Fünf Gründe für Joggen

Du bist noch ein Neuling in Sachen Laufen? Kein Problem, jeder fängt mal klein an. Wir verraten dir, was dein neues Hobby mit deinem Körper macht und auf welche fünf positiven Effekte du dich freuen kannst.

  1. Gestärktes Immunsystem Durch regelmäßiges Joggen bekommt dein Immunsystem einen regelrechten Boost. Du bist weniger anfällig für Erkältungen und fühlst dich gesünder und fitter.
  2. Weniger Stress Dein Gehirn wird durch das Joggen mit viel Sauerstoff und Blut versorgt und baut Stresshormone ab. Du fühlst dich ausgeglichener und entspannter.
  3. Mehr Ausdauer Beim Joggen trainierst du dein Herz-Kreislauf-System und die Gefäßwände werden von Ablagerungen befreit.
  4. Aktive Fettverbrennung Schon während des Joggens bedient sich dein Körper an den Fettpölsterchen, um Energie fürs Laufen daraus zu ziehen.
  5. Mehr Muskeln Wer regelmäßig joggt, baut Muskelmasse auf. Starke Beine wiederum wirken sich positiv auf deine Rücken- und Oberkörpermuskulatur aus. Bye, bye Rückenschmerzen!

Zum ganzen Artikel