Wings for Life World Run 2015
03.05.15 // 13:00 Uhr
Darmstadt & München
BusinessRun Freiburg
11.06.2015 // 18:00 Uhr
Freiburg
Red Bull Music Academy Stage
21.06.15 // 16:00-22:00 Uhr
Berlin - Mauerpark
Red Bull 400
25.07.2015 // 13:30 Uhr
Hochfirstschanze, Titisee Neustadt
HRS BusinessRun Cologne
13.08.2015 // 17:50 Uhr
Köln
Gerolsteiner BusinessRun Ruhr
27.08.2015 // 19:00 Uhr
Essen
Gerolsteiner Brückenlauf des ASV Köln
30.08.2015 // 10:00 Uhr
Köln
Red Bull Gaming Ground
12.09.2015 - 13.09.2015
ESL Studios Köln
Red Bull Coast 2 Coast
19.09.2015 // 12:30 Uhr
Fehmarn
Baumpflanzaktion im Gerolsteiner Zukunftswald
17.11.2015 // 09:00-16:00 Uhr
Mürlenbach
Wings for Life World Run 2016
08.05.16 // 13:00 Uhr
München
FIVB Beachvolleyball Turnier
07. - 12.06.16
Hamburg
Projekt: Wasserwoche
Die Gerolsteiner Trink-Challenge
30. Mai bis 5. Juni 2016
Gerolsteiner Stadtlauf
18.06.2016 // ab 16:00 Uhr
Gerolstein
Red Bull Music Academy Stage
21.06.16 // 16:00-22:00 Uhr
Berlin - Mauerpark
Kite Surf Cup Sylt
28.06.16 - 03.07.2016
Sylt
Red Bull Tri Islands
23.07.16 // 14:30-22:00 Uhr
Amrum, Föhr, Sylt
Fitness Challenge
5. bis 11. September 2016
Gerolsteiner Eifelsteiglauf
25.09.2016 // 10:00 Uhr
Kerpen
Wings for Life World Run 2017
07.05.17 // 13:00 Uhr
München
GALERIA Kaufhof Nachtlauf
... auf dem Weg in die Nacht!
24.05.2017 // 21:15 Uhr
Köln
Gerolsteiner Stadtlauf 2017
17.06.2017 // ab 16:00 Uhr
Gerolstein
Kite Surf Cup Sylt
27.06.17 - 02.07.2017
Sylt
FIVB Beachvolleyball Turnier
08. - 13.08.17
Hamburg
Gerolsteiner Eifelsteiglauf
24.09.2017 // 10:00 Uhr
Kerpen

Projekt: Wasserwoche

Tag 1

Montag

30.05.2016

In Zusammenarbeit mit Expertin
Hannah Frey
Gesundheitswissenschaftlerin
Hannah Frey

Gesunde Vielfalt: lecker & ausgewogen essen

Gesünder leben – wer hat sich das nicht schon mindestens einmal vorgenommen? Theoretisch klingt es recht simpel: Bewegung in den Alltag bringen, gesund essen und sich fit fühlen. Doch was heißt „gesund essen“ eigentlich?

Alle guten Dinge sind 3

Eine gesunde Mahlzeit enthält drei Komponenten: komplexe Kohlenhydrate, gesunde Fette und Proteine. Wenn man weiß, was dahintersteckt, ist es ganz einfach: Komplexe Kohlenhydrate sind beispielsweise in Vollkorngetreide, Obst und Gemüse enthalten. Gesunde Fette stammen in erster Linie aus pflanzlicher Herkunft: Ungesättigte Fettsäuren sind in Nüssen, Oliven oder Avocados enthalten, mehrfach ungesättigte Fettsäuren in Ölen wie Olivenöl und Leinöl, aber auch in Fisch. Sie sind essentiell für den Körperbau, halten im Gegensatz zu gesättigten Fettsäuren den Cholesterinspiegel in Schach und können vom Körper nicht selbst hergestellt werden. Proteine kommen unter anderem in Hülsenfrüchten, Fisch und Fleisch vor. Im Idealfall bestehen deine Mahlzeiten aus einem ausgewogenen Mix und einem entsprechenden Mengenverhältnis.

Abwechslung ist das A und O!

Wer gesund essen möchte, sollte viel Wert auf einen abwechslungsreichen und vielseitigen Speiseplan legen, damit der Körper alle Stoffe erhält, die er benötigt. Was kompliziert klingt, gestaltet sich beim Zusammenstellen in der Küche ganz einfach: Ein einfacher Couscous-Salat mit frischem Gemüse und Fetakäse zum Beispiel liefert das gesunde Komplettpaket. In dem man das Gemüse immer wieder neu zusammenstellt und statt Feta einfach ein wenig körnigen Frischkäse nutzt, entsteht ganz leicht ein neues Gericht. 

