Stimmen zu Gerolsteiner

Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 856 Treffer
Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 15.05.2020

Gerolsteiner: Mehr Klimaschutz, weniger Emissionen

Lebensmittelpraxis, GetränkeNews und weitere Medien berichten über die weitreichenden Klimaschutzziele von Gerolsteiner sowie über die Wertschöpfungskette, die ab Mai 2020 vollständig klimaneutral ist. Gerolsteiner beziehe dabei auch Partner und Lieferanten aus der gesamten Lieferkette in den Prozess mit ein. Das Unternehmen wolle insbesondere klimarelevante Emissionen vermeiden und bis zum Jahr 2030 um 59% vermindern. Nachhaltigkeit und Umweltschutz seien schon immer tief im Handeln des Unternehmens verwurzelt, da ein Naturprodukt verkauft wird, welches eine intakte Umwelt und ein stabiles Klima erfordere, so Roel Annega, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 30.04.2020

Studie: Wem die Verbraucher vertrauen

Die Lebensmittel Praxis veröffentlicht die Ergebnisse der Studie „Most Trusted Brands 2020“. Es handle sich dabei um eine offene Befragung von über 4.000 Verbrauchern, mit der das Vertrauensverhältnis zwischen Konsumenten und Marken gemessen werden soll. Das Ergebnis: Gerolsteiner belegt in der Kategorie Mineralwasser den ersten Platz, ist also die Mineralwasser-Marke, der die deutschen Verbraucher am meisten vertrauen.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 02.04.2020

Toller Zusammenhalt: Getränke- und Maskenspende für Gerolsteiner Krankenhaus

„Wir erfahren zurzeit eine große Welle der Solidarität mit unseren Ärzten, Pflegekräften und allen, die die Patienten versorgen“, freuen sich nach wochenspiegellive.de und lokalo.de Krankenhausoberin Katharina Schmitt und Wolfgang Meyer, Vorsitzender des Förderkreis St. Elisabeth-Krankenhauses. Das Krankenhaus habe vergangene Woche vier Paletten Getränke von Gerolsteiner für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekommen, als auch 380 Schutzmasken von der Kreisverwaltung.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 13.03.2020

Das richtige Pairing

GastroHotel beschäftigt sich mit der Frage, welches Mineralwasser zu welchem Wein passe. Die richtige Wahl könne den Wein-Genuss maßgeblich verbessern, entscheidend dafür wäre die Mineralisierung und der Kohlesäuregehalt der Mineralwässer. Gerolsteiner sei seit 15 Jahren in diesem Bereich aktiv und zeichne seit 2014 sogar gastronomische Betriebe aus, die sich speziell um das Thema Wein bemühen – die sogenannten Gerolsteiner Wein Places.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 13.02.2020

Zeiten der Unruhe

Nach einem bewegenden Jahr 2019 stellen einige Brunnen ihre Vorhaben für 2020 in der Getränke Zeitung vor. Beim Gerolsteiner Brunnen stehe für 2020 neben der Lösung für die hohe Nachfrage nach Glas-Mehrweg noch ein weiterer wichtiger Aspekt im Mittelpunkt: Nachhaltigkeit. Gerolsteiner bündele und intensiviere seine Anstrengungen mit dem Ziel, 2020 klimaneutral zu werden. Zudem investiere das Unternehmen kontinuierlich in den Standort und die Logistik.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 13.02.2020

Normales Niveau erreicht

„Normales Niveau erreicht“, titelt die Getränke Zeitung. Nach einem starken Jahr 2018 habe sich der Absatz des Gerolsteiner Brunnen 2019 wieder auf normalem Niveau eingependelt. Der Gesamtabsatz an Mineralwasser und mineralwasserbasierten Erfrischungsgetränken sei 2019 mit 7,76 Millionen Hektolitern um 3,5 Prozent niedriger ausgefallen als im Vorjahr (2018: 8,04 Mio. hl). Vergleicht man diesen Wert mit dem Ergebnis von 2017 (7,55 Mio. hl), einem Jahr ohne Rekordsommer, zeige sich, dass sich Gerolsteiner stabil entwickelt habe.

Grafik mit Ortschaft
Regional // 11.02.2020

Zwölfte Runde für Team mit Stern

Der Trierische Volksfreund und die Eifelzeitung informieren über die Aktion „Team mit Stern“, die am 10. Februar in ihre 12. Runde gestartet ist. Bis zum 05. April sei es möglich, sich mit gemeinnützigen und sozialen Projekten aus der Region zu bewerben. Insgesamt würde der Gerolsteiner Brunnen eine Fördersumme von 50.000 Euro zur Verfügung stellen.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 07.02.2020

Das "Wasser mit Stern" wird klimaneutral

Das Magazin Gastronomie report berichtet über die Pläne von Gerolsteiner, im Jahr 2020 Klimaneutralität entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu erreichen. Als Naturprodukt sei das Mineralwasser sehr sensibel und bedürfe daher besonderen Schutzmaßnahmen. Gerolsteiner sei seit vielen Jahren die gefragteste Mineralwassermarke Deutschlands und nehme auch im Außer-Haus-Markt eine führende Rolle ein. Das Pairing von Wasser und Wein sei für das Unternehmen seit vielen Jahren ein zentrales Thema. Gerolsteiner präsentiere seine Gastronomiesortiment vom 15.-19. Februar auf der Messe INTERGASTRA in Stuttgart.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 04.02.2020

"Wir sind die Vorreiter"

Die Lebensmittel Zeitung veröffentlicht die Ergebnisse des Kamingesprächs mit Gerolsteiner-Chef Roel Annega und geht dabei insbesondere auf die Nachhaltigkeits- und Klimaschutz-Strategie ein. Der Gerolsteiner Zukunftswald sei ein Beispiel dafür, dass Nachhaltigkeit bereits seit vielen Jahren fest in der Unternehmenskultur verankert sei. Auch das Thema rPET stehe auf der Agenda, eine Quote von 100 Prozent sei hier derzeit aber weder realistisch noch nachhaltig. Auch Marketingleiter Markus Macioszek blicke trotz des leicht rückläufigen Absatzes positiv in die Zukunft. Gerolsteiner habe dem Markt durch die Einführung neuer Gebinde bereits entscheidende Impulse gegeben und sei seit Jahren einer der Treiber bei Glas-Mehrweg. Die Entwicklung solle 2020 auch durch die Einführung von Neuprodukten fortgesetzt werden.

Grafik mit Wasserglas und Apfel
Fachpresse // 16.01.2020

GZ-Marken-Hitparade

Die Gerolsteiner Apfelschorle ist bei der jährlichen Handelsumfrage des Fachmagazins Getränke Zeitung zum Getränk des Jahres in der Kategorie Schorlen gewählt worden. Sie sein ein fruchtiges Rundumpaket, dass die Expertenjury durch ihren erfrischenden, nicht zu süßen Charakter auf ganzer Linie überzeugt habe.

Leider haben wir zu Ihrem Suchbegriff keine Ergebnisse gefunden. Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff. Einen guten Überblick über die Inhalte unserer Seiten bekomme Sie in unserer Sitemap. Oder sehen Sie sich direkt in den vier Bereichen "Wasserwissen", "Mineralien & Gesundheit", "Unsere Produkte" und "Über uns" um.