Logo Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG
Sommerrollen mit Koriander, Tofu, Limette und Minze

Sommerrollen mit Koriander & Tofu

45 Minuten

niedrig

Vegan

NaN kJ

NaN%*

Energie

191 kcal

10.49%*

Kalorien

20 g

14.29%*

Kohlenhydrate

5 g

8.33%*

Fett

8 g

4.44%*

Eiweiß

*basierend auf dem durchschnittlichen Energiebedarf einer Frau

Zutaten

0 Portionen

Sommerrollen mit Koriander & Tofu

0

Reisblätter

0 g

Reisnudeln

0 tbps

Nach Belieben: Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder kernige Haferflocken

0

Karotte(n)

0

Gurke(n)

0

Avocado(s)

0 g

Koriander

0 g

Minze

0 g

Tofu

0 tbps

Sojasauce

0 tbps

Sesamöl

0 TL

Paprikapulver

0 TL

Zucker

0 tbps

neutrales Öl

0 tbps

Erdnussdip

0 tbps

Erdnussbutter

0 tbps

Wasser

0 tbps

Sojasauce

Zubereitung

  • 1
    Koriander, Minze und Gurke waschen, dann trocken tupfen; Möhren schälen
  • 2
    Zwiebeln, Knoblauch und Karotte schälen und fein würfeln, Petersilie waschen, trocknen und fein hacken
  • 3
    In einer Schüssel das gewürfelte Gemüse sowie die Petersilie mit veganem „Hack“, Linsen, Senf, Tomatenmark, Paprikapulver & Mehl vermengen und kräftig mit Pfeffer und Salz abschmecken; Alles so lange miteinander verkneten, bis eine homogene und formbaren Masse entsteht
  • 4
    10-12 große Blätter vom Weißkohl vorsichtig vom Strunk abschneiden und waschen, danach den harten Strunk des Blattes vorsichtig herausschneiden
  • 5
    Gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Kohlblätter darin blanchieren; Kohl anschließend direkt unter eiskaltem Wasser abschrecken
  • 6
    Die Füllung in 10-12 gleichgroße Portionen aufteilen (1-2 EL), dann jede Portion in einem Kohlblatt mittig platzieren, die Blätter von den Seiten in die Mitte klappen und die Roulade fest rollen und mit ein bis zwei Zahnstochern (oder mit Küchengarn) befestigen
  • 7
    Vegane Butter in einer großen tiefen Pfanne erhitzen, die Kohlrouladen von allen Seiten goldbraun anbraten, das Tomatenmark in die Pfanne geben und mit den Rouladen anrösten
  • 8
    Nun Rolle für Rolle vorgehen: Reisblatt im Wasser einweichen, Reisnudeln, Möhre, Gurke, Tofu, Avocado, Koriander, Minze und etwas Sesam in der Mitte des Blattes platzieren , dann die Seiten links & rechts in die Mitte klappen & von vorne nach hinten eng aufrollen

Tipp

Tipp: Eurer Vorstellung sind keine Grenzen gesetzt: die Sommerrollen können mit allem möglichen gefüllt werden: keine Lust auf Nudeln? Dann versuch es mal mit Reis! Du magst keine Avocado? Dann lass‘ sie einfach weg. Du hättest aber gerne Fleisch? Dann ersetze den Tofu durch kleine Hähnchenstreifen!

Startseite...Sommerrollen mit Koriander & Tofu
Logo Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG

Wir empfehlen, mindestens zwei Liter pro Tag zu trinken und betonen die Bedeutung einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung und einer gesunden Lebensweise.

©2024 Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG