Wings for Life World Run 2015
03.05.15 // 13:00 Uhr
Darmstadt & München
BusinessRun Freiburg
11.06.2015 // 18:00 Uhr
Freiburg
Red Bull Music Academy Stage
21.06.15 // 16:00-22:00 Uhr
Berlin - Mauerpark
Red Bull 400
25.07.2015 // 13:30 Uhr
Hochfirstschanze, Titisee Neustadt
HRS BusinessRun Cologne
13.08.2015 // 17:50 Uhr
Köln
Gerolsteiner BusinessRun Ruhr
27.08.2015 // 19:00 Uhr
Essen
Gerolsteiner Brückenlauf des ASV Köln
30.08.2015 // 10:00 Uhr
Köln
Red Bull Gaming Ground
12.09.2015 - 13.09.2015
ESL Studios Köln
Red Bull Coast 2 Coast
19.09.2015 // 12:30 Uhr
Fehmarn
Baumpflanzaktion im Gerolsteiner Zukunftswald
17.11.2015 // 09:00-16:00 Uhr
Mürlenbach
Wings for Life World Run 2016
08.05.16 // 13:00 Uhr
München
FIVB Beachvolleyball Turnier
07. - 12.06.16
Hamburg
Projekt: Wasserwoche
Die Gerolsteiner Trink-Challenge
30. Mai bis 5. Juni 2016
Gerolsteiner Stadtlauf
18.06.2016 // ab 16:00 Uhr
Gerolstein
Red Bull Music Academy Stage
21.06.16 // 16:00-22:00 Uhr
Berlin - Mauerpark
Kite Surf Cup Sylt
28.06.16 - 03.07.2016
Sylt
Red Bull Tri Islands
23.07.16 // 14:30-22:00 Uhr
Amrum, Föhr, Sylt
Fitness Challenge
5. bis 11. September 2016
Gerolsteiner Eifelsteiglauf
25.09.2016 // 10:00 Uhr
Kerpen
Wings for Life World Run 2017
07.05.17 // 13:00 Uhr
München
GALERIA Kaufhof Nachtlauf
... auf dem Weg in die Nacht!
24.05.2017 // 21:15 Uhr
Köln
Gerolsteiner Stadtlauf 2017
17.06.2017 // ab 16:00 Uhr
Gerolstein
Kite Surf Cup Sylt
27.06.17 - 02.07.2017
Sylt
FIVB Beachvolleyball Turnier
08. - 13.08.17
Hamburg
Gerolsteiner Eifelsteiglauf
24.09.2017 // 10:00 Uhr
Kerpen

Projekt: Wasserwoche

Tag 7

Sonntag

05.06.2016

Ihr fragt - wir antworten

7 Tage Wasserwoche sind nun fast vorbei. Wir sind begeistert von eurem Engagement und Durchhaltevermögen! Uns haben viele Fragen erreicht, die häufigsten möchten wir gerne heute beantworten!

Fragen zum Thema Trinkmenge / Trinkerinnerung

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, pro Tag ca. 1,5 Liter Flüssigkeit zu trinken, vorzugsweise Wasser ohne oder mit Kohlensäure und energiearme Getränke. Je nach Körpergewicht und Aktivität kann sich die empfohlene Menge erhöhen. Wichtig ist, dass man nicht auf den Durst wartet, sondern den Körper regelmäßig mit Flüssigkeit versorgt. Dies ist gerade bei Mineralwasser von Bedeutung. Der Darm kann pro Viertelstunde nur 200 ml Flüssigkeit aufnehmen, entsprechend nimmt er die Mineralstoffe aus dem Mineralwasser bei regelmäßigem Trinken kleinerer Mengen auch besser auf. Gerolsteiner Sprudel und Medium dienen so nicht nur der Flüssigkeitszufuhr, sondern decken mit einem Liter bereits ein Viertel des Tagesbedarfs an Calcium und ein Drittel des Tagesbedarfs an Magnesium.

Wir alle vergessen ab und zu, ausreichend zu trinken. Als kleine Hilfestellung haben wir dir am Montag 10 Trinktipps zusammengestellt. Du suchst nach einer App, mit der du dein Trinkverhalten beobachten kannst? Dann teste doch mal unsere kostenlose Trink-Check-App, die dich daran erinnert ausreichend zu trinken. Durch die Integration der Apple Health-App-Daten passt sie deinen täglichen Bedarf deinen gespeicherten Aktivitäten an. Die neueste Version der App ist für alle iPhone ab Version 4s kompatibel und kann sogar mit der iWatch verbunden werden.

Fragen zum Thema PET versus Glas

Was ist besser, PET oder Glas? Dies ist eine Frage, die ganz viele von euch beschäftigt. Ganz wichtig: Die für Gerolsteiner Mineralwasser und Erfrischungsgetränke eingesetzten PET-Flaschen enthalten keine Weichmacher. Viele von Euch trinken ihr Mineralwasser aber trotzdem lieber aus der Glasflasche, da diese vielen als höherwertiger und umweltfreundlicher erscheint. Glas-Mehrwegflaschen werden bis zu 50-mal befüllt, also deutlich öfter als PET-Mehrwegflaschen. Dafür hat PET gegenüber Glas praktische Vorzüge: Es ist bruchfest. Auch das bei Glasflaschen häufig auftretende Problem von Schäden am Gewinde entfällt. Dank ihres geringen Gewichts lassen sich PET-Flaschen außerdem leichter tragen: ein Plus dich als Verbraucher, aber auch für die Umwelt. Das geringere Gewicht reduziert gegenüber den schwereren Glasflaschen den Benzinverbrauch und den CO2-Ausstoß auf dem Transportweg vom Abfüller zum Verbraucher. Weitere Informationen kannst du dir hier herunterladen:

