Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 867 Treffer
Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 22.05.2015

Nachhaltigkeit

In der Nachhaltigkeits-Beilage der Lebensmittel Zeitung wird Ulrich Rust mit einem Statement zitiert: „Nachhaltigkeit verstehen wir als zentralen Baustein, um unser Qualitätsversprechen einzulösen. Als Mineralbrunnen sind wir besonders darauf angewiesen, unsere Quellen und natürlichen Ressourcen zu schützen. Bereits 1992 haben wir ein systematisches Umweltmanagement in unsere Organisation eingebunden und seither regelmäßig und transparent dokumentiert. Dies zeigt unseren Anspruch, alle Bereiche, in denen unser Wirtschaften Auswirkungen hat, zu prüfen und zu verbessern. Durch den Einsatz innovativer Verfahren konnten wir zum Beispiel unsere PET-Flaschen um 30 Prozent leichter machen und dadurch den Materialeinsatz erheblich reduzieren. (…)“

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 21.05.2015

Durst macht Lust auf Alkoholfreies

„Durst macht Lust auf Alkoholfreies“, titelt der Gastronomie report  So seien neben Coca-Cola auch viele andere alkoholfreie Getränke seit langem absolut „in". In dem Artikel präsentiert die Fachzeitschrift Klassiker und Neuheiten, die „dem Wirt gute Karten für den Getränkeabsatz im Sommer“ geben. Darunter auch die Gerolsteiner Limonade ein „Neuer Typ Limo“. Dazu heißt es: „Auch bei Gerolsteiner gehören die Alkoholfreien zu den Getränkesegmenten, die in der Gastronomie ein Umsatzwachstum bringen. So haben die Gerolsteiner Limonaden 2014 mit +2,5 Prozent das Jahresergebnis erfreulich gestärkt. Der erneute Erfolg beruht auf dem Konzept „Limonaden, die fast wie selbst gemacht schmecken".

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 18.05.2015

Neue Möglichkeiten, aber auch viele Herausforderungen

„Welche Trends im Media-Business bewegen die Unternehmen momentan besonders?“, fragt New Business die Mitglieder aus dem Vorstand der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM). Dazu wird auch Marcus Macioszek zitiert, Leiter Marketing Gerolsteiner Brunnen: „Die Digitalisierung verändert künftig vieles. Wir alle - Unternehmen, Agenturen und auch die digitalen Medien selbst - sitzen zusammen auf der Schulbank und lernen, die Mechaniken zu verstehen und die Chancen zu nutzen. Die Transparenz der Wirkweise und der Werbewirkung spielt hierbei eine zentrale Rolle - das wird ein sehr spannender Lernprozess!“

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 13.05.2015

Wasser mit Wirkung

Über Mineralwasser und seine Inhaltsstoffe schreibt der Getränkefachgroßhandel: „'Mineralwässer mussten in Deutschland ursprünglich einen Mindestgehalt von 1.000 mg gelösten Mineralstoffen pro Liter bieten, um die Bezeichnung Mineralwasser tragen zu dürfen', erklärt Marcus Macioszek, Leiter Marketing Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG. Im Ringen um Marktanteile hätten sich viele Markenanbieter auf einen Preiskampf mit den Billigwässern eingelassen und dabei aus dem Blick verloren, sich qualitativ abzugrenzen.“

Grafik mit Ortschaft
Stimmen zu Gerolsteiner // 11.05.2015

Diskussion zum Thema Gesteinsabbau

„Der Kampf um die Eifelberge geht weiter“, schreibt der Trierische Volksfreund. Bei einem Forum zum Thema „Wie  geht es weiter mit dem Gesteinsabbau in der Vulkaneifel?“ in der Stadthalle in Gerolstein haben die rund 150 Gäste erneut ihren Unmut über die massiven Erweiterungspläne kundgetan. Sie setzen ihre Hoffnung, dass es keine neuen Gruben in der Vulkaneifel gibt, in den Runden Tisch, der nach der Sommerpause eingerichtet wird.

Link: www.volksfreund.de

Grafik mit Ortschaft
Regional // 11.05.2015

Diskussion zum Thema Gesteinsabbau

„Der Kampf um die Eifelberge geht weiter“, schreibt der Trierische Volksfreund. Bei einem Forum zum Thema „Wie  geht es weiter mit dem Gesteinsabbau in der Vulkaneifel?“ in der Stadthalle in Gerolstein haben die rund 150 Gäste erneut ihren Unmut über die massiven Erweiterungspläne kundgetan. Sie setzen ihre Hoffnung, dass es keine neuen Gruben in der Vulkaneifel gibt, in den Runden Tisch, der nach der Sommerpause eingerichtet wird.

