Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 856 Treffer
Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 21.01.2019

Facettenreicher denn je

Der Getränke Fachgroßhandel widmet sich im aktuellen Artikel Limonaden, die mit Fruchtsaft, einem regionalen Bezug und höchster Bio-Qualität überzeugen können. Die Trends seien vielfältig und reichten von nachhaltig, gesund, regional über Genuss und Szene bis hin zu Convenience. Heike Görres, Unternehmenssprecherin des Gerolsteiner Brunnen sieht der Präsentation der Getränke einen großen Vorteil, da auf diese Weise Probier- und Impulskäufe unterstützt werden könnten.

Grafik mit Magazinseite
Magazin // 11.01.2019

Im Wasser Himmel

Mineralwasser liegt aufgrund seiner natürlichen Entstehung im Trend, schreibt das Magazin weinwelt. Marcus Macioszek, Marketing-Leiter des Gerolsteiner Brunnen, erklärte, das der Genuss von Mineralwasser ein Kultivierungsvorgang sei, bei dem Mineralwasser zu einem dauerhaften Begleiter im Alltag werde. Mit der wachsenden Bedeutung von Mineralwasser gehe zusätzlich die differenzierte Wahrnehmung und Wertschätzung bei den Verbrauchern einher.

Grafik mit Magazinseite
Magazin // 11.01.2019

Countdown 2020: So machen Sie Ihr Unternehmen fit fürs neue Jahrzehnt

Im manager magazin werden aktuelle Maßnahmen zur Digitalisierung bis 2020 vorgestellt. Der Gerolsteiner Brunnen gehe mit gutem Beispiel voran: Das Unternehmen habe im vergangenen Jahr mehr 100 als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgerufen, bestehende interne Prozesse kritisch zu bewerten. Damit setze der Mineralbrunnen ein deutliches Signal, dass die Digitalisierung eine Chance für Unternehmen biete, gemeinsam mit den Mitarbeitern neue Wege zu gestalten.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 04.01.2019

Die Suche nach einem neuen Domizil

Die Suche nach einem neuen Domizil für den Landesbetrieb Mobilität Gerolstein ist Thema im Trierischen Volksfreund. Zunächst sei die ehemalige Sprudelzentrale auf dem innerstädtischen Brunnenareal hierfür im Gespräch gewesen. Diese Möglichkeit sei aufgrund der im Gebäude weiterhin arbeitenden Pumpen verworfen worden.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 03.01.2019

Logistikprobleme verschärfen sich

Die Lebensmittel Zeitung berichtet über die zunehmenden Logistikprobleme in der Lebensmittelbranche. Gründe hierfür seien Fahrermangel, Sprachbarrieren und Stehzeiten. „Insgesamt hat die Fragilität der Supply Chain zugenommen“, sagt Ulrich Rust. Die Feiertagsdichte im Frühjahr bringe die gesamte Lieferkette zum Stocken, „und es dauert lange, bis sie wieder synchron läuft“. Die Lieferschwierigkeiten im Sommer sowie das neugespannte Netzwerk aus Dienstleistern und Getränkespezialisten werden kurz thematisiert.

Grafik mit Magazinseite
Magazin // 01.01.2019

Top Seller!

Fizzz kürt die gastronomischen Top-Seller unter den Getränken. In der Kategorie Wasser landet Gerolsteiner auf dem ersten Platz. Dahinter platzieren sich S. Pellegrino und Apollinaris.

Grafik mit Magazinseite
Magazin // 21.12.2018

Gerolsteiner WeinPlaces: Witwenball

Falstaff.de stellt den neuen Gerolsteiner WeinPlace vor: die Weinbar Witwenball. Die Besitzer hätten aus dem ehemaligen Hamburger Tanzlokal „Elfriedes Witwenball“ einen gastronomischen Allrounder mit Weinbar, Restaurant und Cafe gemacht. Die innovative Weinbar locke vor allem junge Weinliebhaber an und überzeuge mit urbanem Ambiente und regelmäßigen Wein-Events.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 21.12.2018

Vittel verkauft sich schlechter

Die Lebensmittel Zeitung berichtet über die Umsatzverluste bei Vittel. Die Nestlé-Water-Marke schwächele in einem wachsenden Markt und biete Marken wie Gerolsteiner, Vio und Adelholzener die Chance Marktanteile generieren zu können. Zudem wachse der Druck durch regionale Brunnen, die das Segment „Mineralwasser“ immer stärker besetzen würden.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 21.12.2018

24h-Biomilch-Tankstelle in Gerolstein eröffnet

Die Eifel Zeitung berichtet über die Eröffnung der Biomilch-Tankstelle auf dem Reginenhof. Familie Romme, die die Biomilch zur Verfügung stellt habe ihren Hof von einem Großbetrieb auf einen kleineren Biohof umgestellt. Der Gerolsteiner Brunnen habe die Umstellung unterstützt, da der familiäre Betrieb schädliche Belastungen im Grundwasser senke und einen fortlaufenden Quellschutz gewährleiste.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 21.12.2018

Umbau im Sortiment

Gerolsteiner setzt auf Neues bei den Erfrischung, wie die Getränke Zeitung schreibt. Im kommenden Jahr wolle das Unternehmen vor allem im Bereich der Erfrischungsgetränke mit einigen Neuheiten auftrumpfen. Neu ins Sortiment komme ein Kräuterwasser in drei Geschmacksrichtungen. Außerdem würden die Linien „Gerolsteiner Fit", „Gerolsteiner leicht & fruchtig" sowie „Gerolsteiner Linee" unter einem Dach versammelt und unter dem Label „und Frucht" vereint.

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.