Qualitätssicherung des Gerolsteiner Mineralwassers

Qualität setzt sich durch

Gerolsteiner ist ein besonderes Mineralwasser. Die Qualität zeigt sich im hohen natürlichen Mineralstoffgehalt von Gerolsteiner Sprudel und Gerolsteiner Medium. Die von der Natur gegebene ausgewogene Mineralisierung – vor allem Calcium, Magnesium und Hydrogencarbonat – sorgt für einen angenehm erfrischenden Geschmack. Es lohnt sich, Gerolsteiner im Mineralienrechner einmal mit anderen Mineralwässern zu vergleichen.

Wir tun alles, um dieses Naturprodukt zu schützen. Umfangreiche interne und externe Analysen stellen sicher, dass die hohe Qualität und ursprüngliche Reinheit des Gerolsteiner Mineralwassers von der Abfüllung bis zur Verpackung, in der es zum Verbraucher gelangt, unverändert erhalten bleibt.

Analyseergebnisse unabhängiger Verbrauchermagazine wie Stiftung Warentest und Öko-Test bestätigen die hohe Produktqualität des Gerolsteiner Mineralwassers. Hinzu kommen verschiedene andere Auszeichnungen.

Gerolsteiner Medium in der 0,75-Liter-Flasche mit Wassersplash

Gerolsteiner als Premiummineralwasser ausgezeichnet

Institut Fresenius Qualitätskontrolle - Premiummineralwasser - Gerolsteiner Sprudel/Medium
Institut Fresenius Qualitätskontrolle - Premiummineralwasser - Gerolsteiner Naturell

Gerolsteiner hat als einer der ersten deutschen Brunnen für die Mineralwässer Gerolsteiner Sprudel, Gerolsteiner Medium und Gerolsteiner Naturell die Auszeichnung „Premiummineralwasser“ vom SGS Institut Fresenius erhalten. 

Das Zertifizierungsverfahren ist aufwändig, die Einhaltung der sehr hohen Qualitätsstandards, die für den Erwerb des Siegels nachgewiesen werden müssen, wird regelmäßig durch Audits und Laboruntersuchungen überprüft. Der Erwerb des Qualitätssiegels mit der Auszeichnung „Premiummineralwasser“ ist ein weiterer Schritt im Rahmen unserer ganzheitlichen Qualitätsstrategie auf hohem Niveau.

Für die Zertifizierung zum „Premiummineralwasser“ werden strenge und transparente Anforderungen im Hinblick auf die chemisch-analytische Beurteilung sowie für die übergeordneten Prozesse der Qualitätssicherung gestellt. Die Anforderungen an Premiummineralwasser übertreffen die strengen Qualitätsvorgaben der Mineral- und Tafelwasserverordnung in Hinblick auf Häufigkeit und Umfang der entsprechenden Untersuchungen deutlich. 

Der Nachweis sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit umfasst 97 anspruchsvolle Kriterien und muss jährlich im Rahmen eines Audits geprüft werden. Gerolsteiner legt in diesem Prozess offen, welche konkreten Maßnahmen beispielsweise zum Quellschutz oder im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements umgesetzt werden. Zu den ökologischen Kriterien gehören unter anderem die Klimabilanz und das Energie- und Ressourcenmanagement des Unternehmens.

Details bietet die Website www.sgs-qualitaetssiegel.de.

Gerolsteiner Mineralwasser im Test

 
 

Getränkezeitung

Deutschland Test

Öko-Test

Focus

Stiftung Warentest

Running

Lebensmittel Praxis

Reader‘s Digest European Trusted Brands 2016

gofeminin

YouGov

Qualitätskontrolle: Wir gehen auf Nummer sicher

Das Mineralwasser aus Gerolstein in der Vulkaneifel ist ein Wunder der Natur: Ohne menschliches Zutun ist es vollkommen rein und ausgewogen an Mineralstoffen und Kohlensäure. Wir achten mit äußerster Sorgfalt darauf, die einzigartige Qualität des Gerolsteiner Mineralwassers zu wahren – von der Quelle bis zur Flasche.

Von der Quelle zum Verbraucher: Das Video zeigt, wie die Qualitätssicherung bei Gerolsteiner funktioniert.

Alles unter Kontrolle

Qualitätssicherung des Gerolsteiner Mineralwassers

Ein dichtes Netz an Kontrollen begleitet den Weg des Gerolsteiner Mineralwassers. Das beginnt mit regelmäßigen Untersuchungen, die den einwandfreien Zustand der Quelle überprüfen. Jeder Schritt des Abfüllprozesses wird von qualifizierten Mitarbeitern und mit Hilfe modernster Technologie überwacht.

Bevor die Gerolsteiner Mineralwasser-Produkte das Unternehmen verlassen, werden die Mineralisation, der Kohlensäuregehalt, die Mikrobiologie und viele weitere Aspekte untersucht. Im Gegensatz zu vielen anderen Brunnen hat Gerolsteiner eine eigene Qualitätssicherung im Unternehmen. Hier finden täglich über 400 Analysen statt. Untersucht werden dort sowohl mikrobiologische als auch verschiedene chemisch-technische Parameter. Die Qualitätssicherung denkt weiter: Sobald es in Wissenschaft und Forschung oder in der öffentlichen Diskussion neue Erkenntnisse oder Fragestellungen gibt, die für die Gerolsteiner Produkte relevant sein könnten, wird dem nachgegangen. Neben den täglichen internen Laborkontrollen werden regelmäßige Kontrollanalysen durch unabhängige Instanzen wie das Institut Fresenius durchgeführt. Zudem werden alle Verpackungsmaterialien, die direkt mit dem Produkt in Berührung kommen, von unabhängigen Analyseinstituten geprüft.

Natürliches Mineralwasser darf keinerlei Stoffe enthalten, die Schadpotenzial für Mensch oder Umwelt haben. Neben dem Gehalt und der Zusammensetzung an Mineralstoffen wird daher auch kontrolliert, ob im Mineralwasser Schadstoffe vorhanden sind. Insgesamt wird unser Mineralwasser auf rund 240 Parameter untersucht, darunter z. B. Nitrit, Schwermetalle, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, Pflanzenschutz- und Düngemittel, Keime oder auch andere bekannte Schadstoffe, wie z. B. Weichmacher.

Der gesamte Produktionsprozess wurde auf mögliche Risikofaktoren überprüft. An diesen kritischen Punkten im Ablauf sehen wir ganz besonders genau hin.

Ein ausgezeichnetes Produkt braucht eine hochwertige Verpackung

Auch bei der Wahl der Verpackungsmaterialien hat für uns Qualität oberste Priorität. Wir gehen in diesem Punkt keine Risiken ein zugunsten möglicher ökonomischer oder möglicher, aber noch nicht 100 % gesicherter ökologischer Chancen. Wir bieten Gerolsteiner Mineralwasser sowohl in Glas- als auch in PET-Flaschen an. Gerolsteiner verwendet ausschließlich hochwertiges, ungebrauchtes PET und setzt zudem Acetaldehyd-blocker ein, die dafür sorgen, dass Acetaldehydmoleküle im Material gebunden bleiben und nicht in das Produkt übergehen können. Das trägt maßgeblich zur Qualität und Sicherheit unserer Mineralwässer bei, wie das Abschneiden bei den Tests der namhaften Verbrauchermagazine bestätigt.

Gerolsteiner Glasflaschen um die Qualität und Sicherheit der Mineralwasser zu gewährleisten

Qualität mit System

Gerolsteiner arbeitet mit einem integrierten Managementsystem und ist nach folgenden Normen zertifiziert: