Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 860 Treffer
Grafik mit Sprechblasen
Social Media // 14.05.2016

Wasserwoche von Gerolsteiner - Hype oder sinnvolle Kampagne?

Gethyped.de bringt einen Artikel über das Projekt: Wasserwoche von Gerolsteiner und stellt die Frage, ob es sich dabei um einen Hype um Nichts oder eine sinnvolle Aktion handele. Generell könne man mit der Kampagne „im Endeffekt etwas Gutes erreichen“, da sie das Bewusstsein für einen gesunden Lebensstil erhöhe. Allerdings kritisiert der Autor, dass es für einige Teilnehmer nur um  den erhöhten Wasserkonsum gehe und zu wenig über Sport und eine gesunde Ernährung reflektiert werde. Gerolsteiner moderiere und erläutere in der Facebookgruppe zu diesem Thema zu wenig. Alles in allem gebe es allerdings kein ausschließlich wirtschaftliches Interesse Gerolsteiners an der Aktion, der Brunnen engagieresich auch an anderer Stelle.

Link: gethyped.de

 

 

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 13.05.2016

Geprüftes Naturheilmittel auf Wachstumskurs

Unter dem Titel „Geprüftes Naturheilmittel auf Wachstumskurs“, schreibt Getränke Fachgrosshandel über die neuen Käuferschichten im Heilwassersegment. Die Nachfrage der Kunden nach „gesunden Zutaten“ steige und somit auch die nach Heilwasser. Es biete dem Handel einen echten Mehrwert. „Der Heilwassermarkt verzeichnete 2014 erstmals wieder leichtes Wachstum“, erläutert Heike Görres, Unternehmenssprecherin der Gerolsteiner Brunnen. „Wir wollen dem Heilwassersegment mit einem neuen, im Auftritt moderneren Heilwasser Impulse geben und es für neue Zielgruppen öffnen“, betont Görres. Deshalb habe man im Dezember 2015 neben dem Heilwasser St. Gero das Gerolsteiner Heilwasser eingeführt. „Das neue Heilwasser bieten wir in unserer I-Liter-Glas-Mehrwegflasche im 6er-Kasten an, St. Gero in der bei den Verwendern der Marke beliebten klassischen grünen 0,75-Liter-Glas-Mehrwegflasche der GDB“, so Görres weiter. „Unsere beiden Heilwässer sprechen jeweils eine andere Zielgruppe an.“ St. Gero belege in Deutschland Rang vier unter den Heilwassermarken.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 13.05.2016

Wieder eine leichte Brise

„Wieder eine leichte Brise” lautet der Titel im Getränke Fachgrosshandel über das Geschäftsjahr 2015 in der Mineralwasserbranche. Bei den 22-Top-Unternehmen, die in der Gesamttabelle des aktuellen Ranking verzeichnet seien, sei ein Absatzzuwachs von 3,3 Prozent auf 16 Milliarden Liter registriert worden. Mit rund 3,41 Milliarden Euro gäbe es außerdem ein neues Absatzhoch. Bemerkenswert sei die Verteilung des Absatzmengenplus von rund 450 Millionen Liter auf gleich sieben Firmen, unter anderem Gerolsteiner. Nach Umsatzzahlen habe sich der Mineralbrunnen zudem von Platz fünf auf Platz drei entwickelt. Bei der Absatzentwicklung der A-Marken Volumina über 200 Millionen Liter liege Gerolsteiner mit einem Plus von 6,1 Prozent auf dem ersten Platz. Unter den Top-22 im Mineralwassermarkt nach Absatzvolumen und Umsatz 2015 habe sich Gerolsteiner (nach Absatz) auf dem sechsen Platz platziert.

 

 

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 13.05.2016

Kreativ gemischt

Getränke Fachgrosshandel stellt in einem Beitrag das Getränkesegment „Mineralwasser plus x“ mit „seinen vor allem fruchthaltigen Zusätzen und Aromen“ in den Vordergrund. Der Gerolsteiner Brunnen sorge dabei in den Sommermonaten mit drei neuen Produkten für Abwechslung: „Gerolsteiner 11 Freunde als Limited Edition mit Limettensaft (3 Prozent) verleiht dem Getränk einen leichten, erfrischenden Fruchtgeschmack.“ Ebenso werde Gerolsteiner Moment die Limited Edition Rooibostee&Mango ergänzt. Die Range Gerolsteiner Plus habe außerdem seit April saisonalen Zuwachs mit der Sorte Mandarine. Nachfolgend werden alle Produkte des Wasserplus Segments bei Gerolsteiner genannt. Der Artikel wird unter anderem von einem Foto einer Flasche Gerolsteiner Moment begleitet.

