Gesunde Schokomousse-Tarte

Kirchererbsen in der Schokomousse-Tarte klingt verrückt? Lass dich überraschen von diesem leckeren und gesundem Dessert.

Schokomousse-Tarte
  • 6 Personen
  •  Minuten
  • mittel
  • vegan

Zutaten

  • 400 g gekochte Kichererbsen aus der Dose/dem Glas (Abtropfgewicht 240 g)
  • 100 ml Pflanzendrink
  • 1 Päckchen (à 10 g) Agartine oder 1 gestr. TL Agar-Agar
  • 3 leicht geh. EL Kakaopulver (stark entölt)
  • 1 EL flüssiges Kokosöl
  • 4 EL Ahornsirup für die Füllung & 1 EL Ahornsirup für den Boden
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 6 leicht geh. EL Großblatt-Haferflocken
  • 2 geh. EL Mandelkerne
  • 1 EL Kakaopulver (stark entölt)
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL flüssiges Kokosöl
  • 1 Springform ø 18 cm
  • Fett für die Form
  • Backpapier
  • 1-2 TL Kakaopulver zum Bestäuben
  • 1 Handvoll Beeren

Beschreibung

  1. Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Kichererbsen abtropfen und das Kichererbsenwasser auffangen und sofort in den Tiefkühlschrank stellen. Die Kichererbsen ebenfalls zur Seite stellen.
  3. Für den Boden Flocken, Mandelkerne, Kakao, Zimt und Salz im Blitzhacker per Pulsfunktion mittelfein mahlen.
  4. Kokosöl, Ahornsirup und 2 EL kaltes Wasser zufügen und alles per Pulsfunktion zu einer feinkrümeligen Masse verarbeiten.
  5. Die Form am Rand mit Öl einfetten, den Boden mit Backpapier auslegen. Den Boden in die Form füllen und festdrücken, dabei einen ca. 1,5 cm hohen Rand formen. Im Backofen (Mitte) für 16 Min. backen. Danach herausnehmen und abkühlen lassen.
  6. Agartine oder Agar-Agar mit dem Pflanzendrink glattrühren und aufkochen. 2 Minuten köcheln, vom Herd ziehen und mit Kichererbsen, Kakao, Kokosöl, Ahornsirup und Vanille sehr fein pürieren.
  7. Ggf. zum Schluss durch ein Sieb streichen, so dass eine sehr feine Creme entsteht.
  8. Das Kichererbsenwasser aus dem Tiefkühlschrank nehmen (es sollte eiskalt sein) und die Hälfte abnehmen und einfrieren. Tiefgekühlt hält sich die Flüssigkeit mehrere Monate.
  9. Das übrige Kichererbsenwasser in ca. 3-4 Min. mit den Schneebesen des Handrührgeräts steifschlagen, bis es wie Eischnee aussieht.
  10. Den Kichererbsenschnee mit einem Küchenspatel oder Löffel vorsichtig unter die pürierte Kichererbsenmasse ziehen.
  11. Den gebackenen Boden aus der Form nehmen und auf einen Teller setzen. Die Schokoladenmasse auf dem Boden verteilen und mit einem Esslöffel ein Wellenmuster hineinstreichen.
  12. Die Tarte für 1 Std. in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit 2 TL Kakaopulver bestäuben. Die Beeren waschen abtropfen und zum Schluss auf die Schokoladenmasse setzen.

Tipp: Ohne Boden geht’s auch! Die Schokomousse alternativ allein zubereiten, über Nacht oder mind. 4 Std. im Kühlschrank kaltstellen und als Schokoladenmousse servieren.

              Rezept von Nicole Just für Gerolsteiner

            Rezept als PDF

            Zu weiteren Rezepten

            Title

            Gesunde Erdbeer-Muffins

             
            Title

            Mango-Himbeer-Cheesecake mit Volkornkeksen im Glas

             
            Bitte gib Deinen Namen ein!
            Bitte überprüfe Deine E-Mail-Adresse!
            Bitte gib einen Kommentar ein!

            Newsletter

            Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Newsletter von Projekt: Wasserwoche an und bleibe auf dem neuesten Stand.