Unternehmen // 11.06.2015

Auszeichnung für ein hohes Maß an Arbeitssicherheit

Berufsgenossenschaft zeichnet Gerolsteiner als „Prämierten Betrieb 2014“ aus

Für seine umfangreichen Maßnahmen zur Arbeitssicherheit weit über den gesetzlichen Mindeststandard hinaus ist der Gerolsteiner Brunnen jetzt von der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) ausgezeichnet worden. Abgefragt wurde von der BGN, welche Präventionsmaßnahmen in den Bereichen Arbeitsschutz-Organisation, Aus- und Fortbildung, Transport und Verkehr, Arbeitssicherheit sowie Gesundheitsschutz und Gastronomie umgesetzt worden sind. „Wir bieten nicht nur hochwertiges Premium-Mineralwasser an, sondern legen viel Wert darauf, dass wir auch in puncto Arbeitssicherheit hohe Qualität bieten“, sind sich Ulrich Rust, Geschäftsführer Technik und Logistik, und Joachim Schwarz, Geschäftsführer Personal/Kaufmännischer Bereich, einig. „Die Auszeichnung verstehen wir als Beleg für unsere Präventionsarbeit, die nicht ohne das Engagement vieler Beteiligter im Unternehmen möglich gewesen wäre.“ Sicherheit am Arbeitsplatz endet für das Eifeler Unternehmen nicht bei Unfallprävention durch technische Maßnahmen, sondern schließt auch ein betriebliches Gesundheitsmanagement und die Sensibilisierung der Mitarbeiter für potentielle Gefahren ein.Branchenspezifische

Fragebögen ermittelten die Preisträger

Die Preisträger ermittelt die BGN über branchenspezifische Fragebögen, die die Betriebe ausfüllen mussten. Um die Auszeichnung zu erhalten, müssen mindestens 80 Prozent der Punkte erreicht werden.