Gerolsteiner Plus Zitrone: der spritzige Durstlöscher
am Pool mit Gerolsteiner plus Zitrone

Typisch Gerolsteiner plus Zitrone

  • kohlensäurehaltiges Gerolsteiner Mineralwasser
  • ein Spritzer Zitronensaft (3 %)
  • ohne Farbstoffe
  • kalorienarm: nur 5kcal pro 100 ml

Prickelnd-zitronige Erfrischung

Lust auf Mineralwasser mit einem Spritzer Zitrone? Dann probieren Sie Gerolsteiner plus Zitrone. 

Mit drei Prozent Fruchtsaft, natürlichem Zitronenaroma und Fruchtzucker erfrischt der leichte Durstlöscher auf ganz natürliche Weise und hat einen besonders frischen, spritzigen Geschmack.

Gerolsteiner plus Zitrone ist die optimale Abwechslung beim Durstlöschen - für zuhause und unterwegs im 12 x 0,75-Liter-PET-Kasten mit praktischem Tragegriff leicht zu transportieren.

 

Bilder zu Gerolsteiner plus Zitrone

Gerolsteiner plus Zitrone PET Mehrweg 0,75-Liter-Flasche
Gerolsteiner plus Zitrone PET Mehrweg 0,75-Liter-Flasche
Gerolsteiner plus Zitrone PET Mehrweg 0,75-Liter-Flasche im 12er-Kasten
Gerolsteiner plus Zitrone PET Mehrweg 0,75-Liter-Flasche im 12er-Kasten

Übersicht über die Inhaltsstoffe

 
 

Natürliches Mineralwasser

Fruchtgehalt

Kohlensäure

Zucker

Kaloriengehalt

Aromen

Nährwertinformationen für Gerolsteiner plus Zitrone

Gerolsteiner plus Zitrone ist ...

Vegetarisch

Vegan

Frei von Allergenen

Frei von Gentechnik

Lactosefrei

Glutenfrei

Häufige Fragen zu Gerolsteiner Sprudel plus Zitrone

Der Kohlensäuregehalt von Gerolsteiner plus Zitrone beträgt wie bei Gerolsteiner Sprudel 7 g/l.

Gerolsteiner plus Zitrone enthält 3 % Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat. Die Früchte stammen aus Südamerika.

Der im Saftanteil enthaltene Fruchtzucker (Fruktose) reicht nicht aus, um dem Getränk ein ausgewogenes Süße-Säure-Verhältnis zu geben. Deshalb runden wir den Geschmack durch die Zugabe von Fruchtzucker ab. Der Zuckergehalt pro 100 ml beträgt 0,7 g, das entspricht ca. 1 %. Mit 5 kcal pro 100 ml ist Gerolsteiner plus Zitrone kalorienarm.

Gerolsteiner plus Zitrone enthält Fruchtzucker. Eine Broteinheit entspricht 1.710 ml. Wir empfehlen Diabetikern, anhand der Broteinheiten mit dem Hausarzt abzuklären, ob das Getränk bei der vorliegenden Form des Diabetes konsumiert werden darf.

Aromen werden zum einen eingesetzt, da in den Produkten kein Direktsaft/Frischsaft, sondern Fruchtsaftkonzentrat verwendet wird. Bei der Ausmischung der Getränke wird dem Fruchtsaftkonzentrat wieder das Aroma zurückgegeben, das den Geschmack und Geruch des Fruchtsafts geprägt hat. Ein weiterer Grund für den Einsatz von Aromen ist die Möglichkeit, auf diese Weise das Geschmacksprofil gezielt zu gestalten und auf Verbraucherwünsche auszurichten.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum beträgt neun Monate.

Um eine einwandfreie Produktqualität sicherzustellen und zu verhindern, dass Keime z. B. aus der Umgebungsluft oder der Verpackung das Getränk verderben, wird bei der Abfüllung von Gerolsteiner plus Zitrone das Kaltentkeimungsmittel Velcorin (Dimethyldicarbonat, DMDC) als technischer Hilfsstoff eingesetzt. Velcorin wird dem Getränk unmittelbar vor der Abfüllung beigegeben. Es entfaltet seine entkeimende Wirkung sofort und zerfällt dann innerhalb weniger Stunden in geringste Mengen an Methanol und Kohlensäure – beides auch natürliche Bestandteile von fruchthaltigen Getränken. Da das Velcorin zum Zeitpunkt des Verzehrs nicht mehr im Getränk vorhanden ist, besteht in Deutschland keine Deklarationspflicht.