Engagement/Region // 10.08.2015

Ferien mit Stern: Abenteuer, Bewegung und Spaß

Eine Woche lang „Ferien mit Stern“ haben 45 Kinder in und um Gerolstein erlebt. Das abwechslungsreiche Programm hat die TW Gerolsteiner Land zusammengestellt, die Initiative kommt von Gerolsteiner.

Eine Woche lang „Ferien mit Stern“ haben 45 Kinder in und um Gerolstein erlebt. Florian und Jonas haben die Walderlebnisspiele am besten gefallen. Lisa, Ben und Leo waren begeisterte Wasserdedektive in der Kyll. Peter fand die Wanderung zum Nerother Kopf und zu Nero, der Eifelmaus, richtig toll.

Das abwechslungsreiche Programm hat die TW Gerolsteiner Land zusammengestellt, die Initiative kommt von Gerolsteiner. „Wir möchten Mitarbeiter mit Kindern unterstützen, Schulferien und Arbeit zu vereinbaren. Dazu gehört für uns auch ein attraktives Betreuungsangebot in der schulfreien Zeit“, so Joachim Schwarz, Geschäftsführer des Gerolsteiner Brunnen. „Wir bieten die Ferien mit Stern bereits zum vierten Mal“, ergänzt Karl Hermes, Vorsitzender des Gerolsteiner Betriebsrats. „Viele Eltern nutzen das Angebot schon seit Jahren.“

Beim Wald-Erlebnistag wurden Traumfänger gebaut und bei einer Stadtralley Wissen zu Gerolstein erprobt. Auf dem Programm standen außerdem ein Besuch im Eifelpark Gondorf und zum Minigolfplatz im neuen „Eifel-Adventure“ in Berlingen. Traditioneller Abschluss bildete ein Besuch bei Gerolsteiner im Werk Vulkanring.

Gut betreut von Helfern der TW Gerolstein, starteten die Kinder jeden Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Auch die gemeinsame Mittagsmahlzeit gehörte zum Ritual. „Und für den Durst gab’s natürlich ganz viel Gerolsteiner Mineralwasser und Apfelschorle “, freute sich Peter.

Während für die einen die ereignisreiche Woche nun vorbei ist, können sich über 20 Mitarbeiterkinder und ihre Freunde freuen. Denn in der vierten Ferienwoche startet die zweite Gruppe in die „Ferien mit Stern“.