Fachkraft für Abwassertechnik

Die Fachkraft für Abwassertechnik steuert und überwacht die Prozessabläufe in Klärwerken und Entwässerungsnetzen. Viele ihrer Tätigkeiten führt sie an Leitständen durch, wo sie u.a. eine Vielzahl an Messdaten ablesen und interpretieren muss.

Sie wartet außerdem Pumpen, Becken und Rohre, Zu- und Ableitungen und führt ggf. erforderliche Reparaturen durch. Im Betriebslabor analysiert die Fachkraft für Abwassertechnik Proben der Abwässer und des Klärschlammes. Ihre Arbeitsergebnisse und Analysen dokumentiert sie per Computer.

Schulische Voraussetzungen guter Schulabschluss
Dauer der Ausbildung 3,0 Jahre
Berufsschulunterricht Blockunterricht, sieben Blöcke á zwei Wochen pro Ausbildungsjahr,
Bundesfachschule des Lebensmittelhandels in Neuwied
Bewerbungsumfang Anschreiben, Lichtbild, Lebenslauf, Zeugnisse

Interesse?

Dann informieren Sie sich jeweils im September eines Jahres in der Rubrik Stellenangebote über unsere aktuellen Ausbildungsplätze.

Kontakt

Katharina Nuß
Personalbetreuung/Service
Fon: +49 (0) 6591 14 178
E-Mail: katharina.nuss@gerolsteiner.com