Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 878 Treffer
Grafik mit Magazinseite
Magazin // 14.03.2018

Trusted Brands

Gerolsteiner ist das vertrauenswürdigste Mineralwasser der Deutschen, dies schreibt markenartikel-magazin.de. Dies ist ein Ergebnis der Studie „Trusted Brands 2018“ von Readers Digest. Zu knapp 3.900 Marken seien in 27 Produktkategorien von über 4.000 Konsumenten online Bewertungen abgegeben worden. Die Gründe für das Markenvertrauen seien laut Verbrauchern die Qualität, Verlässlichkeit und das bedürfnisorientierte Auftreten der Marke gegenüber den Kunden.

 

 

Grafik mit Deutschlandkarte
Überregional // 12.03.2018

Lidl schlägt Aldi

Das Handelsblatt hat das Meinungsforschungsunternehmen Yougov beauftragt, eine Rangliste über die Marken mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu erstellen. In der Kategorie alkoholfreie Getränke landet Gerolsteiner auf dem zweiten Platz. Insgesamt hätten mehr als 700 000 Online-Interviews mit etwa 70 000 Personen stattgefunden.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 10.03.2018

Die 3829 besten Restaurants Deutschlands

Die Passauer Neue Presse veröffentlicht die Gerolsteiner Brunnen Bestenliste unter dem Titel „Die 3829 besten Restaurants Deutschlands“. Nur vier Prozent aller Lokalitäten in Deutschland würden es alljährlich auf diese Liste schaffen.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 09.03.2018

Chöre singen für Misereor

Zum 60. Geburtstag des Misereor gratuliert der Werkchor des Gerolsteiner Brunnen gemeinsam mit zahlreichen anderen Chören, so die-woch.de. Am kommenden Sonntag finde zu diesem Anlass in der Pfarrkirche St. Martin Hildesheim ein Benefizkonzert statt.

 

 

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 09.03.2018

Weg vom Plankauf-Image

Die Lebensmittel Praxis veröffentlicht ein Interview mit Robert Mähler. Bezüglich der Aldi-Listung sagt Mähler: „Wir versuchen unseren Beitrag über unsere Marken- und Wertschöpfungsstrategie zu leisten, von der unsere Handelspartner und wir gleichermaßen profitieren.“ Entwicklungspotenziale im Vertrieb sehe er vor allem im Ferngebiet, aber auch für den Out-of-Home-Konsum, der Gastronomie und dem E-Commerce. Weitere Themen im Interview sind die Gebindeverteilung beim Gerolsteiner Brunnen, die Markenwahrnehmung sowie das Verhältnis von Leitungswasser zu Mineralwasser.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 09.03.2018

Weg vom Plankauf-Image

Die Lebensmittel Praxis veröffentlicht ein Interview mit Robert Mähler. Themen waren die Käuferreichweite des Mineralwassers, neue Herausforderungen im Einzelhandel aufgrund des kritischeren Kundenverhaltens, E-Commerce als neuer Absatzkanal und neue Impulse im LEH. Abschließend fasste Robert Mähler zusammen "Mineralwasser bietet viel Potenzial zur Profilierung."

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 07.03.2018

Gerolsteiner auf der ProWein 2018

Gerolsteiner konnte auch das fünfte Jahr in Folge seinen zweiten Platz unter den Gastronomie-Mineralwässern behaupten, dies schreibt about-drinks.com. Das Mineralwasser aus der Vulkaneifel habe seinen Marktanteil im Bereich Gastronomie ausbauen können.

 

 

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 07.03.2018

Wachstum bei Gerolsteiner

Der Getränke Fachgroßhandel berichtet über das zufriedenstellende Geschäftsjahr 2017 des Gerolsteiner Brunnen. Der Mineralbrunnen sei sowohl bei den Umsatz- wie auch den Absatzzahlen stärker als der Gesamtmarkt der alkoholfreien Getränke gewachsen. Der Gesamt-Nettoumsatz sei um 3,5 Prozent gesteigert worden und der Gesamtabsatz auf 7,55 Mio. Hektoliter angewachsen. Somit konnte Gerolsteiner seine Marktstellung weiter ausbauen und entwickelte sich mit 2,8 Prozent überproportional zum Gesamtmarkt.

 

 

Grafik mit Ortschaft
Regional // 06.03.2018

Eifel Literatur Festival: Rat geben, Rat lesen

Der Gerolsteiner Brunnen unterstützt das diesjährige Eifel-Literatur-Festival in Trier, so volksfreund.de. Neben Benediktinerpater Anselm Grün und Diplom-Psychologin Stefanie Stahl sei auch Nicole Staudinger unter den diesjährigen Gästen und werde in der neuen Produktionshalle von Gerolsteiner Brunnen ihr Buch „Stehaufqueen“ vorstellen.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 02.03.2018

Blick nach vorne richten

 

„Blick nach vorne richten“ lautet der Titel eines Kommentars von Mario Hübner im Trierischen Volksfreund. Dies müsse das Motto der Anwohner des Neubaugebiets Gerolstein-Nord derzeit sein: Ob Geruchsbelästigung durch den Massentierhaltungsbetrieb in der Nachbarschaft, einsamer „Kampf um Freizeit und frische Luft“ oder nun auch der finanzielle Schaden durch den verlorenen Rechtsstreit – die Anwohner seien geplagt. Trotzdem gebe es nun einen Grund zum Aufatmen: Der Landwirt Rien Romme habe gemeinsam mit dem Gerolsteiner Brunnen einen Vertrag geschlossen, seinen Hof auf Öko-Landwirtschaft umzustellen. Das bedeute weniger Gülle, weniger Gestank sowie glücklichere Tiere und Anwohner.

 

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.