Die Höhe des pH-Werts

Je nach Mineralisierung und enthaltener Kohlensäure neigen Mineralwässer zu einem pH-Wert im neutralen bis leicht sauren Bereich. Dies trifft auch bei Gerolsteiner zu, der pH-Wert liegt bei 5,9 bis 6,9. Das stille Naturell beispielsweise liegt mit einem pH-Wert von 6,9 im fast neutralen Bereich. Dies ergibt sich aus der geringeren Mineralisierung und der nicht enthaltenen Kohlensäure.