Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 845 Treffer
Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 10.12.2015

Mineralwasser-Claims auf dem Prüfstand

Die Lebensmittel Zeitung meldet im Nachgang zum „Gerolsteiner-Urteil“ des Oberlandesgerichts Koblenz, die Zentrale zur Bekämpfung Unlauteren Wettbewerbs rate dazu, keine gesundheitsbezogenen Angaben bei Mineralwasser zu verwenden. Man gehe von einer Nichtzulassungsbeschwerde seitens Gerolsteiner aus.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 10.12.2015

Wein als Lebensgeführl - Die Gerolsteiner WeinPlaces

Die Rheinische Post berichtet über die Auszeichnung der WeinPlaces durch den Gerolsteiner Mineralbrunnen. Sie seien Orte, an denen Weinkultur gelebt wird. Dafür habe die sechsköpfige Jury deutschlandweit mehr als 200 Weingastronomien begutachtet. 2015 habe sich der Kreis der WeinPlaces auf insgesamt 17 erhöht: „Jedes Jahr wird die Jury neue WeinPlaces auszeichnen“, wird Axel Dahm zitiert.

Grafik mit Sprechblasen
Social Media // 07.12.2015

Launch von Gerolsteiner Sprudel auf den Philippinen

Flavours of Life meldet den Launch von Gerolsteiner Sprudel auf den Philippinen: „The No. 1 Sparkling Mineral Water Is now in the Philippines“. Der formelle Launch sei in Anwesenheit von Dietmar Spille und Jun Chochanco, dem Präsidenten der Fly Ace Corporation, erfolgt.

Link: flavorsoflife.com.ph

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 04.12.2015

"Viele schauen zu sehr durch die Effizienzbrille"

Axel Dahm gibt der Lebensmittel Zeitung ein Interview zum Markenwettbewerb unter den Mineralwasserherstellern. Er selbst spüre diese Dynamik ebenso, merke aber an, dass es immer wichtig sei, an der eigenen Marke zu arbeiten. Zum Qualitätsmanagement beim Gerolsteiner Brunnen äußert sich Dahm: „In vielen Unternehmen wird zu sehr durch die Effizienzbrille geschaut. Wir steuern stärker über die Qualität. Sie ist unternehmensweit Teil aller Prozesse und damit unserer Unternehmenskultur.“ Als neuen Exportpartner nennt er die Philippinen.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 03.12.2015

Gerolsteiner Heilwasser

Die Rundschau für den Lebensmittelhandel stellt das Neuprodukt Gerolsteiner Heilwasser vor. In der Beschreibung heißt es: „Eine Verbesserung der Calcium- und Magnesiumversorgung des Körpers und unterstützende Behandlung bei Osteoporose – mit diesen Eigenschaften wirbt Getränkehersteller Gerolsteiner für sein Heilwasser mit wenig Kohlensäure.“

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 03.12.2015

Mineralwasserwerbung

Die Deutsche Getränke Wirtschaft resümiert die Entwicklung der Mineralwasserwerbung in den vergangenen fünf Jahren Auf die fünf werbestärksten Mineralwasseranbieter Adelholzener, Gerolsteiner, Vilsa Brunnen, ViO und Volvic entfalle insgesamt ein Werbeanteil von 85 Prozent. Gerolsteiner sei unter den Top-Werbern das Schwergewicht. Das Werbebudget für das Wasser aus der Vulkaneifel liege beim Zwei- bis Dreifachen der anderen vier Mineralwassermarken. Insgesamt hätten die Werbeausgaben der Mineralwasseranbieter in den letzten fünf Jahren um fast 40 Prozent zugenommen.

Link: www.deutschegetraenkewirtschaft.de

Grafik mit Ortschaft
Regional // 01.12.2015

Gesunder Wald für gesundes Wasser

Der Trierische Volksfreund berichtet mit dem Titel „Gesunder Wald für gesundes Wasser“ über die Baumpflanzaktion im Gerolsteiner Zukunftswalde. Bei der Aktion hätten die Förster die Bedeutung des Waldes für eine intakte Umwelt in den Vordergrund gestellt: „Wälder dienen als Reinigungsfilter bei der Neubildung von hochwertigem Grundwasser“, so Forstamtsleiter Wolfgang Witzel. Ulrich Rust wird zum Gerolsteiner Nachhaltigkeitsengagement zitiert: „Das Engagement für klimastabile Wälder in der Region schützt nicht nur die Umwelt, sondern sichert auch gleichzeitig die Wasserqualität.“ Auch der Daun-Gerolsteiner Wochenspiegel greift das Projekt auf Basis der von uns versandten Pressemeldung auf.

Link: www.volksfreund.de

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 27.11.2015

Ganz schön eingeheizt

Die Getränke Zeitung bringt einen Jahresrückblick für 2015. Zum Boom beim Glasgebinde meldet sich Axel Dahm zu Wort, der die wachstumstreibende Wirkung des Gebindes bestätigt, Gerolsteiner sei hier in einer Vorreiterrolle, so die Getränke Zeitung. Auch durch die dauerhafte Listung bei Aldi Süd habe man dieser Rolle Rechnung getragen. Der „Rekord-Sommer“ und „Ausnahme-Sommer“ sei mit Blick auf die Absatzbilanz im Juli und August „gigantisch“ gewesen. Trotzdem habe man Out-of-stock-Situationen in der Branche weitgehend verhindern können. In Sachen Produktneuheiten investiere man weiterhin in Limonaden.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 26.11.2015

Engagement mit Zukunft

Das Eifeljournal betitelt einen Artikel über die Baumpflanzaktion im Gerolsteiner Zukunftswald bei Mürlenbach mit „Engagement mit Zukunft“. Nach der Devise „Gesunder Wald für gesundes Wasser“ engagiere sich der Gerolsteiner Mineralbrunnen gemeinsam mit Landesforsten Rheinland-Pfalz für das Projekt. Mitarbeiter des Gerolsteiner Brunnen hätten bei der Auftaktveranstaltung gemeinsam mit Gerolsteiner Grundschulen und Auszubildenden der Westeifel Werke Zukunftsbäume gepflanzt. Dies sei der Beginn einer längerfristigen Kooperation. „Für uns ist es besonders wichtig, unsere natürlichen Ressourcen zu schützen“, sagte dazu Ulrich Rust vom Mineralbrunnen.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 25.11.2015

Produkt des Jahres

Die Lebensmittel Praxis kürt Gerolsteiner Moment Chai & Granatapfel zum Produkt des Jahres 2016. Eine Verbraucherumfrage nach den Lieblingsprodukten der Konsumenten habe dies in der Warengruppe der Alkoholfreien Getränke ergeben, in der das Produkt die Bronzemedaille erhielt. Außerdem würden 89 Prozent der Nutzer von gofeminin.de Gerolsteiner Moment weiterempfehlen.

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.