 

 

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 13.05.2016

Danone Waters steckt die Claims ab

Danone Waters schaltet sich bei Premiumwasser auf, so die Lebensmittel Zeitung.  Mit der Marke Evian solle nun eine Neupositionierung im oberen Preisband gelingen. Statt mit Volvic jetzt bei Aldi den Counterpart zu Gerolsteiner Medium zu geben, setze Unternehmenschefin Ortner offenbar zunächst auf Marken-Wiederaufbau. Anders als Gerolsteiner sei Volvic bei Lidl und Kaufland gelistet. Französische Importwässer hätten zuletzt immer wieder Punkte an mittelständische Brunnen abgegeben, die zudem Glasgebinde pushen. So habe etwa Gerolsteiner Naturell 2015 um 13,5 Prozent überproportional zugelegt.

Link: www.lebensmittelzeitung.net

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 13.05.2016

VDM erweitert Vorstand und ernennt Ausschuss-Vorsitzende

Getränke Fachgrosshandel berichtet über die Erweiterung des Vorstands und die Ernennung der Ausschuss-Vorsitzenden des VDM anlässlich des Deutschen Brunnentags am 18. und 19. April. Die Mitgliederversammlung habe dabei Barbara Körner, Geschäftsführerin von Apollinaris, als neues Mitglied in den Vorstand gewählt. In den Ständigen Ausschüssen sei unter anderem Joachim Schwarz als Vorsitzender des Ausschuss für Betriebswirtschaft bestätigt worden. Axel Dahm ist Stellvertretender Vorstandsvorsitzender im VDM.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 13.05.2016

Auszeichnung von Gerolsteiner als „Premiummineralwasser" durch SGS Institut Fresenius

Getränke Fachgrosshandel nimmt die Auszeichnung von Gerolsteiner als „Premiummineralwasser“ durch das SGS Institut Fresenius auf. Gerolsteiner habe als einer der ersten deutschen Brunnen für seine Mineralwässer Gerolsteiner Sprudel, Gerolsteiner Medium und Gerolsteiner Naturell die Auszeichnung erhalten. Der Erwerb des Zertifikats sei ein weiterer Schritt im Rahmen der Qualitätsstrategie des Brunnens. Ziel sei eine ganzheitliche Qualitätsausrichtung auf hohem Niveau: „Wir wollen alles tun zur Wahrung der hohen Qualität des Gerolsteiner Mineralwassers.“

 

 

Grafik mit Sprechblasen
Social Media // 12.05.2016

Wings for Life vereint die Welt in einem Lauf

soq.de gibt einen Rückblick auf den Wings for Life World Run. Am 8. Mai seien in 33 Ländern und 34 Locations weltweit 130.732 Teilnehmer gleichzeitig an den Start gegangen. Die Startgelder sowie Spenden seien dabei zu 100 Prozent in die Rückenmarksforschung geflossen, um Querschnittslähmung heilbar zu machen. Insgesamt seien in diesem Jahr 6,6 Millionen Euro für die Wings for Life Stiftung zusammen gekommen. Neben weiteren bekannten Läufern seien auch Anna und Lisa Hahner an den Start gegangen. „Für uns steht heute ebenfalls im Vordergrund mit unserem Team ‚Gerolsteiner Hahnertwins‘ zu laufen und die Stimmung zu genießen“, stimmten Lisa und Anna ihrer Vorrednerin Sabrina Mockenhaupt zu.

Link: www.soq.de

Grafik mit Ortschaft
Regional // 11.05.2016

Café Grenzenlos auf gutem Weg

„Café Grenzenlos auf gutem Weg”, titelt lokalo.de. Am zweiten Öffnungstag habe der Besuchererfolg des Eröffnungstages wiederholt werden können. Rund 15 ausländische Bürgerinnen und Bürger hätten die Gelegenheit zum Gespräch mit Landsleuten und Einheimischen genutzt. Auch Landrat Heinz-Peter Thiel habe dem Café einen Kurzbesuch abgestattet. Die alkoholfreien Getränke seien vom Gerolsteiner Brunnen gesponsert worden.

Link: lokalo.de

 

 

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 11.05.2016

Gerolsteiner prämiert Weinbars

Der Gastronomie report schreibt über die Prämierung der WeinPlaces durch den Gerolsteiner Brunnen. Mit dem Prädikat habe der Mineralbrunnen Orte ausgezeichnet, an denen Wein leidenschaftlich gelebt werde. Die neuen WeinPlaces seien über ganz Deutschland verteilt und stünden für absoluten Weingenus. „Auch diesmal hat unsere Jury wieder echte Wein-Hotspots ausfindig gemacht. Orte, an denen engagierte Persönlichkeiten Wein mit Liebe in Szene setzen, ihre Begeisterung für Wein leben und an den Gast weitergeben“, erklärte Axel Dahm.

 

 

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.