Muffins gefĂĽllt mit Erdbeeren

Gesunde Erdbeer-Muffins

30 Minuten

niedrig

Vegan

950 kJ

12.48%*

Energie

227 kcal

12.47%*

Kalorien

30 g

21.43%*

Kohlenhydrate

10 g

16.67%*

Fett

6 g

3.33%*

EiweiĂź

*basierend auf dem durchschnittlichen Energiebedarf einer Frau

Zutaten

0 Portionen

Gesunde Erdbeer-Muffins

0 tbps

gemahlene Leinsamen

0 tbps

Wasser

0 g

Haferflocken

0 g

Reismehl

0 TL

Pfeilwurzelstärke

0 TL

Weinstein-Backpulver

0 Prise

Salz

0 g

Kokosöl

0 g

KokosblĂĽtenzucker

0 ml

Hafermilch

0 ml

Gerolsteiner Medium

0

Vanilleschote

0

Zitrone(n)

0 g

Erdbeeren

Zubereitung

  • 1
    Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • 2
    Die Leinsamen mit dem Wasser vermengen und ca. 10 Minuten zum Andicken zur Seite stellen.
  • 3
    Die Haferflocken in einem Mixer mahlen und zum Vollkornreismehl dazugeben. Zusammen mit der Pfeilwurzelstärke, Backpulver und Salz in eine Schüssel füllen.
  • 4
    Das Kokosöl ein wenig erwärmen und mit dem Kokosblütenzucker, der pflanzlichen Milch, Gerolsteiner Mineralwasser Medium, den gequollenen Leinsamen, Vanille und Zitronensaft und -schale vermengen.
  • 5
    Die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und kurz verrühren. Nicht zu lange, da die Muffins sonst einfallen könnten.
  • 6
    Die Erdbeeren waschen und in kleine WĂĽrfel schneiden und kurz mit einem Spatel unter den Teig heben.
  • 7
    Neun Muffinformen mit Papier auslegen und jeweils zwei bis drei Esslöffel Teig in eine Muffinmulde füllen.
  • 8
    Die Muffins 25 - 30 Minuten backen und auf einem KĂĽchenrost erkalten lassen bevor ihr sie aus der Form nehmt.