P

pH-Wert

Der pH-Wert gibt Auskunft über den Säuregehalt einer Flüssigkeit. Er kann Werte zwischen 0 (stark sauer) und 14 (stark alkalisch/ basisch) annehmen. Bei einem Wert von 7 wird die Lösung als neutral bezeichnet. Kohlensäurehaltige Mineral- und Heilwässer liegen im leicht sauren Bereich. Wässer ohne Kohlensäure sind eher neutral.

Gerolsteiner Sprudel, Gerolsteiner Medium und St. Gero Heilwasser besitzen einen pH-Wert von 5,9 bis 6,0. Gerolsteiner Naturell ist mit einem pH-Wert von 6,9 fast neutral.

Gerolsteiner Sprudel und Medium enthalten 1.800 mg Hydrogencarbonat (HCO3, Bicarbonat) pro Liter. Diesen hohen Gehalt verdanken sie der Herkunft aus einem Quellgebiet in der Vulkaneifel, das durch Kalkgestein geprägt wird. Hydrogencarbonat sorgt durch seine säureneutralisierende Wirkung und die Harmonisierung der Kohlensäure für den angenehm neutralen und erfrischenden Geschmack des Mineralwassers.

Ihr Vorschlag für das Wasserlexikon

Haben Sie einen Begriff, der bisher noch nicht im Lexikon aufgelistet ist? Dann teilen Sie uns den mit. Herzlichen Dank dafür!