Logo Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG
Zwei Nachhaltigkeit Buttons vor einem Wald Hintergrund

1,5-Grad-Ziel

Das Gerolsteiner Mineralwasser ist ein reines Naturprodukt, das auf eine intakte Umwelt angewiesen ist. Deswegen legen wir grĂ¶ĂŸten Wert darauf, sie zu erhalten. Ein Grund, warum wir uns als erster deutscher Mineralbrunnen zum 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens bekannt haben.

Das Wichtigste im Überblick

  1. Unser oberstes Ziel ist, CO2 entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu reduzieren.

  2. Seit 2020 sind wir klimaneutral und wollen das auch bleiben.

  3. Wir bekennen uns zum Pariser Klimaabkommen und unterstĂŒtzen das Ziel, die ErderwĂ€rmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. 

C02-Emissionen reduzieren

Landschaftsaufnahme, eine Hand hÀlt eine Pflanze in der Hand© Gerolsteiner

Unsere Klimaziele sind fest in unserer Unternehmensstrategie verankert. Unser oberstes Ziel ist es, CO2 entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu reduzieren und unsere Prozesse klimaschonend zu gestalten. Seit 2020 sind wir klimaneutral und wollen es auch bleiben. Wir bekennen uns freiwillig zum Pariser Klimaschutzabkommen und unterstĂŒtzen damit das Ziel der internationalen Klimapolitik. Das Klimaziel ist klar: Die globale ErwĂ€rmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Um das zu erreichen, mĂŒssen wir in all unseren Unternehmensbereichen klimarelevante Emissionen reduzieren. Bis 2030 wollen wir unseren CO2 Fußabdruck am Standort (Scope 1 und 2) im Vergleich zu 2016 um 59 % senken. Außerdem stehen wir im stĂ€ndigen Dialog mit Lieferanten und Partnern entlang der gesamten Lieferkette (Scope 3), um die CO2-Emissionen so weit wie möglich zu reduzieren und auch in diesem Bereich die Ambition 1,5-Grad zu erreichen.

Das Pariser Klimaschutzabkommen

Mit dem Pariser Klimaschutzabkommen (2015) haben 197 Staaten rechtsverbindlich vereinbart, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf deutlich unter 2 Grad Celsius gegenĂŒber vorindustrieller Zeit zu halten. ZusĂ€tzlich sollten Anstrengungen unternommen werden, um den globalen Temperaturanstieg möglichst auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Der Weltklimarat „Intergovernmental Panel on Climate Change“ (IPCC) empfiehlt, dringend auf das 1,5-Grad-Klimaziel hinzuarbeiten: So könnte im Vergleich zu einer ErderwĂ€rmung um 2 Grad Celsius die HĂ€ufigkeit von Hitzesommern nur knapp halb so stark steigen und der Anstieg der Meeresspiegel wĂŒrde deutlich eingeschrĂ€nkt. Weitere Beispiele und Vergleiche

Nachhaltigkeit

Unsere Strategie

Gerolsteiner gestaltet Nachhaltigkeit heute, um das Morgen zu sichern. Welche Ziele wir mit unseren vier SĂ€ulen verfolgen und wie wir sie umsetzen wollen.

Mehr zu unserer Nachhaltigkeitsstrategie
Zwei MĂ€nner und eine Frau stehen in einem offenen Stall und beobachten KĂŒhe, und unterhalten sich dabei. Einer der MĂ€nner trĂ€gt Koch Kleidung.

Nachhaltigkeitsstrategie

Dialog und Austausch

Nachhaltigkeit geht uns alle an und lebt von dem offenen Dialog mit unseren Partnern fĂŒr eine gemeinschaftliche Nachhaltigkeitstragie.

Erfahre mehr zu Dialog und Austausch
Die Gerolsteiner Logistik aus der Vogelperspektive, man sieht ganz viele Mineralwasserkisten und LKWs von oben

Umwelt- und Klimaschutz

Logistik & Transporte

Insbesondere beim internen und externen Transport versuchen wir so nachhaltig wie möglich zu agieren. RegionalitĂ€t und alternative Konzepte sind hier fĂŒr uns wichtig.

Alternative Wege

Startseite...1,5 Grad Ziel
Logo Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG

Wir empfehlen, mindestens zwei Liter pro Tag zu trinken und betonen die Bedeutung einer abwechslungsreichen und ausgewogenen ErnÀhrung und einer gesunden Lebensweise.

©2024 Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG