DIY Servietten mit botanischer Note – So gelingt die selbstgemachte Tischdeko

DIY Servietten mit botanischer Note – So gelingt die selbstgemachte Tischdeko

Lust auf einen Ausflug in die Natur? Hol dir einfach die Botanik nach Hause und beeindrucke deine Dinner-Gäste mit handbedruckten Stoffservietten. 

Eine leichte Sommerbrise scheint über den gedeckten Tisch zu wehen, wenn er sich mit den selbst bedruckten Servietten in Dschungel-Optik präsentiert. Gib deiner Lieblingspflanze einen nachhaltigen Ehrenplatz und verewige sie in schönster DIY-Manier auf Leinen oder Baumwolle. Eine gelungene Tischdekoration, die ganz sicher nicht verwelkt, sondern auch beim nächsten Festmahl wieder frisch erstrahlt. Also setz dich, denn hier ist sicher noch ein Blättchen frei!

Dafür brauchst du:

  • 1 Tischserviette aus Baumwolle
  • Textilfarbe in Dunkelblau, Hellblau und Türkis
  • 1 Pinsel
  • Aluminium Papier
  • Blätter in zwei unterschiedlichen Größen

Zeitaufwand:

ca. 10 Minuten zzgl. Trocknungszeit

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Schritt:

Die Tischserviette flach auslegen. Als Schutz für die Arbeitsfläche dient ein Stück Aluminiumpapier. Das größere Blatt mit der dunkelblauen Textilfarbe bepinseln und fest auf die Tischserviette drücken. Den Vorgang acht Mal wiederholen.

2. Schritt:

Das kleinere Blatt mit der türkisen Textilfarbe bepinseln und auf die Tischserviette drücken. Den Vorgang acht Mal wiederholen bis das Motiv gefällt.

 

3. Schritt:

Zum Schluss ein paar hellblaue Punkte malen. Die Tischserviette ausgiebig trocknen lassen und die Farbe festbügeln.

Mehr zum Thema

Title

Quarkpfannkuchen mit Obst

 

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Newsletter von Projekt: Wasserwoche an und bleibe auf dem neuesten Stand.