Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 845 Treffer
Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 03.05.2019

Gerolsteiner: Ab August mit Ex-Vio-Manager

Die Lebensmittel Praxis berichtet über die Bestellung von Roel Annega zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung des Gerolsteiner Brunnen zum 01. August. Er werde die Bereiche Strategie, Marketing, Vertrieb und International verantworten, für die bis August 2018 Robert Mähler zuständig war. Annega blicke auf einschlägige Erfahrungen in der Lebensmittelbranche zurück und habe aktuell die Position des Business Executive Officer der kulinarischen Kategorie bei der Nestlé Deutschland inne.

Grafik mit Magazinseite
Magazin // 02.05.2019

Gerolsteiner WeinPlaces: interieur no. 253

Falstaff.de berichtet über die Ernennung des Restaurants „interieur no. 253“ in Rolandseck zum Gerolsteiner WeinPlace. Das Lokal verfüge neben einem grandiosen Weinanagebot auch über eine exzellente Küche mit weltoffenem Flair. Diese Komponenten verbinde Inhaber Nic Herbst zu einem stimmigen Gesamtkunstwerk.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 30.04.2019

Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste 2019: Vier Hammer Restaurants unter den besten Deutschlands

Auf der Internetseite wa.de findet sich ein Artikel über die Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste 2019. Demnach hätten es vier Restaurants aus der Stadt Hamm in Nordrhein-Westfalen in die Auflistung geschafft, die vom Magazin Sternklasse ermittelt wurde. Die Beurteilung orientiere sich vorrangig an den Kriterien Küche, Service und Ambiente. Alle vier Betriebe hätten ihr Ranking aus dem Vorjahr zudem deutlich verbessern können. Der Sauerland Kurier informiert darüber, dass es außerdem 24 Restaurants aus der Region Sauerland in die Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste 2019 geschafft haben. Die Region sei seit jeher bei Gourmets sehr beliebt. Die guten Platzierungen der Restaurants im Ranking seien ein Beleg dessen.

Grafik mit Magazinseite
Magazin // 29.04.2019

Der künftige Gerolsteiner-Chef Roel Annega wechselt von Nestlé zu dem Mineralbrunnen

Für das Magazin new business ist der künftige Gerolsteiner Geschäftsführer der „Kopf der Woche“, ihm wird ein ausführliches Porträt gewidmet. Der 55-jährige Manager habe zuvor bereits für FMCG-Unternehmen in zahlreichen europäischen Ländern gearbeitet und bringe daher immense Berufserfahrung mit. So habe er allein innerhalb der Coca-Cola-Gruppe mehr als 20 Jahre lang diverse Führungspositionen bekleidet. Seine internationale Erfahrung könne Gerolsteiner möglicherweise dabei helfen, das Exportgeschäft weiter auszubauen.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 29.04.2019

Gerolsteiner: Digitalisierung weiter vorantreiben

Die Website GetränkeNews! sowie die Lebensmittel Zeitung schreiben über die Beteiligung von Gerolsteiner beim OMR-Festival 2019 in Hamburg. Die Kooperation sei für Gerolsteiner ein wichtiger Bestandteil der eigenen Digitalisierungsstrategie. Ziel sei insbesondere der systematische Wissensaustausch zu allen Aspekten rund um Digitalisierung und Online Marketing. Darüber hinaus biete die Veranstaltung auch die Möglichkeit, neue Zielgruppen zu erschließen und die eigene Marke in einem innovativen Umfeld zu positionieren. Hierfür werde auf dem Messegelände auch ein eigener Stand aufgebaut.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 27.04.2019

Neue Laptops für die Realschule

Der Trierische Volkfreund meldet, Gerolsteiner habe den Förderverein der Grund- und Realschule plus Gerolstein im Rahmen des Wettbewerbs „Team mit Stern“ bei der Anschaffung von 16 neuen Laptops für den Unterricht der 8. Klassen mit 5.000 Euro unterstützt. Ziel der Geräte sei vor allem eine Steigerung der Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 26.04.2019

Negativtrend setzt sich fort

Der Negativtrend bei Schorlen setzt sich fort, so die Getränke Zeitung. Das Sortiment sei weiterhin rückläufig. Die Hersteller blieben dennoch zunächst positiv gestimmt. „Schorlen sind als Klassiker nicht aus dem AfG-Angebot wegzudenken. Für uns ist die Gerolsteiner Apfelschorle eine wichtige Ergänzung unseres auf Mineralwasser basierten Portfolios“, sagt Marcus Macioszek.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 26.04.2019

Neuer Mann und neues Gebinde

Die Getränke Zeitung titelt „Neuer Mann und neues Gebinde“ und berichtet über die Neuerungen beim Gerolsteiner Brunnen. Der Vorstellung von Roel Annega folgt die Vorstellung des neuen Gebindes. „Wir wollen unseren Kunden die beste Qualität bieten und den Anforderungen der Konsumenten genügen“, erklärt Marcus Macioszek die Gründe der Umstellung.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 23.04.2019

Gerolsteiner Brunnen: Roel Annega wird Vorsitzender der Geschäftsführung

Der Gerolsteiner Brunnen wird den vakanten Posten in der Geschäftsführung ab August mit Roel Annega besetzen, wie die Lebensmittel Zeitung, Lebensmittel Praxis, der Trierische Volksfreund sowie zahlreiche Online-Medien berichten. Der gebürtige Niederländer werde zukünftig als Vorsitzender der Geschäftsführung für Strategie, Marketing und Vertrieb sowie für das internationale Geschäft verantwortlich sein.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 18.04.2019

Unternehmerin will die Stadt managen

Der Trierische Volksfreund berichtet über die 66-jährige parteilose Unternehmerin Gerlinde Blaumeiser. Sie ist die einzige Frau, die sich 2019 um das Bürgermeisteramt der Stadt Gerolstein bewerbe. So wolle sie sich im Falle eines Wahlsieges vor allem auf die Aspekte Strukturentwicklung, Wirtschaftsförderung und Umweltschutz fokussieren. Ein wichtiger Punkt sei für sie auch die Neugestaltung des ehemaligen Gerolsteiner-Betriebsgeländes, auf dem sie den Bau eines Einkaufszentrums entschieden ablehne. Zudem wolle sie dafür sorgen, dass der Gerolsteiner Brunnen, als bekanntestes Unternehmen der Stadt, insgesamt mehr Präsenz in der Innenstadt zeige.

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.