Wings for Life World Run 2015
03.05.15 // 13:00 Uhr
Darmstadt & München
BusinessRun Freiburg
11.06.2015 // 18:00 Uhr
Freiburg
Red Bull Music Academy Stage
21.06.15 // 16:00-22:00 Uhr
Berlin - Mauerpark
Red Bull 400
25.07.2015 // 13:30 Uhr
Hochfirstschanze, Titisee Neustadt
HRS BusinessRun Cologne
13.08.2015 // 17:50 Uhr
Köln
Gerolsteiner BusinessRun Ruhr
27.08.2015 // 19:00 Uhr
Essen
Gerolsteiner Brückenlauf des ASV Köln
30.08.2015 // 10:00 Uhr
Köln
Red Bull Gaming Ground
12.09.2015 - 13.09.2015
ESL Studios Köln
Red Bull Coast 2 Coast
19.09.2015 // 12:30 Uhr
Fehmarn
Baumpflanzaktion im Gerolsteiner Zukunftswald
17.11.2015 // 09:00-16:00 Uhr
Mürlenbach
Wings for Life World Run 2016
08.05.16 // 13:00 Uhr
München
FIVB Beachvolleyball Turnier
07. - 12.06.16
Hamburg
Projekt: Wasserwoche
Die Gerolsteiner Trink-Challenge
30. Mai bis 5. Juni 2016
Gerolsteiner Stadtlauf
18.06.2016 // ab 16:00 Uhr
Gerolstein
Red Bull Music Academy Stage
21.06.16 // 16:00-22:00 Uhr
Berlin - Mauerpark
Kite Surf Cup Sylt
28.06.16 - 03.07.2016
Sylt
Red Bull Tri Islands
23.07.16 // 14:30-22:00 Uhr
Amrum, Föhr, Sylt
Fitness Challenge
5. bis 11. September 2016
Gerolsteiner Eifelsteiglauf
25.09.2016 // 10:00 Uhr
Kerpen
Wings for Life World Run 2017
07.05.17 // 13:00 Uhr
München
GALERIA Kaufhof Nachtlauf
... auf dem Weg in die Nacht!
24.05.2017 // 21:15 Uhr
Köln
Gerolsteiner Stadtlauf 2017
17.06.2017 // ab 16:00 Uhr
Gerolstein
Kite Surf Cup Sylt
27.06.17 - 02.07.2017
Sylt
FIVB Beachvolleyball Turnier
08. - 13.08.17
Hamburg
Gerolsteiner Eifelsteiglauf
24.09.2017 // 10:00 Uhr
Kerpen

Projekt: Wasserwoche

Tag 4

Donnerstag

02.06.2016

In Zusammenarbeit mit Expertin
Barbara Heiner
Yoga Lehrerin & Entspannungstherapeutin

Entspann dich – ein Ausflug aus dem Alltagstrott

Termine, Termine, Termine – im Alltag sind wir oft gefordert, um die Balance zwischen wichtigen Punkten auf der Agenda und Zeit für uns selbst zu halten. Die folgenden drei Tipps sollen dir helfen, deinen Tag relaxter anzugehen. Erschöpfte Beine kann man hochlegen, schmerzende Füße kühlen, wie aber schafft man eine Pause für den Kopf, um zu entspannen und seine Gedanken zu ordnen? Wann hast du dir das letzte Mal bewusst Zeit für dich selbst genommen?

Jeder hat seine ganz eigene Art und Weise, zu entspannen: Manche können bei einem Spaziergang im Wald so richtig durchatmen, andere verkriechen sich aufs Sofa oder hören Musik. Was ist deine effektivste Methode, um abzuschalten und dich für einen Moment aus dem Alltag auszuklinken? Wenn du noch dabei bist, das herauszufinden, lass dich von uns inspirieren:

