Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 845 Treffer
Grafik mit Ortschaft
Regional // 28.10.2016

Informationen aus erster Hand

Der Gerolsteiner Brunnen präsentiert sich bei der Eifeler Bildungsmesse an der Berufsbildenden Schule Gerolstein (BBS). Der Trierische Volksfreund berichtet: „Jeweils mehr als tausend jugendliche Besucher und ihre Eltern haben das Angebot bei den beiden ersten Bildungsmessen angenommen, als mehr als 40 Unternehmen der Region sich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten ebenso vorgestellt haben wie die BBS ihr vielfältiges Bildungsangebot.“ Diesmal seien sogar mehr als 50 Unternehmen bei der Messe dabei, darunter auch der Gerolsteiner Brunnen.

www.volksfreund.de

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 21.10.2016

Wasser & Wein: Die Kohlensäure macht´s!

Im Gastronomie report wird über das meistexportierte deutsche Mineralwasser Gerolsteiner berichtet, welches mit seinem gesamten Gastro-Sortiment auf der Alles für den Gast Messe in Salzburg präsentiert wurde. Zusätzlich konnten sich Besucher über das erfolgreiche Wasserspendersystem Gerolsteiner Office Line informieren. Zentrales Thema war das Zusammenspiel von Gerolsteiner Wasser und Wein.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 21.10.2016

Durstlöscher mit Mehrwert

Über das Mineralwassersymposium von Gerolsteiner Brunnen und Hassia Mineralquellen berichtet die Getränke Industrie. Mehr als 130 Experten aus verschiedenen Fachbereichen und Branchenvertreter diskutierten über den sogenannten „Clean Trend“. Dieser beschreibt den zunehmenden Wunsch des Verbrauchers nach reinen Nahrungsmitteln und Getränken. Auch geht der Trend nach Ansicht der Experten hin zum Mineralwasser und weg vom Leitungswasser. Bei Verbrauchern wächst zusätzlich die Relevanz der Verpackung des Mineralwassers. Dies kommt den zertifizierten Premiummineralwasser durch das SGS Institut Fresenius, Gerolsteiner Brunnen und Hassia Mineralquellen zugute, die sich gemeinsam zur Nachhaltigkeit bekennen.

Auch der Getränke Fachgroßhandel berichtet sehr umfangreich über das Mineralwassersymposium in Düsseldorf, zu dem die Wirtschafts-Woche Green Economy, unterstützt von Mineralbrunnen Gerolsteiner, Hassia Mineralquellen und Rosbacher, eingeladen hat.

Grafik mit Magazinseite
Magazin // 21.10.2016

Da möchte ich hin...

Das regionale Anzeigen-Magazin Orange 7 veröffentlicht eine Umfrage unter 186 Schulabsolventen regionaler Schulen. Der Gerolsteiner Brunnen zählt dabei zu den Top 5 Arbeitgebern der Region und verbessert sich im Vergleich zur Umfrage 2012 um 1,8 Prozentpunkte.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 21.10.2016

Gerolsteiner Brunnen erhöht Gesamt-Nettowarenumsatz

Die AHGZ und GV Kompakt berichten über die fortführende, positive Geschäftsentwicklung bei Gerolsteiner. Der Gesamt-Nettowarenumsatz lag per Juli bei 160,9 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Auch der Gesamtabsatz von Mineralwasser und mineralwasserbasierten Erfrischungsgetränken konnte um 6,4 Prozent auf 4,4 Mio. Hektoliter erhöht werden (www.gerolsteiner.de). „Zwar haben wir in diesem Jahr aufgrund des durchwachsenen Sommers keine großen Nachfragespitzen verzeichnen können, aber insgesamt ist der Absatz von Gerolsteiner-Produkten in den ersten sieben Monaten konstant auf einem guten Niveau geblieben“, so der Vorsitzende der Geschäftsführung Axel Dahm.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 17.10.2016

Gartenfest mit Spiel und Spaß

Der Tierische Volksfreund berichtet über das Gartenfest mit Spiel und Spaß von Gerolstein am 16. Oktober. Anlass ist eine Förderung über Gerolsteiner „Team mit Stern“, durch die mit der Unterstützung von Ehrenamtlichen der Garten neugestalten werden wurde.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 17.10.2016

