Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 864 Treffer
Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 14.07.2015

Öfter mal was Neues!

Die Redaktion des Magazins eat healthy stellt acht neue, besonders attraktive Erfrischungsgetränke vor  ̶  mit ungewöhnlichen Geschmacksrichtungen, spannenden Rezepturen und witzigen Verpackungen. Darunter auch Gerolsteiner Leicht & Fruchtig, mit 20 Prozent Fruchtgehalt aus Apfelsaft und Grapefruitsaft, dazu Mineralwasser, Fruktose, Kohlensäure, Zitronensaft und natürliches Aroma. Das Getränk schmecke dezent süß, leicht fruchtig, erfrischend und fast natürlich. Außerdem gibt die Redaktion folgende eathealthy Einschätzung: „Ein hoffnungsvoller Trend: Echte Frucht ersetzt einen Teil des Aromas. Obendrein ist der Durststiller auch noch kalorien- und zuckerarm.“

Grafik mit Ortschaft
Regional // 10.07.2015

Schach, Spielraum und Schulung für erste Hilfe

Zum siebten Mal hat der Gerolsteiner Brunnen Gruppen aus der Vulkaneifel als „Team mit Stern“ ausgezeichnet. Die Projekte, viele davon mit großem ehrenamtlichen Engagement auf den Weg gebracht, werden mit insgesamt 50 000 Euro bedacht. Der Trierische Volksfreund begleitet die Aktion als Medienpartner und berichtet.

Link: www.volksfreund.de 

 

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 09.07.2015

In Hülle und Fülle

Die Getränke Zeitung schreibt, dass das passende Gebinde für AFG-Hersteller immer stärker im Fokus steht: „Denn neben der eigentlichen Produktqualität ist das Großthema Verpackung heute wichtiger denn je. Davon ist man auch In Gerolstein beim Marken-Primus überzeugt: ‚Gerolsteiner setzt schon seit vielen Jahren auf Gebindevielfalt, wir investieren also sowohl in Glas als auch in PET und sowohl in Mehrweg als auch in Einweg*, betont Marketingleiter Marcus Macioszek. ‚Diese Entscheidung ist ein wesentlicher Baustein für den Wachstumstrend, den Gerolsteiner seit einigen Jahren verzeichnet“, ist man in der Vulkaneifel überzeugt. Insofern sei klar, das man auch in Zukunft sowohl in neue Produkte als auch in neue Gebinde investieren werde, so Macioszek.“

 

Grafik mit Deutschlandkarte
Überregional // 05.07.2015

Hitzewelle: Gefühlter Ausnahmezustand

Auch die dpa meldet wachsenden Umsatz bei Mineralbrunnen angesichts der Sommerhitze. Der Durst und Wunsch nach Erfrischung sei schier unstillbar: „Für die Abfüller beim Gerolsteiner Brunnen in der Vulkaneifel sind die sommerlichen Saisonspitzen eine Herausforderung. ‚Wir sind dafür aber gut gerüstet‘, heißt es bei dem Unternehmen, das zu den größten der Branche gehört. Dazu trägt auch eine Vorratshaltung bei, die die Nachfragespitzen in den heißen Wochen des Jahres ausgleicht. Das gute Sommerwetter unterstütze die gesamte Branche, sagt eine Sprecherin.“ Ebenso berichtet das Handelsblatt.

Link: www.handelsblatt.com 

Grafik mit Ortschaft
Regional // 27.06.2015

H2O in Check

Das Göttinger Regionalmagazin faktor titelt "H2O in Check" und schreibt: "Viele Deutsche greifen zur Flasche - dabei ist Wasser aus der Leitung in Südniedersachsen eine gesunde und preisgünstige Alternative." Weiter heißt es: "Große und bekannte Marken wie Gerolsteiner, Volvic und Evian liegen in der Gunst der Konsumenten auf den vorderen Plätzen. Dabei stünde nahezu jedem Bundesbürger eine Alternative aus der eigenen Region zur Verfügung: Der Verband Deutscher Mineralbrunnen spricht von etwa 500, die Stiftung Warentest von 820 in Deutschland erhältlichen Mineralwassern."