1. Tief durchtamen für eine Extraportion Energie

Einen ereignisreichen Tag geht man am besten voller Energie an und beendet ihn gelassen. Dabei ist etwas ganz wichtig, das wir oft für selbstverständlich halten: das Atmen! Denn die richtige Atmung sorgt für Harmonie zwischen Körper und Geist und kann sowohl Power geben als auch innere Ruhe erzeugen. Pranayama-Atemtechniken aus dem Yoga wirken sowohl anregend als auch entspannend. Schon fünf Minuten bewusstes Atmen am Tag können einen spürbaren Effekt auf dein Empfinden des Alltags haben. Zusammen mit unserer Expertin, der Yoga-Lehrerin und Entspannungstherapeutin Barbara Heiner, haben wir drei Pranayama-Übungen für dich zum Ausprobieren: eine ausgleichende für den Start in den Tag, eine kühlende für stressige Sommertage und eine entspannende für den Abend.

2. Geh in dich: Meditieren für Newbies

Wer im Alltag nicht die Zeit für ausgiebige Pausen hat, kann trotzdem mit wenig Aufwand für einen klaren Kopf sorgen: nämlich mit einer kurzen Meditation. Was erstmal esoterisch klingt, ist im Grunde nichts anderes als ein bewusster Moment für sich selbst. Ganz egal, ob während der Kaffeepause oder vor einem Termin – probier einfach aus, was für dich am besten funktioniert und wann du entschleunigen möchtest. Meditieren kannst du im Sitzen oder im Liegen – damit sind sowohl der Schreibtischstuhl als auch der Fernsehsessel vollkommen geeignete Orte. Danach kannst du mit voller Power den Tag fortsetzen. Wir haben für dich eine Meditation zusammengestellt, die du als Orientierung nutzen kannst, bis du deine eigene Entspannungsroutine entwickelt hast.

3. Ein Schluck Wasser für mehr Klarheit

Ein klarer Kopf hilft dabei, Alltagssituationen mit Abstand betrachten zu können. Denn genau wie der Körper bei viel Bewegung Flüssigkeit und Mineralstoffe braucht, kann auch der Geist zur Regeneration Unterstützung gebrauchen. Nimm dir tagsüber immer mal wieder kleine Auszeiten, um ausreichend zu trinken – was am Anfang vielleicht ungewohnt ist, wird sicher schnell zur Routine, wenn du einen positiven Effekt spürst. Am besten hast du ein Glas Mineralwasser immer griffbereit, dann nimmst du automatisch zwischendurch einen Schluck.

Wie viel „ausreichend“ ist, hängt ganz von deinem Körper ab und davon, wie aktiv dein Tag ist. Wer viel Sport treibt oder körperlich hart arbeitet, sollte natürlich besonders darauf achten, dem Körper genug Flüssigkeit zuzuführen und ihm wichtige Mineralstoffe zurückzugeben. Ganz generell empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. Erwachsenen eine Trinkmenge von rund 1,5 bis 2 Litern am Tag. Achtung: bitte nicht die gesamte Wassermenge auf einmal trinken. Dein Darm kann nämlich nur 200 ml Flüssigkeit pro Viertelstunde aufnehmen. Deshalb können auch die im Mineralwasser enthaltenen Mineralstoffe besser aufgenommen werden, wenn sie in kleinen Portionen über den Tag verteilt zugeführt werden. Genug Theorie, hast du heute schon ausreichend getrunken? Wenn nicht, schau dir doch auch nochmal die Trinktipps von Montag an.

Wir wünschen dir noch eine gelassene Wasserwoche!

Ausreichend trinken ist das A und O, um dem Körper etwas Gutes zu tun – so fällt’s dir leicht.

Isa & Laura erzählen, wie sie ihren sportlichen Alltag entspannt ausbalancieren.

Frische Lebensmittel sind doch die leckersten – heute gibt es Wissenswertes rund um Saison & Herkunft.

Mehr Bewegung im Alltag mit den Tipps von Jan Fitschen.

Vom Sportmuffel zum Fitnessfan - so fällt es dir leicht!

Schritt für Schritt zu einem gesunden Essen.

Kommentar abgeben

Bitte gib Deinen Namen ein!
Bitte überprüfe Deine E-Mail-Adresse!
Bitte gib einen Kommentar ein!