Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 845 Treffer
Grafik mit Ortschaft
Regional // 08.02.2017

Weihnachtsspende für Einrichtungen in der Region

Die Eifelzeitung greift die Weihnachtsspende des Gerolsteiner Brunnen auf: „Insgesamt 19.500 Euro spendet der Gerolsteiner Brunnen an Kindergärten, Schulen und weitere soziale Einrichtungen in der Region.“ Joachim Schwarz habe in der Kita „Kleine Helden“ in Gerolstein jeweils 1.500 Euro an 13 Einrichtungen übergeben. Auch der Feuerwehr Gerolstein sei ein Spendenscheck übergeben worden.

Link: www.eifelzeitung.de

Grafik mit Deutschlandkarte
Überregional // 04.02.2017

Mit gutem Gewissen

Der Focus veröffentlicht die Ergebnisse einer Umfrage von Deutschland Test zum Thema nachhaltiges Engagement von Unternehmen. In der Sparte der Alkoholfreien Getränke konnte sich der Gerolsteiner Brunnen dabei auf dem ersten Platz, vor Valensina und Volvic, behaupten. Auf dem Prüfstand stand vor allem die Wahrnehmung der Kunden von ökologischer, ökonomischer und sozialer Verantwortung von bundesweit knapp 1400 Unternehmen. Im Zeitraum November und Dezember 2016 wurden hierfür insgesamt 445.227 Kundenurteile erfasst.

Grafik mit Magazinseite
Magazin // 03.02.2017

Mineralbrunnen-Hitliste 2016

Das Inside Magazin veröffentlicht die Mineralbrunnen-Hitliste 2016. Dabei sollen nach Angaben der vorläufigen Zahlen des Verbands der Deutschen Mineralbrunnen die knapp 200 Mitgliederbetriebe ein Absatzplus von 0,4% (insg. 14,78 Mrd Liter) erreicht haben. Der Absatz von Mineral- und Heilwässern sei sogar um 0,8% (auf 11,32 Mrd Liter) gestiegen, was das Magazin als Rekordwert verbucht. Auf Platz vier der INSIDE-Mineralbrunnen-Hitliste 2016 steht der Gerolsteiner Brunnen als „Klassenbester“. Trotz (Teil-)-Preiserhöhung und einem auf einen Monat beschränkten Sommer sollen Absatz (Inside schätzt ein Plus von mindestens 8%) und Umsatz (geschätztes Plus von 9%) beim Gerolsteiner Brunnen deutlich zugenommen haben. Diesen Zweiklang schaffe sonst niemand, schreibt Inside. Das letzte Jahr des zur Bitburger Brauerei gewechselten Axel Dahm lasse sich durchaus sehen. Auch Wettbewerber würden vor dieser Leistung des Ex-Chefs mit seinem Team den Hut ziehen, meint das Magazin.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 03.02.2017

Gerolsteiner Brunnen stiftet Geld an 13 Einrichtungen

Von der Gerolsteiner Weihnachtsspende berichtet der Trierische Volksfreund: „Der Gerolsteiner Brunnen spendet je 1500 Euro an 13 Einrichtungen der Verbandsgemeinden Gerolstein, Daun Hillesheim und Obere Kyll.“ Nach Angaben des TV sagte Geschäftsführer Joachim Schwarz: „Die Vulkaneifel ist nicht nur die Quelle für unser Mineralwasser, sondern auch unsere Heimat.“ Mit der Spende konnten sich die Kitas, Schulen und Kindergärten verschiedene Wünsche erfüllen - angefangen von Spielsachen wie Bällen, Handpuppen und Holzklötzen bis hin zu neuem technischen Equipment wie Kameras, Beamer oder einem E-Piano. Die Feuerwehr Gerolstein möchte mit der Spende Totmannwarner erwerben und die Dauner Tafel den Eingangsbereich überdachen lassen.

