S

Spurenelemente

Spurenelemente sind anorganische Verbindungen, die der Körper für alle Organfunktionen braucht, aber nicht selbst herstellen kann. Der Körper benötigt sie nur in kleinsten Mengen – in Spuren eben. Die wichtigsten Spurenelemente sind Eisen, Zink, Jodid und Fluorid.

Ihr Vorschlag für das Wasserlexikon

Haben Sie einen Begriff, der bisher noch nicht im Lexikon aufgelistet ist? Dann teilen Sie uns den mit. Herzlichen Dank dafür!