M

Mineral- und Tafelwasserverordnung

Die Mineral- und Tafelwasser-Verordnung (MTVO) von 1984 (am 22. Oktober 2014 durch Artikel 1 der Verordnung BGBl I S. 1633 aktualisiert) legt fest, welches Wasser sich "Natürliches Mineralwasser" nennen darf. Es ist auch geregelt, wie Natürliches Mineralwasser, Quellwasser und Tafelwasser beschaffen sein, abgefüllt, analysiert und gekennzeichnet werden müssen.

Aktuell ist die überarbeitete Fassung von 2014. Hier können Sie MTVO als PDF herunterladen.

Ihr Vorschlag für das Wasserlexikon

Haben Sie einen Begriff, der bisher noch nicht im Lexikon aufgelistet ist? Dann teilen Sie uns den mit. Herzlichen Dank dafür!