Joghurt-Zitronen-Hähnchen in Parmesan-Hülle mit Couscous-Salat

Frisch, gesund und so lecker – das saftige Hähnchen überzeugt mit zitroniger Note. Auch in der Lunchbox.

Joghurt Zitronen Hähnchen
  • 2 Personen
  •  Minuten
  • leicht
  • 4/5

Zutaten

für 2 Personen
  • 350 g Hähnchen-Innenbrustfilets
  • Naturjoghurt
  • Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer
  • 3 Eier (M)
  • 50 g geriebener Parmesankäse
  • 2-3 EL Weizenmehl
  • Für den Couscous Salat:
  • 60 g Couscous
  • Saft einer Zitrone
  • 1/4 Salatgurke
  • 1/4 Chili Schote
  • Saft und Abrieb 1 Bio-Zitrone
  • 1/2 TL getr. Koriander
  • 1 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Cashewkerne
  • 1 Handvoll Rucola Salat
  • Für den Minz-Jogurt Dip:
  • Türkischer Joghurt
  • 2 Stiele frische Minze (Kräuterabteilung Supermarkt)
  • Salz
  • Saft einer halben Zitrone

Beschreibung

  1. Für die Marinade, Joghurt mit Salz, Pfeffer und dem Saft einer halben Zitrone und dem Abrieben dieser, in einen Zip Beutel geben und vermischen.
  2. Das Geflügelfleisch waschen und trocken tupfen. In die Marinade geben und den Beutel verschießen.
  3. Mit den Fingern das Fleisch kurz durchkneten, sodass es mit der Marinade bedeckt ist. Im Kühlschrank 2-3 Stunden oder über Nacht ziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit 150 ml Salzwasser zum Kochen bringen. Den Couscous in eine Schüssel geben und mit dem Wasser übergießen.
  5. Abgedeckt 4-5 Minuten ziehen lassen. 1 EL Olivenöl dazugeben und mit einer Gabel auflockern und unterrühren. Abkühlen lassen.
  6. Von einer Zitrone die Fruchtfilets herauslösen. Dieses in kleine Stücke schneiden.
  7. Den Couscous mit Zitronensaft, Koriander, Salz und Chili abschmecken. Die Gurke schälen, halbieren, vierteln und in dünne Scheiben schneiden.
  8. Cashewkerne grob hacken. Anschließend Rucola, Gurke, Fruchtfleisch und Cashews unterheben.
  9. Die Eier aufschlagen und in einer länglichen Schale mit Salz und Pfeffer und dem Parmesankäse zu einer glatten Masse rühren. In eine separate Schüssel das Mehl einfüllen.
  10. Die eingelegten Hähnchen-Filets in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen und in die Parmesan-Ei Mischung legen und wenden.
  11. Eine Pfanne mit etwas Bratfett auf mittlerer Hitze auf den Herd stellen und die Filets von jeder Seite 3-4 Minuten braten oder bis sie durchgegart sind.
  12. Für den Dip die Minze fein hacken und mit Joghurt, Salz und Zitrone abschmecken.

 

     

    Rezept von Meine Küchenschlacht für Gerolsteiner

    Rezept als PDF

    Zu weiteren Rezepten

    Title

    Leckere, gesunde Lunchbox

     
    Title

    Lunchbox 2.0: Gerösteter Blumenkohlsalat

     

    Newsletter

    Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Newsletter von Projekt: Wasserwoche an und bleibe auf dem neuesten Stand.