Fachkraft für Lagerlogistik

Auszubildender als Fachkraft für Lagerlogistik - Dominik Lua

Die Fachkraft für Lagerlogistik nimmt Waren an und kontrolliert die Lieferungen und die dazugehörigen Papiere. Die Bedeutung von Lieferscheinen, Speditionsaufträgen und Frachtbriefen ist ihr geläufig. Sie kann im Eingangs-, Zwischen- und Ausgangslager eingesetzt werden.

Die Fachkraft für Lagerlogistik muss nicht nur wissen, wie man ein Gut lagert, sondern auch wann, wo und wie Güter zum Lagern geliefert oder abgeholt werden. Diese Aufgaben bewältigt sie mit Hilfe von technischen Arbeitsmitteln und der elektronischen Datenverarbeitung.

Schulische Voraussetzungen guter Schulabschluss
Dauer der Ausbildung 3,0 Jahre
Berufsschulunterricht 1,5 Tage pro zwei Wochen, Berufsbildende Schule Wirtschaft Trier
Bewerbungsumfang Anschreiben, Lichtbild, Lebenslauf, Zeugnisse

Interesse?

Dann informieren Sie sich jeweils im September eines Jahres in der Rubrik Stellenangebote über unsere aktuellen Ausbildungsplätze.

Kontakt

Katharina Nuß
Personalbetreuung/Service
Fon: +49 (0) 6591 14 178
E-Mail: katharina.nuss@gerolsteiner.com