Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 869 Treffer
Grafik mit Wasserglas und Apfel
Stimmen zu Gerolsteiner // 05.05.2018

Wirte mit viel Weinkompetenz

Die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung stellt „Wirte mit viel Weinkompetenz" vor. Sechs weitere Gastronomen seien nun in den Kreis der WeinPlaces aufgenommen worden. Die Auszeichnung sei zum fünften Mal im Essers Gasthaus in Köln vergeben worden. „Es sind Orte, an denen engagierte Persönlichkeiten ihr Wissen und ihre Begeisterung für die Weinkultur mit Leidenschaft weitergeben“, so Robert Mähler über die ausgezeichneten Lokale.

Grafik mit Magazinseite
Magazin // 04.05.2018

Gerolsteiner WeinPlaces: Eiskeller Weinbar

„Der Eiskeller ist der neue Stern am Himmel der Düsseldorfer Weinszene,“ stellt falstaff.de den Neuzugang bei den Gerolsteiner WeinPlaces vor. Das Ambiente vor Ort erinnere an einen alten Weinkeller und die Weinkarte sei großzugig aufgestellt. Das Angebot reiche von großen Klassikern, über Bioweine bis hin zu biodynamischen Gewächsen und Naturel Weinen.

Grafik mit Sprechblasen
Social Media // 04.05.2018

WINGS FOR LIFE WORLD RUN München ausverkauft

Unter dem Titel „WINGS FOR LIFE WORLD RUN München ausverkauft“ titelt der Sport-Informations-Dienst. Bereits einige Tage vor dem Start sei der Lauf mit 10.000 Anmeldungen ausverkauft gewesen. Neben Mineralwasser an den Verpflegungsstationen habe Gerolsteiner mit einem Refresh-Bogen auf der Strecke für eine ganz besondere Abkühlung bei sonnigen Temperaturen gesorgt.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 04.05.2018

Der Markenmacher

Die Rundschau für den Lebensmittelhandel titelt „Der Markenmacher“ über Robert Mähler. Sein Erfolgsrezept sei „Neugierde, die Passion für Marken und eine starke Verpflichtung gegenüber der Tradition“. Eine langfristige Ausrichtung und die Investition in Marke und Mitarbeiter seien ihm besonders wichtig: „Ich habe überall ein hohes Maß an emotionaler Verbundenheit gespürt und konnte deshalb auch meine Passion einbringen. Das ist auch hier so“, so Mähler über die Arbeit beim Gerolsteiner Brunnen.  

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 03.05.2018

Heimatdurst

„Heimatdurst“, titelt Fizzz über die neue Kunst, Schorlen als Heimatgetränk zu servieren und doch spritzig und modern zu präsentieren. Unter anderem die Gerolsteiner Apfelschorle wird vorgestellt: Sie sei „kompromisslos klassisch“ und gehöre mit 50 Prozent Fruchtgehalt zu den Lieblingen durstiger Gäste.

Grafik mit Magazinseite
Magazin // 27.04.2018

WEINTROPHY 2018

Falstaff berichtet über die WEINTROPHY 2018. Der „Wein-Oscar“ werde seit 2011 gemeinsam mit Gerolsteiner ausgerichtet. Wie in den Vorjahren habe eine hochkarätige Jury in geheimer, notariell beaufsichtigter Wahl über den Sommelier, den Newcomer und den Winzer des Jahres abgestimmt.

 

 

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 27.04.2018

Keine Renaissance in Sicht

„Keine Renaissance in Sicht“, schreibt die Getränke Zeitung über die Entwicklung des Schorlenmarktes. Auch 2017 zeichne sich keine Wende zum Positiven ab, das Segment sei weiter rückläufig. Beim Gerolsteiner Brunnen zeichne sich allerdings ein von der negativen Situation abweichendes Bild ab: „Unser Klassiker, Gerolsteiner Apfelschorle, kann sich vom Trend abkoppeln und verzeichnete im vergangenen Jahr ein deutliches Plus“, erklärt Marcus Macioszek.

 

 

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 27.04.2018

Einfach machen!

„Einfach machen!“, titelt die Getränke Zeitung über ein Gespräch mit Robert Mähler zu Plänen, Chancen und Herausforderungen des Gerolsteiner Brunnen. „Wenn man neu in ein Unternehmen kommt, sollte man am besten erstmal gut zuhören“, berichtet Mähler über seine Anfänge beim Gerolsteiner Brunnen und die „starke Mannschaft“ an seiner Seite. Investitionen in das Betriebsgelände seien der Schlüssel zum Erfolg, die neue Digitalisierungsstrategie sichere langfristiges und nachhaltiges Wachstum. „Wir müssen dorthin gehen, wo die Kunden sind“, so Mähler über die Strategie, die Konsumenten noch mehr in den Mittelpunkt der unternehmerischen Prozesse zu rücken als bisher. 

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 24.04.2018

Gerolsteiner behauptet Platz zwei unter den Gastro-Wässem

Der Getränke Report für Handel und Gastronomie schreibt: „Gerolsteiner behauptet Platz zwei unter den Gastro-Wässern“. Im wichtigen Vertriebsbereich Restaurants habe das „Wasser mit Stern“ den seit fünf Jahren eroberten Platz 2 unter den Gastronomie-Mineralwässern auch 2017 erfolgreich behauptet.

 

 

Grafik mit mehreren Personen
Fachpresse // 20.04.2018

Gerolsteiner kürt sechs neue WeinPlaces

Verschiedene Medien wie die Eifel Zeitung, falstaff.de, ahgz.de, der Kölner Stadtanzeiger und foodservice.de informieren über die sechs neuen Weinplaces in Deutschland. Der Gerolsteiner Brunnen hat zum fünften Mal Lokale ausgezeichnet, die sich besonders dem Wein widmen. Begonnen habe das Unternehmen das Wein-Places-Projekt 2014. Ziel der Initiative sei es, weinaffine Gastronomen zusammenzuführen und ihre Bekanntheit bei weininteressierten Verbrauchern zu fördern.

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.