Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Auszubildende zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik - Tamara Göres

Der Tätigkeitsbereich der Fachkraft für Lebensmitteltechnik umfasst den gesamten Bereich des technischen Produktionsablaufes. Sie kontrolliert gelieferte Waren und entnimmt Proben, bedient und wartet technische Geräte, Maschinen und Produktionsanlagen. Außerdem kontrolliert sie die Qualität der Produkte und führt Fertigungskontrollen durch.

Die fachgerechte Lagerung und Verpackung von Waren unter Berücksichtigung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Hygienebestimmungen ist ein weiteres Aufgabengebiet der Fachkraft für Lebensmitteltechnik.

Schulische Voraussetzungen guter Schulabschluss
Dauer der Ausbildung 3,0 Jahre
Berufsschulunterricht Blockunterricht; Berufsbildende Schule für Gewerbe und Technik, Trier
Bewerbungsumfang Anschreiben, Lichtbild, Lebenslauf, Zeugnisse

Interesse?

Dann informieren Sie sich jeweils im September eines Jahres in der Rubrik Stellenangebote über unsere aktuellen Ausbildungsplätze.

Kontakt

Katharina Nuß
Personalbetreuung/Service
Fon: +49 (0) 6591 14 178
E-Mail: katharina.nuss@gerolsteiner.com