Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 869 Treffer
Grafik mit Ortschaft
Regional // 10.08.2018

Der erste Schritt ins Arbeitsleben: Gerolsteiner begrüßt 17 neue Auszubildende

Der Trierische Volksfreund und die eifelzeitung.de berichten über den Ausbildungsstart von 17 Auszubildenden bei Gerolsteiner. Der Mineralbrunnen biete elf Ausbildungsberufe im technischen und kaufmännischen Bereich an und erweitere mit der neuen Ausbildung zur Fachkraft zur Fruchtsafttechnik das regionale Ausbildungsangebot.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 10.08.2018

Sprudel wird im Saarland langsam knapp

Wegen der langen Hitzewelle drohen Engpässe beim Leergut, wie die Saarbrücker Zeitung schreibt. Verbraucher ließen sich zu viel Zeit mit der Rückgabe von Leergut, wie auch Heike Görres, Unternehmenssprecherin bei Gerolsteiner, bestätigte. Die Mehrwegflaschen machen bei Gerolsteiner 70 Prozent des Absatzes von Mineralwasser aus. Das Unternehmen bliebe zwar weiter lieferfähig, die rechtzeitige Rückführung des Leerguts sei aktuell trotz allem sehr wichtig für alle Mineralwasser-Abfüller.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 10.08.2018

Clean Eating - Deutschlands neues Glaubensbekenntnis

Alkoholfreie Getränke nimmt das Thema Qualitätssicherung und Naturprodukte in einem aktuellen Artikel auf und stellt die landwirtschaftliche Kooperation von Gerolsteiner vor. Um die Reinhaltung der Quelle zu gewährleisten, habe das Unternehmen gemeinsam mit den landwirtschaftlichen Betrieben ein Zeichen für Produkt- und Quellschutz gesetzt.

Grafik mit Deutschlandkarte
Überregional // 03.08.2018

Auch Mineralwasserflaschen werden knapp

Aufgrund der Sommerhitze wird nun nach den Brauereien auch bei den Mineralwasserabfüllern das Leergut knapp, wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung und der General Anzeiger informieren. Ulrich Rust versicherte, dass trotz der angespannten Leergutsituation im heißen Sommer der Gerolsteiner Mineralbrunnen auch weiterhin lieferfähig sei.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 03.08.2018

Deutschlands neues Glaubensbekenntnis

Der Getränke Report für Handel und Gastronomie informiert über Maßnahmen zum Ressourcenschutz des Gerolsteiner Brunnen. Im Fokus stehe die Kooperationsvereinbarung mit neun landwirtschaftlichen Betrieben, die im Mai 2018 unterzeichnet worden ist. Mit diesem Schritt habe das Unternehmen einen Meilenstein im Bereich des Quell- und Produktschutzes geschaffen, um einen nachhaltigen Grundwasserschutz gewährleisten zu können. Außerdem informiert die Fachzeitung über das Saisonkonzept Gerolsteiner Apfelente.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 27.07.2018

Mineralwasser als sprudelnde Umsatzquelle!

Der Gastronomie Report informiert über das Ansehen von Gerolsteiner Mineralwasser innerhalb des Gastro-Bereichs. Das entsprechende Sortiment von Gerolsteiner umfasse die Varianten Sprudel, Medium und Naturell im 0,25; 0,5 und 0,75-Liter Gourmetgebinde. Die ausgewogene Mineralisierung biete einen harmonischen, angenehm erfrischenden Geschmack ohne starke Eigennote. Der Mineralwasserbrunnen konnte 2017 seinen Marktanteil im Bereich Restaurants von 14 auf 14,4 Prozent ausbauen.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 27.07.2018

Individualisierung im AfG-Regal

Das Segment der alkoholfreien Getränke entwickle sich positiv, wie die Lebensmittel Praxis und die Getränke Zeitung berichten. Die Wertschätzung für gute Lebensmittel und deren praktische Nutzung steige weiterhin an und etabliere ein neues Segment. Das handliche 0,33 Liter-PET-Einweg-Gebinde von Gerolsteiner in den Varianten Sprudel, Medium und Naturell sei ein Beispiel für das neue Trendsegment. Die leichte Flasche sei eine perfekte Erfrischung für unterwegs und verzeichne, nach Angaben des Gerolsteiner Brunnens, einen starken Absatzanstieg.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 27.07.2018

Im Mittelpunkt steht die Nachhaltigkeit

Die Getränke Industrie informiert über den Zusammenhang zwischen Ressourcenschonung und Effizienz bei den Entwicklungen neuer Verpackungen. Dabei seien vor allem die individuellen Glas-Mehrweg-Flaschen ein Qualitätszeichen, das der Gerolsteiner Brunnen mithilfe von angebotenen Individualgebinden erfüllen wolle. Vor allem in der Gastronomie sei der Absatz der Gourmetgebinde mit +2,9 Prozent gestiegen, wie Marcus Macioszek erklärte.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 27.07.2018

Glückwunsch... Peter Traumann

Anlässlich des 80. Geburtstags von Peter Traumann, berichtet die Lebensmittel Zeitung über sein  jahrzehntelanges Engagement für Gerolsteiner. 15 Jahre lang habe er als Geschäftsführer der Ressorts Marketing, Vertrieb, Export und Personal zum Erfolg des Eifeler Mineralbrunnens beigetragen und ihm auf den ersten Rang innerhalb der Branche verholfen. In der Produktentwicklung habe er den Einsatz von PET-Gebinden vorangetrieben und Gerolsteiner zum Vorreiter in der Verwendung dieses Materials gemacht.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 19.07.2018

Zuckerdebatte trifft die Süßgetränkehersteller

„Zuckerdebatte trifft die Süßgetränkehersteller“ titelt die Lebensmittel Zeitung. Aufgrund der Abkehr von Cola-Getränken und Limonaden verlieren die größten 40 Erfrischungsgetränkehersteller 2017 an Absatz. Aufwind gibt es allerdings für Wässer mit Geschmack und Light-Getränke. Obwohl die Absätze sinken, steigen die Umsätze: Denn gesundheitsbewusste Konsumenten schätzen den Mehrwert von Premiumgetränken. Auf der Liste der 40 größten Hersteller von Erfrischungsgetränken nach Absatz in Deutschland steht Gerolsteiner mit einem Plus von 0,6 Prozent im Jahr 2017 auf Platz 32.

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.