Vollkornburger mit getrockneten Tomaten und Gouda

  • 4 Personen
  •  Minuten
  • mittel

Zutaten

  • Für die Buns:
  • 1½ EL lauwarme Vollmilch
  • 115 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1-2 EL Zucker (Alternativ: brauner Zucker)
  • ½ TL Meersalz
  • 1 Bio-Ei
  • 120 g Weizenvollkornmehl
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 1-2 EL weiche Butter
  • 1 Bio-Eiweiß
  • weißer Sesam, zum Bestreuen
  • Für den Belag:
  • 300 g Bio-Rinderhackfleisch
  • 1 Bio-Eigelb
  • 3-4 Zweige frischer Thymian
  • ¼ Gurke
  • 70 g getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 1 Romana-Salatherz
  • 4 Scheiben Gouda oder Cheddar (mittelalt)
  • 4 EL Mayonnaise
  • 4 EL Ketchup
  • 2 EL Bratöl
  • 2 EL Butter
  • Salz & Pfeffer

Beschreibung

  1. Hefe mit Milch und Zucker in einer Rührschüssel verrühren und 5 Minuten gehen lassen.
  2. Wasser, Ei, Salz und Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig mit den Händen oder dem Rührgerät mit Knethaken verkneten. Den Teig für etwa 5 Minuten kneten.
  3. Teig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort für mindestens 1 Stunde gehen lassen.
  4. Backofen auf 200°-220°C vorheizen.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig noch einmal durchkneten und dann in 4 gleichgroße Stücke teilen und zu Kugeln formen.
  6. Vollkornbuns mit ausreichend Abstand auf das Backblech legen und mit einem Tuch abdecken. Für 10 Minuten erneut gehen lassen.
  7. Eiweiß leicht in einer kleinen Schale aufschlagen. Die Buns mithilfe eines Backpinsels damit bestreichen. Mit Sesam bestreuen und im Ofen für etwa 15 Minuten backen bis die Kruste leicht goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.
  8. Für die Pattys das Hackfleisch mit dem Eigelb vermischen, salzen und pfeffern.
  9. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und unter die Rindfleischmasse mischen.
  10. Vier gleichgroße Pattys formen. Am besten einen Metallring in der Größe der Buns zu Hilfe nehmen. Pattys plattdrücken und eine kleine Kuhle in die Mitte drücken.
  11. Butter in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen. Buns aufschneiden und mit der aufgeschnittenen Seite in die Pfanne geben. Kurz anbraten, so dass die aufgeschnittene Seite leicht braun und kross wird. Aus der Pfanne nehmen.
  12. Bratöl in einer Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen. Pattys dazugeben und für etwa 2-3 Minuten anbraten. Dann wenden. Sie sollten jetzt schön braun sein.
  13. Die Käsescheiben über je einen Patty geben und die zweite Seite ebenfalls 2-3 Minuten anbraten. Dabei sollte der Käse schmelzen.
  14. Gurke und Tomaten in Streifen schneiden.
  15. Nun die Burger belegen. Dazu die Unterseite der Buns mit je 1 EL Mayonnaise bestreichen. Dann Salatblatt, Patty mit Käse, getrockneten Tomaten und Gurke übereinander schichten. Nach Belieben noch mit Zwiebelringen belegen.
  16. Je 1 EL Ketchup darüber geben und die Oberseite der Buns aufsetzen. Leicht zusammendrücken. Die Burger heiß servieren.

Zu weiteren Rezepten

Title

Flammkuchen aus Vollkornmehl

 
Title

Gemüsequiche mit Rosenkohl und roten Zwiebeln

 
Bitte gib Deinen Namen ein!
Bitte überprüfe Deine E-Mail-Adresse!
Bitte gib einen Kommentar ein!

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Gerolsteiner Newsletter an. Erhalte Informationen zu Projekt: Dein Jahresstart und bleibe auf dem neuesten Stand.