Mandeleis ohne Eismaschine – mit Beeren und Mango

Nussig, cremig und vegan – dieses Rezept für Mandeleis bringt euch eiskalte Erfrischung

Mandeleis mit Beeren und Mango
  • 2 Personen
  •  Minuten
  • leicht
  • vegan

Zutaten

  • 3 gehäufte EL (90 g) Mandelmus
  • 125 ml Gerolsteiner Sprudel oder Leitungswasser
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 EL Karamellsirup oder 2 EL Ahornsirup
  • ½ TL gemahlene Bourbon-Vanille oder das Mark ½ kleinen Vanilleschote
  • 1 gehäufte EL Mandeln, gehobelt oder gehackt
  • 1 kleine, rechteckige Form oder Plastikbox (ca. 10 x 10 cm)
  • 1 Handvoll (ca. 50 g) Beeren (z.B. Blaubeeren, Erdbeeren)
  • ¼ Mango
  • einige Blätter Zitronenmelisse oder Minze (zur Deko)

Beschreibung

  1. Einige Stunden zuvor oder am Vortag: Alle Zutaten für das Eis im Standmixer oder mit dem Pürierstab zu einer feinen, sahneähnlichen Flüssigkeit mixen.
  2. Die gehobelten oder gehackten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rundherum anrösten.
  3. Die Eismasse in eine kleine rechteckige Form (z.B. eine Plastikbox) füllen, die gerösteten Mandeln darüber geben und zugedeckt 5 Std. (oder über Nacht) einfrieren.
  4. Das Eis 20 Min. vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und bei Raumtemperatur antauen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Beeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Größere Beeren ggf. in Scheiben schneiden. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden.
  6. Das Obst auf 2 Teller verteilen. Das Eis dazu legen und mit einigen Blättern Zitronenmelisse oder Minze garnieren.

 

Rezept von Nicole Just für Gerolsteiner

Rezept als PDF

Zu weiteren Rezepten

Title

Mandelcreme mit Erdbeeren und glasierten Walnüssen

 
Title

Kokos-Mandel-Bällchen

 
Bitte gib Deinen Namen ein!
Bitte überprüfe Deine E-Mail-Adresse!
Bitte gib einen Kommentar ein!

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Gerolsteiner Newsletter an. Erhalte Informationen zu Projekt: Dein Jahresstart und bleibe auf dem neuesten Stand.