Grafik mit Deutschlandkarte
Überregional // 27.01.2017

Top-Gastronomie der Gerolsteiner Bestenliste

Die Augsburger Allgemeine, die Kieler Nachrichten, die Leipziger Volkszeitung, der Trierische Volksfreund sowie diverse weitere Zeitungen veröffentlichen die Top-Restaurants der Gerolsteiner Bestenliste. „Sieben der großen bundesweiten Restaurantführer (Michelin, Feinschmecker, Gusto, Varta-Führer, Gault&Millau, Schlemmer-Atlas, Der große Guide, alle für 2017) werden Jahr für Jahr von Gerolsteiner für die Genuss-Landkarte ausgewertet. Neben Noten für die Küche gibt es auch welche für Service und Ambiente. Die Augsburger Gastronomie muss sich nicht verstecken, sie ist mit 14 Adressen vertreten“, teilt die Augsburger Allgemeine mit. Die Top 20 Restaurants in Rheinland-Pfalz auf Basis der Gerolsteiner Bestenliste präsentiert der Trierische Volksfreund: „1. Sonnora, Dreis (bundesweit Platz 4); 2. Steinheuers Restaurant, Bad Neuenahr-Heppingen; 3. schanz.restaurant, Piesport; (…)“ Die gesamte Gerolsteiner Bestenliste führt jedoch – wie auch schon im letzten Jahr - die Schwarzwaldstube in Baiersbronn an. Ihr folgt das Aqua in Wolfsburg und das Gourmetrestaurant Vendôme in Bergisch Gladbach.

Links: www.augsburger-allgemeine.de, www.kn-online.de 

Grafik mit Ortschaft
Regional // 27.01.2017

Hängebrücke statt Hängepartie

Dass sich der Gerolsteiner Bauausschuss auf das Faco-Konzept für das Brunnenareal festlegt, meldet der Trierische Volksfreund. „Das Brunnengelände in Gerolstein soll belebt werden durch die Umsiedlung des Hit- und des DM-Marktes aus Sarresdorf, des Landesbetriebs Mobilität und eines noch nicht näher definierten Gastronomie- und Freizeitbereichs“, so der TV. Neu sei die Idee einer Hängebrücke, welche das Areal mit der Innenstadt verbinden soll: „Vom Dach der Mineralwasserzentrale des Gerolsteiner Brunnens, die stehen bleibt, oder eines Anbaus, soll die Hängebrücke bis in die höher liegende Hauptstraße führen und somit die Verbindung zwischen den beiden wichtigen Bereichen Gerolsteins herstellen.“ Diese Entscheidung fiel am Mittwoch, nachdem der Gerolsteiner Brunnen als Eigentümer nach sechs Jahren Wartezeit, der Stadt nun Druck machte. Dem TV erklärte der Gerolsteiner Geschäftsführer Joachim Schwarz: „Wir haben vor, das Gelände für die Stadtentwicklung zu öffnen, und das vor sechs Jahren vorgestellt und waren seither sehr, sehr geduldig. Es wird jetzt Zeit! Das Stadtentwicklungskonzept sollte bis Ende März auf den Weg gebracht werden.“

