Trinken beim Training

Ein Läufer verliert pro Stunde etwa einen Liter Schweiß. Bei Hitze noch entsprechend mehr. Und wenn der Schweiß in Strömen fließt, dann braucht der Körper Nachschub in Sachen Flüssigkeit. Deshalb solltest du beim Joggen und generell beim Sport genug trinken – vor allem, wenn du länger als eine Stunde aktiv bist.

Trinke am besten alle 20 Minuten etwas und nimm kleine Schlucke – ansonsten belastet es deinen Körper zu viel und du büßt an Leistungsfähigkeit ein. Wir empfehlen dir außerdem Mineralwasser ohne Kohlensäure, damit du beim Laufen nicht aufstoßen musst.

Am besten füllst du deine Flüssigkeitsspeicher aber schon vorher auf und trinkst bereits morgens nach dem Aufstehen. Mit Mineralwasser von Gerolsteiner gibst du deinem Körper nicht nur die nötige Flüssigkeit, sondern auch wertvolle Mineralien.

Das allerwichtigste ist aber, dass du auf deinen Körper hörst. Er ist ein guter Ratgeber und sagt dir ziemlich genau, was er braucht.

Zum ganzen Artikel