Gazpacho-Suppe aus pürierten roten Tomaten, die mit Basilikumblättern und gehackten Gurken verziert sind, in einer Schüssel, die auf einem braunen Handtuch auf dunklem Holztisch steht.

Kalte Gemüsesuppe

20 Minuten

niedrig

Vegan

1292 kJ

16.97%*

Energie

308 kcal

16.92%*

Kalorien

38 g

27.14%*

Kohlenhydrate

15 g

25%*

Fett

9 g

5%*

Eiweiß

*basierend auf dem durchschnittlichen Energiebedarf einer Frau

Zutaten

0 Portionen

Kalte Gemüsesuppe

0

Gurke(n)

0 g

Rucola

0

gelbe Paprika

0

grüne Chilischote

0 Stiele

Sellerie

0 Bund

Frühlingszwiebel(n)

0

Knoblauchzehe(n)

0

Scheiben Vollkorntoast

0 tbps

Olivenöl

0 tbps

Weißweinessig

0 TL

Tabasco

Zubereitung

  • 1
    Schneide zuerst die Rinde des Toastbrots ab und weiche es in kaltem Wasser ein.
  • 2
    Wasche nun das Gemüse, schäle den Knoblauch, entkerne die Chilischote und die Salatgurke. Würfle die Gurke und den Paprika und hacke den Rucola, die Chilischote, den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln grob. Entfädele die Selleriestange und hacke sie fein. Die Selleriewürfel legst du erst einmal beiseite.
  • 3
    Drücke das Toastbrot aus und gib es zusammen mit dem Gemüse, Öl und Essig in den Mixer. Achte darauf, dass alles schön fein püriert wird.
  • 4
    Würze die kalte Suppe noch mit Pfeffer, Salz und etwas Tabasco. Anschließend stellst du die Suppe für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank.
  • 5
    Serviere sie mit den fein gewürfelten Selleriewürfeln, die du über die Suppe streust.