G

Grundwasser

Etwa 71 Prozent der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Doch nur 0,3 Prozent des gesamten Wasservorkommens auf der Erde stehen als potenzielles Trinkwasser zur Verfügung. Dies kann grob in Oberflächenwasser, Grundwasser und Tiefenwasser unterteilt werden. Alle zählen zu den trinkbaren Wässern.

Laut Definition ist Grundwasser eine Ansammlung von Wasser im Boden, das durch Versickern der Niederschläge in den Erdboden gelangt.

Wilder Fluss im Wald

Verwandte Begriffe

Ihr Vorschlag für das Wasserlexikon

Haben Sie einen Begriff, der bisher noch nicht im Lexikon aufgelistet ist? Dann teilen Sie uns den mit. Herzlichen Dank dafür!