Dinkelpfannkuchen mit Frühlingsgemüse

Pfannkuchen müssen nicht immer süß sein. Unser Rezept schmeckt auch mit knackigem Gemüse

Dinkelpfannkuchen mit Frühlingsgemüse
  • 2 Personen
  •  Minuten
  • anspruchsvoll
  • vegan

Zutaten

  • 1 gehäufter TL Leinsamenschrot + 1 EL Wasser
  • 60 g (6 EL) Dinkelvollkornmehl
  • 60 g (6 EL) Dinkelmehl (Type 630)
  • ½ TL Salz für den Teig & ½ TL Salz für die Füllung
  • 1 ¼ Tassen* (250 ml) Gerolsteiner Sprudel (Kohlensäure macht den Teig locker)
  • 2,5 EL neutrales Pflanzenöl

  • ½ Bund Dill
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 mittlerer Kohlrabi à 350 g
  • 1 große Karotte à ca. 100 g
  • 1 gehäufter EL zimmerwarmes Cashewmus (oder Mandelmus)
  • Schale einer ½ Bio-Zitrone

Beschreibung

  1. Den Leinsamenschrot mit 1 EL Wasser verrühren und 5 Min. quellen lassen. 300 ml Wasser mit ½ TL Salz zum Kochen bringen.
  2. Den Dill waschen, trocken schütteln und schöne Spitzen abzupfen. Die Zuckerschoten waschen, abtropfen lassen und schräg in ca. 1 cm breite Rauten schneiden.
  3. Kohlrabi und Karotten schälen. Den Kohlrabi in ca. 0,5 cm große Würfel, die Karotten schräg in dünne Scheiben schneiden.
  4. Karotten und Kohlrabi in das kochende Salzwasser geben und 2 Min. zugedeckt kochen. Danach die Zuckerschoten zugeben, weitere 30 Sek. kochen und das Gemüse durch ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Das Kochwasser auffangen.
  5. Zurück in den Topf geben und mit dem Cashewmus verquirlen. Aufkochen und ca. 10 Min. köcheln lassen, bis die Sauce sämig eindickt. Hin und wieder umrühren, zum Schluss mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  6. Die Mehlsorten mit dem Salz mischen. Gerolsteiner Sprudel, Öl und die Leinsamenmischung zum Mehl geben und mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verquirlen.
  7. Eine beschichtete Pfanne aufstellen, erhitzen und aus dem Teig nacheinander 4 Pfannkuchen backen. Dafür pro Pfannkuchen etwa eine ½ Tasse (oder Saucenkelle) Teig in der heißen Pfanne kreisrund auf ca. 18 cm (ø) auseinander laufen lassen.
  8. Einige Dillspitzen in den Teig drücken und den Pfannkuchen ca. 2 Min. von der ersten Seite braten (oder bis die Oberfläche trocken erscheint). Dann umdrehen, nochmal 20-30 Sek. braten und auf einen Teller legen.
  9. Pro Person 2 Pfannkuchen auf einen Teller legen, mit der Hälfte des Gemüses füllen und etwas von der Sauce darüber geben. Zur Hälfte umklappen. Von der Zitrone die Schale abreiben und die Pfannkuchen damit bestreuen.

 

    *1 Tasse = 200 ml Fassungsvolumen 

    Rezept von Nicole Just für Gerolsteiner

    Rezept als PDF

    Zu weiteren Rezepten

    Title

    Poke Bowl mit Shrimps

     
    Title

    Orientalischer Veggie-Strudel

     
    Bitte gib Deinen Namen ein!
    Bitte überprüfe Deine E-Mail-Adresse!
    Bitte gib einen Kommentar ein!

    Newsletter

    Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Newsletter von Projekt: Wasserwoche an und bleibe auf dem neuesten Stand.