Ein Mann mit Gerolsteiner Dienstkleidung mit drei Kindern bei der Gartenarbeit

Regional engagiert Nachhaltigkeit unterstĂŒtzen

Gerolsteiner ist ein familienorientiertes und in der Region verankertes Unternehmen. Wir fördern deshalb nachhaltig soziales Engagement vor Ort, weil wir ĂŒberzeugt davon sind, dass viele kleine Taten etwas bewegen – fĂŒr die Menschen und fĂŒr die Umwelt.

Das Wichtigste im Überblick

  1. Wir fĂŒhlen uns der Region verbunden.

  2. Wir fördern nachhaltig soziales Engagement.

  3. Wir bewegen was fĂŒr die Menschen und die Umwelt.

Programm mit Stern

Unser Programm „Team mit Stern“ unterstĂŒtzt kleine gute Taten, Ideen und Aktionen, damit sich die Menschen in unserer Region heute und morgen wohlfĂŒhlen können. Wir fördern seit 2010 gemeinnĂŒtzige Projekte, in deren Mittelpunkt Kinder, Jugendliche, Familien und auch Senioren in den Verbandsgemeinden Gerolstein, Daun und Kelberg stehen. Die Teams erhalten eine individuelle Förderung zwischen 1.000 Euro und 5.000 Euro. Jedes Team legt die Höhe der Fördersumme selbst fest. Insgesamt stellen wir pro Jahr eine Summe von 50.000 Euro zur VerfĂŒgung. Das Besondere: Die Projekte werden von Gerolsteiner Mitarbeitenden als Paten begleitet. Bislang sind es 262 großartige Projekte, die wir als „Team mit Stern“ ausgezeichnet haben. Es spielt keine Rolle, ob es sich dabei um eine kleine Nachbarschaftsaktion oder um ein grĂ¶ĂŸeres Schulprojekt handelt. Entscheidend ist die Idee, um das Zusammenleben der Menschen zu fördern und zu entwickeln.

Schafe, Kinder und ein altes Handwerk – ein Beispielprojekt

Eine Frau in ihrer Werkstatt

Vor zwei Jahren machte die Schafbesitzerin Sandra Blick aus Borler ein querschnittsgelĂ€hmtes MĂ€dchen zur Patin eines LĂ€mmchens. „Als ich ihr Strahlen sah, dachte ich, das möchte ich auch bei anderen Kindern sehen.“ Seitdem lĂ€dt sie Kinder und Jugendliche ein, damit sie ruhiger und fröhlicher werden, allein durch den Kontakt zu Schafen. „Meine Schafe schaffen es immer wieder, den Kindern ein LĂ€cheln aufs Gesicht zu zaubern.“ Die ehemalige Altenpflegerin betreibt auch eine Wollwerkstatt. Dort lernen die jungen GĂ€ste Schafswolle und das Handwerk des Wollspinnens kennen und können daraus Socken oder MĂŒtzen herstellen und bald sogar ein eigenes Filzhaus bauen.

Mit Spenden unsere Region unterstĂŒtzen

2022 jĂ€hrt sich die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal zum ersten Mal. Die Überschwemmungen waren sowohl fĂŒr das Unternehmen Gerolsteiner als auch und noch viel mehr fĂŒr unsere Mitarbeitenden eine gewaltige Herausforderung. Dennoch haben wir alle zusammen als #GemeinsamEinTeam schon nach rund zwei Wochen wieder den Status erreicht, dass die Prozesse liefen und wir sicher wussten, dass unsere Quellen in einem einwandfreien Zustand sind.

DarĂŒber hinaus ist es uns gelungen, als #GemeinsamEinTeam! in dieser schwierigen Situation auch an unsere Mitmenschen zu denken. So konnten wir unserer sozialen Verantwortung gerecht werden und mit Mineralwasserspenden helfen. Neben zahlreichen Lkw-Lieferungen in das Ahrtal und nach NRW haben wir auch vor Ort in unserer Heimat geholfen. Mit Wasserspenden an die Verbandsgemeinde und Organisationen wie die Feuerwehr haben wir die hiesigen Helferinnen und Helfer sowie betroffene Anwohner mit Mineralwasser versorgt. Ebenso haben wir lokale Organisationen finanziell unterstĂŒtzt.

Weihnachtstombola 2021

Unsere Weihnachtstombola 2021 brachte ein tolles Ergebnis. Die Kolleginnen und Kollegen erwarben noch mehr Lose als in den Jahren zuvor. So wurde ein Rekordwert von mehr als 25.000 Euro erzielt.

Tombola-Erlöse

2019

2020

2021*

2022

2023

Spendensumme in Euro

15.000

20.500

35.000

18.500

19.600

*Die Spendensumme aus der Weihnachtstombola von 25.500 Euro wurde im Jahr 2021 auf 35.000 Euro aufgestockt. Mit der zusĂ€tzlichen Summe von 9.500 wurden verschiedene Hilfsorganisationen der Flutkatastrophe im Ahrtal unterstĂŒtzt.

Nachhaltigkeit

Soziale Verantwortung

Gerolsteiner fördert Vielfalt und Zusammenhalt nachhaltig. In unserem Unternehmen und darĂŒber hinaus stĂ€rken wir das Miteinander.

Zur Übersicht
Förster Martin Lotze steht mit einer Gruppe von Menschen im Wald und erklÀrt Ihnen etwas

Soziale Verantwortung

Nachhaltigkeit im Unternehmen

Nachhaltigkeit bewegt uns - und so auch unsere Mitarbeiter. Erfahre, wie wir unsere Mitarbeitenden zu Nachhaltigkeitsbotschaftern machen

Anpacken ist die Devise
Zwei Mitarbeiter mit Mundschutz und Haarnetz stehen an der AbfĂŒllanlage und unterhalten sich miteinander

Soziale Verantwortung

Zukunft Zusammenarbeit

Gemeinsam die Chancen der Digitalisierung nutzen und Herausforderungen meistern.

Mehr erfahren