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 26.06.2015

Augen auf für neue Konzepte: Regionaltagung Rheinland-Saar

Der Getränke Fachgroßhandel berichtet zur Regionaltagung „Rheinland-Saar“ des Deutschen Getränkefachgroßhandels und schreibt: „Zur Zusammenarbeit mit der Brau-, Brunnen- und Erfrischungsgetränkeindustrie stellte Guder (Günther Guder, Geschäftsführender. Vorstand GFGH-Bundesverband) dar, welche Probleme Coca-Cola dem Getränkefachgroßhandel durch die Aussortierung verschiedener Mehrweg-Gebinde bereitet. Von Pfand- und Transport- bis hin zu Lagerschwierigkeiten seien die Folgen gravierend, erklärte Guder. Lobend äußerte sich Guder hingegen über den Gerolsteiner Brunnen, der auf Wunsch des Verbandes die seit der neuen LMIV notwendigen Daten nicht mehr nur über die kostenpflichtige Datenbank GS 1 Germany, sondern für Getränkefachgroßhändler kostenlos zur Verfügung stellt.“

Grafik mit Ortschaft
Regional // 26.06.2015

Mysteriöse Eifel

„Mysteriöse Eifel“ titelt die Berner Zeitung auf den online Seiten ihrer Lokalteile zum Thema Reisen und schreibt: „Vulkane, Stauseen, Rebberge: Die Eifel hat landschaftlich viel zu bieten. Wanderer, Velofahrer sowie Geschichts- und Geschichtenliebhaber kommen im hügeligen Grenzgebiet im Westen Deutschlands auf ihre Kosten.“ Dazu heißt es weiter: „Zwei Eifelstädte sind bekannt für ihre Getränke: Bitburg für das Bier und Gerolstein für das Mineralwasser. Sowohl die Bitburger Brauerei als auch Gerolsteiner bieten in ihren Unternehmen Führungen an.“

Link: bo.bernerzeitung.chhttp://bo.bernerzeitung.ch/leben/reisen/Mysterioese-Eifel/story/16445214

Grafik mit Ortschaft
Regional // 19.06.2015

Gerolsteiner Brunnen ausgezeichnet

Für seine Maßnahmen zur Arbeitssicherheit weit über den gesetzlichen Mindeststandard hinaus ist der Gerolsteiner Brunnen jetzt von der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) ausgezeichnet worden, meldet der Trierische Volksfreund. Abgefragt wurde von der BGN, welche Präventionsmaßnahmen in den Bereichen Arbeitsschutz-Organisation, Aus- und Fortbildung, Transport und Verkehr, Arbeitssicherheit sowie Gesundheitsschutz und Gastronomie umgesetzt worden sind.

Grafik mit Sprechblasen
Social Media // 15.06.2015

Projekt Wasserwoche

Verschiedene Blogger und Produkttester, die den Wochenvorrat Gerolsteiner für das „Projekt: Wasserwoche“ gewonnen haben, berichten über ihre Erfahrungen während der Wasserwoche auf ihrem Blog und kündigen dies auf ihren Social Media Kanälen an. Auch die kooperierenden Influencer lassen ihre Erlebnisse während der Wasserwoche Revue passieren. Insgesamt findet ein reger Austausch über das Projekt und die Aktion bei Facebook, Twitter und Instagram statt. Die Tonalität ist vorwiegend positiv. Viele Teilnehmer bedanken sich für den Gewinn und äußern sich positiv über die Aktion. In den Kommentaren werden aber auch die negativen Aspekte von PET-Flaschen, Umweltverschmutzung sowie die Vor- und Nachteile von Wasser in Flaschen gegenüber Leitungswasser thematisiert.

Links: www.lilies-diary.com/mineralwasser

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 12.06.2015

Globus überwirft sich mit Gerolsteiner

Beim SB Warenhaus Globus wurde dem Gerolsteiner Mineralbrunnen das Sortiment zusammengestrichen, berichtet inside. „Das hat einen einfachen Grund: Sie erwarten von uns nicht nur beste Qualität, sondern vor allem sehr günstige Preise. Deshalb reden wir regelmäßig mit unseren Lieferante", teilt das Globus-Management laut inside über Plakate vor den SB Warenhäusern mit. Weiter heißt es: „Bitter: Von den aktuell 45 Globus-Märkten liegt die Hälfte in Gerolsteiners Kernabsatzgebiet Rheinland-Pfalz (plus Saarland). AfG- und Bier Einkäufer Michael Jung biss mit seinen Forderungen nach besseren Konditionen in den Jahresgesprächen bei Gerolsteins Marketing- und Vertriebsgeschäftsführer Axel Dahm und seinem Vertriebsboss Harry Stadler auf Granit.“ Ebenso berichtet hierzu die Lebensmittel Zeitung und schreibt: „Der Großflächenbetreiber Globus liegt mit dem Gerolsteiner Brunnen im Clinch“. Hintergrund der teilweisen Auslistung sei nach LZRecherchen keine Preiserhöhung, sondern eine Auseinandersetzung über die Konditionen, die der Mineralbrunnen dem Händler in den jüngsten Jahresgesprächen gewähren wollte. Für Gerolsteiner sei dies nicht der erste Konflikt mit einem Großflächenbetreiber: Aufgrund von Differenzen über die Konditionen bietet Kaufland, so die LZ, das Gerolsteiner- Sortiment im Stammgebiet des Mineralbrunnens bereits seit fünf Jahren nur noch in Teilen an.

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.