Bewusste Ernährung hängt auch mit einer bewussten Auswahl der Getränke zusammen: Was trinkst du täglich? Wasser ist allein schon deshalb für einen gesunden Lebensstil geeignet, weil es keine Kalorien enthält. Doch Wasser ist nicht gleich Wasser! Leitungswasser stammt meist aus Grundwasser und wird in aufwändigen Verfahren aufbereitet. Nur ein amtlich anerkanntes und auf seine Ursprünglichkeit geprüftes Mineralwasser wie Gerolsteiner darf den Namenszusatz „natürliches Mineralwasser“ tragen. Es hat seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor Verunreinigung geschützten Wasservorkommen und muss genauso ursprünglich und rein, wie es aus der Quelle kommt, in die Flasche gefüllt werden. Zudem dürfen keine chemischen Stoffe, zusätzlichen Mineralstoffe oder anderen Wassersorten beigemischt werden. Mehr zu den Unterschieden erfährst du im Video am Ende des Beitrags.

Genau wie beim Essen muss es auch beim Trinken auf keinen Fall eintönig werden: purer Genuss mit stillem Mineralwasser oder prickelnd mit Kohlensäure – hier kann man variieren, auch über den Tag hinweg. 

Vorbereitung als wichtige Basis für gesunde Ernährung

Sich gesund zu ernähren, muss ganz generell nicht viel Aufwand bedeuten. Wichtig ist in erster Linie, sich vorab Gedanken zu machen. Denn dann kommt man seltener in Versuchung! Erstell dir einen Plan samt Einkaufsliste für die kommenden Tage. So hast auch die Abwechslung im Blick. Noch ein Tipp: Bereite deine Mahlzeiten vor. „Overnight Oats“ zum Beispiel sind ein leckeres Frühstück und ruckzuck fertig: Haferflocken über Nacht in Wasser, Milch oder Joghurt aufweichen und am nächsten Morgen mit Obst oder Toppings deiner Wahl genießen. Ein Mittagessen für’s Büro kannst du dir leicht vorbereiten, indem du abends einfach mehr kochst. Der Rest kommt in die Lunchbox! Spannende Tipps zu diesem Thema findest du am Mittwoch hier auf der Seite.

Das Gute liegt so nah

Immer wieder im Gespräch sind Superfoods, wie Quinoa und Chia-Samen. Superfoods sind  Lebensmittel, die eine besonders hohe Nährstoffdichte haben und deshalb besonders gesund sind. Was viele nicht wissen: Viele einheimische Lebensmittel sind echte „Superfoods“: Kürbis, Grünkohl oder Heidelbeeren haben es so richtig in sich. So auch Brokkoli: Je grüner Brokkoli ist, desto mehr gesunde Antioxidantien enthält er. Außerdem stecken die Vitamine C, E und B in dem grünen Gemüse. Oft unterschätzt wird zudem Mineralwasser: Es kann viel mehr als nur erfrischen und den Flüssigkeitsbedarf des Körpers decken. 

Typisch für Gerolsteiner ist sein natürlicher Gehalt an Mineralstoffen, wie zum Beispiel Calcium, Magnesium und Hydrogencarbonat. Diese Mineralstoffe kann der Körper nicht selbst bilden. Ein Liter Gerolsteiner Medium oder Sprudel deckt  aber zum Beispiel ein Drittel des Tagesbedarfs an Calcium und ein Viertel des Bedarfs an Magnesium und das ganz ohne Kalorien.

Belohnung für fleißige Projekt: Wasserwoche Teilnehmer

Wir möchten mit dem Projekt: Wasserwoche für besonders viel Wohlbefinden sorgen – 7 Tage lang und darüber hinaus! Das Durchhalten der Trink-Challenge möchten wir gerne belohnen und schenken einem fleißigen Leser mit einem Wellness-Wochenende eine Extraportion Entspannung. Wir stellen euch am Ende der Woche drei Fragen zu Inhalten aus den sieben Tagen, aus allen richtigen Antworten verlosen wir ab Sonntag ein Wellness-Wochenende für 2 Personen im Wert von über 600 Euro in einem Romantik-Wellness-Hotel nach Wahl. Also, los geht’s!

Wir freuen uns auf spannende sieben Tage mit dir!

Wissen ist Wellness

Mit den richtigen Antworten gibt es die Chance auf ein Wellnesswochenende.

Vorschau auf Sonntag

Ausreichend trinken ist das A und O, um dem Körper etwas Gutes zu tun – so fällt’s dir leicht.

Mehr Bewegung im Alltag mit den Tipps von Jan Fitschen.

Kommentar abgeben

Bitte gib Deinen Namen ein!
Bitte überprüfe Deine E-Mail-Adresse!
Bitte gib einen Kommentar ein!