Für uns kommt es vor allem auf die Situation an, in der man sich gerade befindet: Zum Sport nehmen wir die handliche PET-Flasche mit 0,75l Inhalt mit, zuhause trinken wir gerne aus der 1,0l-Glasflasche oder haben die 1,0l-PET-Flasche wiederum am Bett stehen. Also ganz nach Bedarf. ;)

Fragen zum Thema Geschmack von Mineralwasser

Bei Mineralwasser gibt es je nach Zusammensetzung der natürlichen Inhaltsstoffe Unterschiede im Geschmack. Mineralwasser, das wenige Mineralstoffe enthält, kann säuerlich schmecken, weil die Kohlensäure den Geschmack überlagert. Auch hat jeder Mineralstoff einen charakteristischen Eigengeschmack. Enthält ein Wasser beispielsweise viel Sulfat, hat es oft eine leicht bittere Note. Natrium in Verbindung mit Chlorid lässt ein Mineralwasser salzig schmecken. Entscheidend ist also nicht nur die Höhe der Mineralisierung, sondern auch die Art und Ausgewogenheit der Inhaltsstoffe. Gerolsteiner schmeckt durch seine ausgewogene Mineralisierung angenehm neutral, ohne herausstechende Eigennote. Es enthält insgesamt viele Mineralien, aber nur wenige, die den Geschmack negativ beeinflussen. Wertvolles Calcium, Magnesium und Hydrogencarbonat, aber vergleichsweise wenig Natrium, Sulfat und Chlorid. Eine wichtige Rolle für den ausgewogenen Geschmack spielt Hydrogencarbonat – es ist typisch für Mineralwasser, das Kalkgestein durchflossen hat. Hydrogencarbonat wirkt säureneutralisierend.

Mehr über die Mineralisierung deines Mineralwassers findest du hier. Mit dem Mineralienrechner kannst du über 1.000 Mineralwässer vergleichen.

Fragen zu den Unterschieden bei Wasser

(Mineral-)Wasser ist für uns ein alltägliches Produkt, um dessen Unterschiede wir uns kaum Gedanken machen. Dabei ist dies durchaus wichtig.

Leitungswasser stammt meistens aus Grund- und/oder Oberflächenwasser und muss in der Regel aufbereitet werden, bevor es zum Verzehr geeignet ist. Natürliches Mineralwasser hat seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor Verunreinigung geschützten Wasservorkommen. Nur ein amtlich anerkanntes und auf seine Ursprünglichkeit geprüftes Wasser darf den Namenszusatz „natürliches Mineralwasser” tragen. Mineralwasser ist ursprünglich rein und weist somit keinerlei Spuren von Umweltverschmutzung auf. Wie der Name schon sagt, liefert Mineralwasser dem Körper nicht nur Wasser, sondern auch Mineralstoffe – je nach Herkunft eines Mineralwassers gibt es deutliche Unterschiede in der Höhe und Zusammensetzung der Mineralisierung. Die Mineralisierung wirkt sich dabei wiederum auf den Geschmack des Wassers aus. Zwar sind auch im Leitungswasser Mineralstoffe enthalten, die Menge variiert aber von Region zu Region. Da Leitungswasser für ganz unterschiedliche Zwecke verwendet wird, muss es möglichst neutral beschaffen sein – auch, weil es nur so technisch problemlos über große Leitungsnetze verteilt werden kann. Deshalb stecken in einem Liter Leitungswasser nur 200 bis 300 mg Mineralstoffe. Daher ist Mineralwasser nicht nur ein guter Flüssigkeitslieferant, sondern liefert auch wertvolle Mineralstoffe. Mehr dazu erfährst du im Video:

Fragen zum Thema Mineralwasser zu Sport und Ernährung

Wer viel Sport treibt, verliert viel Flüssigkeit und sollte entsprechend mehr trinken. Aber wusstest du, dass der Körper beim Sport nicht nur Flüssigkeit, sondern auch Mineralien verliert? Beim Joggen verliert der Körper beispielsweise 20 mg Magnesium pro Stunden. Gerolsteiner versorgt deinen Körper mit Mineralstoffen, die er nicht selbst bilden kann. Bereits 1 Liter Gerolsteiner Sprudel oder Medium deckt ein Drittel des Tagesbedarfs an Calcium und mehr als ein Viertel des Magnesiumbedarfs. Daher eignet sich Gerolsteiner beispielsweise auch als Ersatz für den bekannten Calcium-Lieferanten Milch – nicht nur für Veganer oder Menschen mit Laktoseintoleranz interessant.

Dass man Mineralwasser nicht nur trinken, sondern auch zum Zubereiten von Essen verwenden kann, haben wir diese Woche am Mittwoch und gestern gesehen. Hast du die Rezepte von Nicole Just ausprobiert? Die sind super lecker, nicht nur für Veganer. ;)

Gesünder ernähren geht ganz einfach. Wie genau zeigen wir dir hier.

Projekt: Wasserwoche geht zu Ende – dein gesunder Alltag nicht! So bleibst du motiviert. 

Gesundes Essen macht satt & glücklich! Hier bekommst Du Inspiration. 

Teste dein Wasserwissen

Mit den richtigen Antworten hast du die Chance auf ein Wellnesswochenende.

Isa & Laura erzählen, wie sie ihren sportlichen Alltag entspannt ausbalancieren.

Ausreichend trinken ist das A und O, um dem Körper etwas Gutes zu tun – so fällt’s dir leicht.

Kommentar abgeben

Bitte gib Deinen Namen ein!
Bitte überprüfe Deine E-Mail-Adresse!
Bitte gib einen Kommentar ein!