Low-Carb-Nussriegel

  • 8 Personen
  •  Minuten
  • mittel
  • vegan
  • 0/5

Zutaten

für 8 Personen
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 30 g geschrotete Leinsamen
  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Haselnüsse
  • 30 g weißer Sesam
  • 1 Prise Meersalz
  • 2-3 EL Ahornsirup
  • 3 EL neutrales Pflanzenöl
  • 1 EL Mandelmus
  • Für das Topping:
  • 3 EL neutrales Pflanzenöl
  • 20 g Kakao, ungesüßt
  • 1 EL Ahornsirup
  • 20 g gefriergetrocknete Früchte zur Deko (z.B. Erdbeeren oder Himbeeren)
  • 20 g Mandeln zur Deko

Beschreibung

  1. Die Walnüsse und Haselnüsse hacken. Je feiner, desto besser werden die Riegel halten. Dann die gehackten Nüsse mit den gemahlenen Mandeln, den Leinsamen und dem Sesam in einer Schüssel mischen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
  3. Ahornsirup, neutrales Pflanzenöl, Mandelmus und Salz in einen Topf geben und unter Rühren bei mittlerer Temperatur erwärmen. Wenn eine cremige Masse entstanden ist, die Nussmischung zugeben und alles gut miteinander verrühren.
  4. Die Masse auf dem Backpapier verteilen und mit einem Löffel oder Spatel zu einem Rechteck formen. Die Masse sollte etwa 1-1,5 cm hoch sein.
  5. Im Backofen auf der mittleren Schiene für etwa 15-20 Min. backen. Die Masse sollte leicht goldbraun und der Ahornsirup karamellisiert sein. Aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen. Jetzt härtet der Sirup auch noch etwas aus und hilft bei der Bindung.
  6. Gefriergetrockneten Früchte und Mandeln grob hacken.
  7. Neutrales Pflanzenöl in einem Topf leicht erwärmen. Kakao und Ahornsirup unterrühren. Die Schokosauce über den Riegeln verteilen.
  8. In die noch warme Schokolade Früchte und Mandeln streuen und erneut auskühlen lassen.
  9. Zuletzt die Masse in 8 gleich große Riegel schneiden. Riegel vorsichtig in Pergamentpapier oder Aufbewahrungsbox lagern.

Hinweis: Da die Riegel zuckerarm und glutenfrei sind, also ohne Bindemittel hergestellt werden, sind sie etwas bruchanfälliger als gekaufte Riegel.

Zu weiteren Rezepten

Title

Rote-Bete-Schokokuchen mit Vollkornmehl

 
Title

Wärmendes Porridge

 
Bitte gib Deinen Namen ein!
Bitte überprüfe Deine E-Mail-Adresse!
Bitte gib einen Kommentar ein!

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Gerolsteiner Newsletter an. Erhalte Informationen zu Projekt: Dein Jahresstart und bleibe auf dem neuesten Stand.