Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 860 Treffer
Grafik mit Ortschaft
Regional // 29.06.2018

„Flaschenpost" in der Stadt: Getränke kommen gratis und in zwei Stunden

Die Düsseldorfer „Flaschenpost“ ist ein neues Start-up aus dem Bereich der Getränkeauslieferung, informiert die Westdeutsche Zeitung. Ohne Berechnung von Transportkosten würden bestellte Getränke innerhalb von zwei Stunden an Kunden ausgeliefert werden. Das Sortiment umfasse 100 unterschiedliche Produkte auf dem Preisniveau der Supermarkt-Angebote. Neben lokalen Spezialitäten wie Altbier gebe es auch Erfrischungsgetränke wie Gerolsteiner Apfelschorle oder Coca-Cola.

Grafik mit Deutschlandkarte
Überregional // 29.06.2018

Das große Prickeln

Die Qualität von Mineralwasser stimmt, berichten WAZ, Münchner Merkur, Focus Online und die Hannoversche Allgemeine unter Berufung auf test (Stiftung Warentest). In der aktuellen Untersuchung habe man 30 Mineralwässer der stark sprudelnden Sorte Classic untersucht. Gerolsteiner als Traditionsmarke überzeuge durch seine hohe Mineralisierung und gehöre mit zu den mit „gut“ bewerteten Testsiegern.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 29.06.2018

Gerolsteiner lockt mit Apfel-Range

Die Lebensmittel Zeitung schreibt über die neue Limited Edition der „Gerolsteiner Apfelernte“. Der Mineralbrunnen nehme die kommende Apfelernte zum Anlass der Range-Einführung Schorle, Wasser plus und Wasser mit Zusatz. Gerolsteiner wolle Verbrauchervorlieben abdecken und neuen Schwung in den Bereich der Apfel-Getränke bringen.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 29.06.2018

Noch viel Potenzial

Die Getränke Zeitung berichtet über Gerolsteiner und seine Bemühungen beim Thema Nachhaltigkeit. Umweltrelevante Themen seien geeignet, um die Erwartungshaltung der Verbraucher zu erfüllen. Ulrich Rust vertrete klar die Meinung, dass „die Umweltauswirkungen“ des betrieblichen Wirtschaftens klar zu prüfen und sinnvoll zu verbessern seien. Die 2013 entwickelte Nachhaltigkeitsstrategie stütze sich auf die vier Säulen Gesundheit, Wohlbefinden, Quell- und Produktschutz, Umweltschutz sowie soziale Verantwortung.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 29.06.2018

Gerolsteiner

Gerolsteiner kann sich einen Marktanteilsgewinn von 0,4 Prozentpunkten sichern, schreibt die Lebensmittel Zeitung. Neue Einweggebinde, klassische Werbung und die Weiterentwicklung der Informationskampagnen seien entscheidende Faktoren für den erreichten Zuwachs.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 22.06.2018

Kaum Bewegung

Die Getränke Industrie berichtet über die Absatz- und Umsatzperspektiven der 21 führenden Mineralwasserhersteller. Anstatt positiver Tendenzen seien nur kleine Veränderungen zu verzeichnen, etwa der +6 Mio. Liter Zuwachs bei Gerolsteiner. Auch in der Sparte der Süßgetränke könne der Mineralbrunnen überzeugen und verzeichne in der Gesamtumsatzentwicklung einen Zuwachs von +3,5%.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 22.06.2018

Frisch gezapftes Wasser

GV kompakt schreibt über die Bedeutung von Wasserspendern in medizinischen Einrichtungen. Der Gerolsteiner Brunnen biete hierfür mit der Office-Line Mineralwasser-, anstatt der sonst üblichen Quell-, Tafel- oder Leistungswasserspender an. Neben einer gleichzeitigen Versorgung von Patienten, Mitarbeitern und Besuchern, solle durch die Bereitstellung des Gerolsteiner-Gebindes auch das Pflegepersonal in Krankenhäusern und Seniorenheimen entlastet werden.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 22.06.2018

Saisonkonzept: Gerolsteiner Apfelernte

Die Getränke Industrie informiert über die Einführung der Gerolsteiner Saisonprodukte im Herbst. Die neue Limited Edition Gerolsteiner Apfelernte decke in puncto Fruchtgehalt und Erfrischung das ganze Spektrum der Verbrauchervorlieben ab. Alle drei Sorten Leicht & Fruchtig Golden Delicious, Plus Apfel und Apfelschorle Elstar seien weniger süß als klassische Apfelschorlen und in der handlichen 0,75-Liter-PET-Einwegflasche erhältlich.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 22.06.2018

Eine Sommernacht in Vollendung

Der Trierische Volksfreund berichtet über das Benefizkonzert zum 130. Jubiläum des Gerolsteiner Brunnen. 600 Besucher haben die musikalischen Darbietungen der Eifelphilharmonie und des Pianisten Béla Hartmann begleiten dürfen. Mit dem Erlös aus Eintrittskarten und Spenden von Institutionen, Unternehmen, Firmen und Privatpersonen wolle der Gerolsteiner Brunnen drei soziale Einrichtungen der Region finanziell unterstützen.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 15.06.2018

In Gerolstein startet der älteste Vulkaneifellauf

Über die lange Tradition des bevorstehenden Gerolsteiner Stadtlaufs berichtet der Trierische Volksfreund. Die 33. Auflage des Laufes sehe sich erneut als integrative Veranstaltung für Sportler mit und ohne Behinderungen. Der traditionelle Innenstadtparcours biete unterschiedliche Streckenlänge für Laufanfänger und -profis: Um 17 Uhr findet an diesem Tag der Gerolsteiner-Brunnen-Jedermannlauf mit Walking-und Firmencup-Wertung statt.

 

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.