Bio-Wasser im Fokus

In der Lebensmittel Praxis geht es um das Thema Bio-Wasser. Bisher wurde der Markt zwar nicht mit Bio-Wasser geflutet, aber mit einigen Anbietern, wie Gehring Bunte mit Christinen, sind renommierte Brunnen am Start. Auch andere Brunnen (Hassia, Gerolsteiner, …) befassen sich mit dem Thema – gehen aber einen anderen Weg. Bio-Produkte spielen schon lange eine große Rolle und laut Kerstin Ladage, wird bei Wasser zunehmend Nitrat- und Pestizidbelastung zum Problem werden, weshalb Bio-Wasser zunehmend seine Berechtigung finden wird. Generell fehlt dem Bio-Wasser jedoch noch aus-reichende Kommunikation. Die Erfolgsfaktoren für den Verkauf von Bio-Wasser sind laut Ladage vor allem die Mitarbeiter. 

Grafik mit Ortschaft
Regional // 10.10.2016

Neue Auszubildende beim Gerolsteiner Brunnen

15 neue Auszubildende begrüßte der Gerolsteiner Brunnen am Montag zu ihrem ersten Arbeitstag berichtet der Dauner Wochenspiegel. Die Geschäftsführung, Ausbilder, Betriebsrat sowie die Jugend- und Auszubildendenvertretung hießen die neuen Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen. Nach der Begrüßung fand eine Führung durch das Besucherzentrum statt, damit sie einen ersten Eindruck vom Unternehmen und den Produkten gewinnen konnten. 

www.wochenspiegellive.de

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 30.09.2016

„Trend hin zu Mineralwasser"

„Mehr als 130 hochkarätige Experten aus verschiedenen Fachbereichen und Branchenvertreter diskutierten beim Mineralwassersymposium vom Gerolsteiner Brunnen und Hassia Mineralquellen über Kragen zu Qualität und Mehrwert von Mineralwasser“, berichtet die Getränke Zeitung. Kontrovers diskutierten die Teilnehmer demnach die Frage, ob Leitungs-oder Mineralwasser vorzuziehen sei. Für Mineralwasser spricht nach überwiegender Ansicht der Experten die lückenlose Qualitätskette von der Quelle bis zum Verbraucher. „Wir beobachten einen generellen Trend hin zum Mineralwasser, der Pro-Kopf-Konsum nimmt stetig zu", wird Hassia-Geschäftsführer Ullrich Schweitzer zitiert. Die Menschen ernährten sich deutlich bewusster. Dass die Nachfrage nach höherpreisigen Wassern jenseits der 40 Cent pro Liter stärker als der Gesamtmarkt wachst, beobachtet ebenfalls der Gerolsteiner Brunnen, so die GZ. „Auch die Verpackung eines Mineralwassers spielt eine wichtige Rolle", zitiert die GZ Gerolsteiner Geschäftsführer Ulrich Rust.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 29.09.2016

Aufklärung trägt Früchte

Im kleinen Segment Heilwasser stehen die Zeichen wieder auf Wachstum, schreibt die Getränke Zeitung: „Bei einem leichten Plus von einem Prozent weisen die Absatzdaten des VDM ein Volumen von gut 81 Mio. I aus verschwindend gering zwar im Vergleich zu den 11.2 Mrd. l Mineralwasser, die die Brunnen insgesamt 2015 abgesetzt haben. Und doch erneut ein Grund zur Freude für die meisten Heilwasser-Vermarkter, bestätigt sich damit doch endlich eine Trendwende zum Positiven. (…) Gerolsteiner hat in diesem Jahr sogar eine zweite Heilwassermarke innerhalb des Gerolsteiner-Sortiments gelauncht, um speziell die jüngere Zielgruppe zu adressieren. Der Produktauftritt von Gerolsteiner Heilwasser soll sich durch die 1,0 Liter-Glas-Mehrwegflasche im 6er-Kasten deutlich vom etablierten Heilwasser St. Gero abheben.“

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.