Schön in schön leicht: Der neue 6er-Kasten!

Beste Erfrischung kann so leicht sein

Sie trinken Gerolsteiner am liebsten aus der PET-Flasche? Dann haben wir was für Sie: den neuen 6er-Kasten mit praktischem Mitteltragegriff. Der ist nicht nur besonders leicht zu tragen, sondern auch exklusiv mit der neu entwickelten 1l-PET-Flasche – schön im Design, erfrischend wie immer. Jetzt probieren! Hier geht’s zum Produktfinder!

Der Schatz der Vulkaneifel

Herkunft der unterschiedlichen Wasserarten

Gerolsteiner Mineralwasser ist geprägt durch die Geologie der Vulkaneifel. In Gerolstein treffen in der Tiefe zwei geologische Besonderheiten aufeinander: calcium- und magnesiumhaltiges Dolomitgestein und Kohlensäure vulkanischen Ursprungs. Diese einzigartige Konstellation findet sich auch innerhalb der Vulkaneifel nur in Gerolstein; schon wenige Kilometer weiter sind die Wässer ganz anders mineralisiert.

Die vulkanische Kohlensäure löst wertvolle Mineralstoffe aus dem ansonsten nahezu wasserunlöslichen Dolomit. Dadurch enthält jeder Liter Gerolsteiner Sprudel und Gerolsteiner Medium von Natur aus 2.500 mg Mineralstoffe. Auch Gerolsteiner Naturell hat 885 mg Mineralstoffe pro Liter – mehr als die meisten anderen stillen Mineralwässer. Dank ihrer ausgewogenen Mineralisierung mit Calcium, Magnesium und Hydrogencarbonat schmecken die Gerolsteiner Mineralwässer angenehm neutral und erfrischend.

Deutschlands beliebtester Sprudel

Der prickelnde Durstlöscher für Vieltrinker

Das stille Mineralwasser von höchster Qualität

Ein Mineralwasser ohne Kohlensäure, aber voller Lebendigkeit: Gerolsteiner Naturell aus der Vulkaneifel. Von Natur aus schmeckt es angenehm weich und erfrischend neutral. Dank seines geringen Natriumgehalts ist es für eine natriumarme Ernährung geeignet.