Link: www.volksfreund.de

Grafik mit Ortschaft
Regional // 20.01.2017

Die Gerolsteiner Bestenliste

Auch in dieser Woche berichten zahlreiche Zeitungen von der Gerolsteiner Bestenliste. Neben der Nürnberger Zeitung, der Südwest Presse, dem Getränke-Newsletter, dem Münchner Merkur u.v.m., veröffentlicht auch die Hamburger Morgenpost einen doppelseitigen Bericht über die kulinarischen Top-Adressen. „Hamburg is(s)t spitze! 119 Hamburger Restaurants haben es in mindestens einen der wichtigen Restaurantführer geschafft: ‚Michelin‘, ‚Gault&Millau‘, ‚Feinschmecker‘, ‚Gusto‘, ‚Varta‘, ‚Schlemmeratlas‘ oder ‚Großer Restaurant & Hotel Guide‘. Daraus hat Gerolsteiner Brunnen eine eigene Bestenliste erstellt“, so die Hamburger Morgenpost. Während sie die Top 25 Restaurants der Hansestadt präsentiert, stellt der Münchner Merkur beispielsweise die 60 besten Münchner Gourmet-Tempel aus den über 4000 berücksichtigten Spitzenrestaurants vor. Erneuter Spitzenreiter der gesamten Gerolsteiner Bestenliste ist jedoch die Schwarzwaldstube in Baiersbronn. Ihr folgt das Aqua in Wolfsburg und das Gourmetrestaurant Vendôme in Bergisch Gladbach.

Links: www.tz.dewww.schwarzwaelder-bote.de

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 20.01.2017

Voll im Trend. Still ist in

„Voll im Trend. Still ist in“, betitelt die weinwelt einen Beitrag zum Thema Natürliches Mineralwasser. Dieses erfreue sich immer größerer Beliebtheit und verzeichne deutliche jährliche Zuwächse von 14,3 Prozent. Auch das Segment des Heilwassers dürfe aufgrund des größeren Gesundheitsbewusstseins weiter steigen. So zitiert die weinwelt die Geschäftsführung des Gerolsteiner Brunnen: „Heilwässer werden wiederentdeckt, denn Heilwässer stehen im Einklang mit mehreren Konsumtrends: Gesundheit und gesunde Ernährung, ein bewusster Umgang mit Lebensmitteln sowie die Hinwendung zu natürlichen und naturbelassenen Produkten."

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 20.01.2017

DIE MEGA-TRENDS

Die Mega-Trends im Bereich Alkoholfrei, Bier und Biermix veröffentlicht die Getränke Zeitung. Darunter findet man das Gerolsteiner Heilwasser, welches von der GZ mit der Wahl zur „Neuheit des Jahres“ honoriert wird: „Mit dem aktuellen Produktauftritt und der modernen 1,0 I-Glas-Mehrwegflasche gibt Gerolsteiner dem eher traditionellen Heilwasser-Segment frische Impulse und zeigt, dass das bewährte Naturheilmittel ganz zeitgemäß die Konsumtrends Gesundheit und gesunde Ernährung bedient. So eröffnet der Brunnen die Chance, die Kategorie auch für jüngere Konsumenten, vor allem qualitäts- und gesundheitsbewusste Frauen ab 35, zu erschließen.“

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 13.01.2017

Deutschlands kulinarische Top-Adressen

Sämtliche Zeitungen, wie die Bild, die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung, das Gastroecho u.v.m. veröffentlichen Deutschlands kulinarische Top-Adresse. Grundlage dafür ist die Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste 2017, welche in einem umfassenden Ranking aus den Bewertungen der sieben großen bundesweiten Restaurantführer ermittelt. Dazu zählen der Michelin, der Gault&Millau, Feinschmecker, Gusto, Varta, der Schlemmeratlas und der Große Restaurant & Hotel Guide. „Das Besondere: Die Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste ermöglicht einen Überblick zur gesamten deutschen Spitzengastronomie, denn sie beschränkt sich nicht auf die besten 200, sondern erfasst alle 4.075 Restaurants, die professionell getestet und von einem oder mehreren nationalen Restaurantführern für das Jahr 2017 empfohlen werden“, so der Gastroecho. Wie auch im letzten Jahr steht die Schwarzwaldstube in Baiersbronn auf Platz 1 der Gerolsteiner Bestenliste. Ihr folgt Aqua in Wolfsburg und das Gourmetrestaurant Vendôme in Bergisch Gladbach. Einen erstaunlichen Sprung schaffte das The Table Kevin Fehling in Hamburg von Platz 59 in 2015 auf Platz 14 in 2016.

Links: www.ahgz.dewww.gastroecho.de

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.