Link: www.volksfreund.de

Grafik mit Ortschaft
Regional // 07.05.2015

"Wings-for-life-run“: Verfolgungsrennen mit dem Catcher Car

Das online Portal der Nürnberger Nachrichten und der Nürnberger Zeitung widmet sich dem Lauf von Margit Kebbel aus Eckersmühlen beim „Wings für Live World Run“ in München. Kebbel schaffte in 2:50 Stunden über 36 Kilometer, bevor das Catcher Car ihren Lauf beendete. Sie ging für das Team Gerolsteiner ins Rennen. Den Startplatz erlangte sie „über eine Ausschreibung Deutschlands schnellster Marathonzwillinge Anna und Lisa Hahner, die für den Wings-for-Life-Run ein Team auf die Beine stellen wollten, das richtig Spaß am Laufen hat und für den Benefizlauf sein Bestes geben wollte. (…) Insgesamt kam bei dem Benefizlauf mit über 100 000 Startern aus sechs Kontinenten die beachtliche Summe von 4,2 Millionen Euro zusammen.“

Link: www.nordbayern.de 

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 06.05.2015

Neu ab Mai: Gerolsteiner Leicht & Fruchtig

Die Fachzeitschrift Getränke! übernimmt online die Pressemitteilung zu Gerolsteiner Leicht & Fruchtig: „Ab Mai gibt Gerolsteiner dem AfG-Segment mit einem neuen, leichten Sommergetränk zusätzliche Impulse: Gerolsteiner Leicht & Fruchtig kombiniert kohlensäurehaltiges Mineralwasser mit 20 Prozent Fruchtsaft aus Äpfeln und Grapefruit und überzeugt den Verbraucher durch seine erfrischende Leichtigkeit und den natürlich fruchtigen Geschmack. Die leichte Erfrischung ist mit nur 19 kcal / 100 ml kalorienarm und hat mehr als 30 % weniger Kalorien als der Durchschnitt der Erfrischungsgetränke.“ Auch aboutdrinks übernimmt die Meldung.

Link: www.harnisch.com ; www.about-drinks.com

Grafik mit Ortschaft
Regional // 05.05.2015

Der Wassertest: Teures Mineralwasser muss nicht immer gut schmecken

Zum Wassertest hat der Stadtspiegel Essen zusammen mit den Stadtwerken Essen und dem Institut für empirische Sozial- und Kommunikationsforschung zehn Leser und vier Essener Spitzen-Kanuten eingeladen. Zum Test kamen neben dem Essener Leitungswasser auch Mineralwässer, die man im Supermarkt kaufen kann und sogar "Luxus-Mineralwässer", die bis zu 66 Euro pro Liter kosten. Das Fazit: Teures Mineralwasser muss nicht immer gut schmecken. Volvic Naturell belegt den ersten Platz, das Essener Leitungswasser und Nestlé Pure Still zusammen den zweiten Platz. Gerolsteiner Naturell erreicht hingegen nur den letzten Platz.

Link: www.lokalkompass.de

Grafik mit Ortschaft
Regional // 29.04.2015

Geld für Projekte aus der Region

Der Trierische Volksfreund berichtet über die Gerolsteiner-Initiative Team mit Stern. Wie das Medium schreibt, können sich Bewohner aus den Verbandsgemeinden Gerolstein, Hillesheim, Daun und Obere Kyll mit ihren Projektideen noch bis zum 3. Mai bewerben. Sie haben die Chance auf eine Förderung zwischen 1.000 und 5.000 Euro. Gerolsteiner investiert 50.000 Euro in Initiativen für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren.

Link: www.volksfreund.de 

Grafik mit Deutschlandkarte
Überregional // 28.04.2015

Prickelndes Vergnügen

In einer ausführlichen Sonderausgabe informiert Die Welt über alle Facetten von Mineralwasser. Die Themenbreite in der Beilage reicht von Branchentrends, über historische Themen bis hin zu Wasser und Wein. „Prickelndes Vergnügen“ lautet die Schlagzeile auf der Titelseite. Der Beitrag informiert über den Mineralwasser-Konsum der Deutschen und Branchentrends wie Regionalität, Qualität und Natürlichkeit sowie Fitness. Die weiteren Beiträge informieren über die Unterschiede verschiedener Wässer und thematisieren die Markentreue der Deutschen zu ihrem Wasser. Über Bio-Mineralwasser wird geschrieben: „Bisweilen treibt die Konkurrenz aber auch skurrile Blüten. Einige Anbieter haben sich das Recht erkämpft, ihr Wasser als Bioware zu verkaufen. Ein bisschen lustig beim natürlichstem Lebensmittel der Welt.“ In mehreren Artikeln kommen auch Vertreter von Gerolsteiner zu Wort.

Link: www.welt.de/sonderthemen/mineralwasser

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.