Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 624 Treffer
Grafik mit mehreren Personen
Fachpresse // 20.04.2018

Gerolsteiner kürt sechs neue WeinPlaces

Verschiedene Medien wie die Eifel Zeitung, falstaff.de, ahgz.de, der Kölner Stadtanzeiger und foodservice.de informieren über die sechs neuen Weinplaces in Deutschland. Der Gerolsteiner Brunnen hat zum fünften Mal Lokale ausgezeichnet, die sich besonders dem Wein widmen. Begonnen habe das Unternehmen das Wein-Places-Projekt 2014. Ziel der Initiative sei es, weinaffine Gastronomen zusammenzuführen und ihre Bekanntheit bei weininteressierten Verbrauchern zu fördern.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 20.04.2018

Überragend und facettenreich

Über die jährliche Delegiertenversammlung des Bundesverbandes des Deutschen Getränkefachgroßhandels berichtet der Getränke Fachgroßhandel. Neben der Problematik der Tiefstpreispolitik und des Mehrwegsystems standen auch Informationen zu Transport- und Logistik, Cyberattacken sowie aktuellen Trends der Branche auf der Agenda des Treffens. Robert Mähler äußerte sich positiv zum diesjährigen Vortragsprogramm und lobte die Veranstaltung als einen wertvollen Mix auf Information und Interaktion.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 13.04.2018

Kampf um Kunden

Die Getränke Zeitung bringt in dieser Woche einen Artikel über alkoholfreie Getränke. Der Wettbewerb nehme angesichts der hohen Konjunktur von Bieren, Biermixen und Sekten zu. Gerolsteiner wolle den Mehrwert seines Mineralwassers mit dem „Projekt Wasserswoche“ konkret erfahrbar machen. „Ziel ist es, überall präsent zu sein, wo der Verbraucher uns sucht“, erklärt Robert Mähler. Der Brunnen erhalte außerdem durch seine an Konsumentenwünschen ausgerichtetes Spektrum an Gebinden Rückenwind, so Mähler.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 07.04.2018

Flüssig bleiben

Fizzz berichtet über den aktuellen Trend der Mineralwasserbranche, als Juniorpartner von Wein oder Kaffee Kompetenz zu zeigen und einen höheren Umsatz zu generieren. Der Gerolsteiner Brunnen verfüge dank langjährige Schulungskompetenzen mit der Deutschen Wein- und Sommelierschule (DWS), dem International Wine Institute, dem VDP-Die Prädikatsweingüter sowie durch die Auszeichnung besonders weinaffiner Gastronomien als Gerolsteiner WeinPlaces über eine große Expertise in Sachen Weinbegleitung.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 05.04.2018

Deutschlands Kundensieger 2018

Der Gerolsteiner Brunnen ist laut dem Deutschen Institut für Service-Qualität „Deutschlands Kundensieger 2018“ im Bereich Mineralwasser, wie die Rundschau für den Lebensmittelhandel berichtet. Diese Verbraucherbefragung beinhalte Faktoren wie die Zufriedenheit mit dem Unternehmen, Kundenservice und Produktqualität und liefere so wertvolle Hinweise zu Aspekten rund um die Kaufentscheidungen der Verbraucher.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 05.04.2018

Erfrischendes zur Fußball WM

Die Getränke Zeitung berichtet über die Gerolsteiner Mannschaftspulle. Das Erfrischungsgetränk zur diesjährigen Fußball-WM wird ab Anfang Juni in einer Limited Edition das Angebot im Getränkeregal erweitern. Mit den Geschmacksrichtungen Limette, Apfel-Mango und Mandarine wolle der Gerolsteiner Mineralbrunnen alle unterschiedlichen Vorlieben der Verbraucher ansprechen.

Grafik mit Deutschlandkarte
Überregional // 29.03.2018

Der Bier-Psychologe

Die FAZ berichtet über Bitburger-Chef Axel Dahm, der die Wertschätzung von Bier steigern wolle. Die unter Druck geratene Bier-Branche solle neues Leben eingehaucht werden. Ähnliches sei ihm bereits bei Gerolsteiner gelungen. Als er 2008 bei der Bitburger-Tochtergesellschaft anfangen hatte, war das Geschäft rückläufig, Preise fielen und die Marke wurde nach und nach als „Billigwasser“ angesehen. Dahm schaffte es den Fokus wieder auf die Inhalte des Mineralwassers zu legen und konnte die Positionierung dadurch wieder verbessern. Dies wolle er nun bei der Bitburger Braugruppe ebenfalls tun.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 22.03.2018

Wasserabfüller üben Kritik an Fachstudie

Unter dem Titel „Wasserabfüller üben Kritik an Fachstudie“ schreibt die Lebensmittel Zeitung über die Reaktionen der Wasserabfüller und Verbände auf die Studie zu Mikroplastik in Mineralwasser. Der Industrieverband International Bottled Water Association (IBWA), die British Soft Drink Association (BSDA) und führende Abfüller würden auf die Gesundheit, die Sicherheit und die Konformität der eigenen Produkte zu Qualitätsstandards und gesetzlichen Vorgaben pochen. Der IBWA zufolge seien die Studienergebnisse bislang nicht von Experten gegengeprüft worden. Zudem gebe es aktuell weder über Testmethoden noch über potenzielle, von Plastikpartikeln induzierte Gesundheitsrisiken gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse.

 

 

Grafik mit Ortschaft
Regional // 22.03.2018

Tag des Wassers 2018: Mineralwasser-Quellen rund um Köln

Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet anlässlich des Tages des Wassers 2018 über Mineralwasser-Quellen rund um Köln. Bekannte Markennamen seien in der Nähe von Köln ansässig, sonders in der Eifel. Schon 1895 sei das Wasser von Gerolsteiner bis nach Sydney exportiert worden – heute sei das Unternehmen Weltmarktführer bei kohlensäurehaltigen Mineralwässern.

Link: www.ksta.de 

Grafik mit TV Display
TV // 21.03.2018

Trinkwasser oder Mineralwasser?

Der WDR strahlt im Format „Markt“ einen Beitrag mit dem Thema „Trinkwasser oder Mineralwasser?“ aus. Im Test wird über die Unterschiede zwischen Leitungswasser (SodaStream), Gerolsteiner Mineralwasser Sprudel und Aqua Kulinaris von Aldi hinsichtlich Qualität, Geschmack und Preis berichtet. Gerolsteiner punkte vor allem in den Bereichen Inhaltsstoffe und Qualität.

 

 

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.