Umweltschutz

Ein systematisches Umweltmanagement ist seit vielen Jahren fest im Gerolsteiner Unternehmen verankert. Dieses umfasst viele einzelne Aktivitäten und Maßnahmen, alle mit dem Ziel, die Umweltauswirkungen unseres Wirtschaftens zu prüfen, kontinuierlich zu verbessern und durch Energieeinsparungskonzepte zum Klima- und Ressourcenschutz beizutragen.

Strom- und Wärmeverbrauch

Gerolsteiner Strom- und Wärmeverbrauch
* Zielquote Strom gesamt 2016: 3,65. Zielquote Wärme gesamt 2016: 6,00.

Kraftstoffverbrauch

Kraftstoffverbrauch

Gerolsteiner Kraftstoffverbrauch

Der achtsame Umgang mit der Ressource Wasser hat für Gerolsteiner nicht nur bei der Wasserentnahme an der Quelle höchste Priorität, sondern auch beim Einsatz von Frischwasser, das wir in erster Linie zu Reinigungszwecken nutzen. Sowohl beim Wasserverbrauch als auch bei der damit verbundenen Abwassermenge verzeichnen wir seit Jahren einen positiven Trend.

Wasserverbrauch

Gerolsteiner Wasserverbrauch
Kennzahl für spezifischen Wasserverbrauch (Frischwasser pro abgefülltes Fertigprodukt) in hl/hl

Abwassermenge

Gerolsteiner Abwassermenge
Kennzahl für Abwassermenge pro abgefülltes
Produkt (Mehrweg und Einweg) in hl/hl

Verpackungsformen


Unser Umweltmanagement setzt sich auch mit der Frage auseinander, wie sich Abfälle reduzieren und Reststoffe recyceln lassen. Kontinuierliche Verpackungsoptimierungen, wie Gewichteinsparungen bei PET-Flaschen, sind ein weiterer wichtiger Aspekt für ganzheitlichen Umweltschutz.

Verwertungsquote

Gerolsteiner Verwertungsquote

Abfallaufkommen

Gerolsteiner Abfallaufkommen