Engagement/Region // 23.07.2012

Verbraucherschutzminister besucht Gerolsteiner

Region

Verbraucherschutzminister Jochen Hartloff besucht Gerolsteiner

 

Gerolstein, 10. Juli 2012. Im Rahmen einer Informationsreise besuchte der rheinland-pfälzische Justiz- und Verbraucherschutzminister Jochen Hartloff auch Gerolsteiner. "Der Gerolsteiner Brunnen ist ein beeindruckendes Unternehmen, das gut aufgestellt ist und einen hervorragenden Eindruck macht", so der Minister. Joachim Schwarz, kaufmännischer Geschäftsführer, begrüßte den Verbraucherschutzminister und seine Fachreferentin im Besucherzentrum. Er erläuterte die Marktstellung des Unternehmens sowie Maßnahmen der Qualitätssicherung, Produktsicherheit und Nachhaltigkeit, die Gerolsteiner bereits umgesetzt hat oder die sich in der Projektphase befinden. Bei einer Führung erklärte Produktionsleiter Pascal Fuhr die modernen Abfüll- und Kontrollprozesse am Beispiel der Glas-Mehrweg-Anlagen 8/9. Auch in der Mikrobiologie überzeugte sich der Minister von den hohen Qualitätsstandards des Gerolsteiner Brunnen. Patrick Lexis, Leiter Qualität und Technologie, führt durch das Labor und den neuen Rückstellraum. "Ich habe eine Menge an Innovationen gesehen, besonders die Investitionen, in Mitarbeiter wie in Technik, haben mich beeindruckt" so das Resümée des Ministers. Maßnahmen des Ressourcenschutzes und die künftigen Herausforderungen des Mineralwassermarktes waren Themen der abschließenden Diskussionsrunde.