Dutch-Baby mit winterlichen Gewürzen und karamellisierten Früchten

  • 2 Personen
  •  Minuten
  • leicht

Zutaten

  • 3 Bio-Eier
  • 160 ml frische Vollmilch
  • 70 g Weizenmehl
  • 3-4 EL weiche Butter
  • ½ TL Zimt, gemahlen
  • ½ TL Kardamom, gemahlen
  • ¼ TL Nelken, gemahlen
  • ¼ TL Koriander, gemahlen
  • ¼ TL Ingwer, gemahlen
  • ¼ TL weißer Pfeffer, gemahlen
  • Für das Topping:
  • 50 g Walnüsse
  • 35 g getrocknete Cranberrys
  • 35 g getrocknete Aprikosen
  • 2-3 EL Ahornsirup
  • 1 handvoll gefrorene Himbeeren
  • 200 g Sahne

Beschreibung

  1. Alle Gewürze in einer kleinen Schale miteinander vermengen.
  2. Eine ofenfeste (gusseiserne) Pfanne in den Backofen stellen und auf 220°C vorheizen.
  3. Eier mit Milch in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Gewürzpulver und Mehl unterrühren.
  4. Pfanne aus dem Ofen nehmen und Butter darin schmelzen. Den Teig eingießen.
  5. Pfanne auf der mittleren Schiene im Backofen für etwa 20 Minuten backen bis der Teig sich fluffig nach oben wölbt und leicht braun ist.
  6. Cranberrys, Aprikosen und Walnüsse grob hacken und in einer weiteren Pfanne auf dem Herd mit dem Ahornsirup bei mittlerer Temperatur karamellisieren.
  7. Sahne aufschlagen.
  8. Dutch Baby aus dem Ofen nehmen, kurz etwas abkühlen lassen. Sahne und karamellisierte Früchte darauf verteilen. Mit Himbeeren toppen und servieren.

Zu weiteren Rezepten

Title

Wärmendes Porridge

 
Title

Low-Carb-Nussriegel

 
Bitte gib Deinen Namen ein!
Bitte überprüfe Deine E-Mail-Adresse!
Bitte gib einen Kommentar ein!

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Gerolsteiner Newsletter an. Erhalte Informationen zu Projekt: Dein Jahresstart und bleibe auf dem neuesten Stand.