Erdbeer-Crumble mit Buchweizenbrösel und Kokoscreme

  • 2 Personen
  •  Minuten
  • mittel
  • vegan
  • 5/5

Zutaten

für 2 Personen
  • 400 g frische Erdbeeren
  • ½ Mark einer Vanilleschote
  • 1 EL Reissirup (alternativ Agavensirup)
  • ½ Zitrone (Saft)
  • Für den Crumble:
  • 90 g Buchweizenflocken
  • 60 g Buchweizenmehl
  • 75 ml Kokosöl / Pflanzenmargarine / Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Kardamom
  • 50 g Reissirup (alternativ Agavensirup)
  • Für die Creme:
  • 200 g Kokoscreme aus der Dose
  • 1 TL Reissirup (alternativ Agavensirup)
  • Außerdem: Auflaufform, Brett, Messer, Schüssel, Handrührgerät/Mixer

Beschreibung

  1. Eine kleine bis mittlere Auflaufform einfetten und den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Erdbeeren waschen und vom Strunk befreien. Je nach Größe halbieren oder vierteln. Mark einer Vanilleschote auskratzen. Erdbeeren mit Zitronensaft, Reissirup und Vanillemark mischen und in die Auflaufform geben.
  3. Für den Crumble alle Zutaten in einer Schüssel mischen und zu Streuseln kneten. Die Streusel gleichmäßig über den Erdbeeren verteilen.
  4. Im Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten backen bis die Streusel goldbraun sind.
  5. Für die Kokoscreme ist es wichtig, dass diese über Nacht im Kühlschrank gelagert und somit eiskalt verarbeitet wird. Am besten auch die Rührstäbe des Mixers zu Beginn der Zubereitung im Kühlschrank kühlen.
  6. In einer Schüssel mit dem Handgerührgerät die Kokoscreme steif schlagen. Dabei nur den festen Teil benutzen, das Kokoswasser lässt sich nicht steif schlagen. Die restlichen Zutaten unterheben.
  7. Zum Servieren den Crumble auf Tellern anrichten und die Kokoscreme dazu reichen. Tipp: Alternativ kann auch klassische Schlagsahne dazu gereicht werden.
Title

Buchweizenschale mit Früchten

 
Title

Zuckeralternativen: Süße Empfehlungen für mehr Abwechslung

 

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Newsletter von Projekt: Wasserwoche an und bleibe auf dem neuesten Stand.