Trinkrituale: Hilf dir, dich zu erinnern

Trinktipps

Trinkrituale: Hilf dir, dich zu erinnern

Oft fällt es uns schwer, uns ans Trinken zu erinnern. Doch Rituale helfen dabei, die Intuition zu trainieren. Wir zeigen, wie das (Wasser-)Trinken natürlicher Bestandteil des Alltags wird und du schon bald ganz automatisch ans Trinken erinnert wirst

(Trink-)Rituale sind nicht einfach von heute auf morgen fester Bestandteil deines Alltags. Nimm dir ruhig die gesamte Aktionswoche Zeit, um die Rituale Schritt für Schritt in deinen Alltag einzubinden. Erstelle dir dafür eine Liste oder eine Erinnerung für jeden Tag der Woche. In der zweiten Woche wirst du es schon automatischer in deinen Tag einbauen und nach drei Wochen wirst du gar nicht mehr darüber nachdenken. Es gibt auch Apps, die dich daran erinnern zu trinken, wie z.B. unsere Trink Check App, die dich optimal bei deinem Vorhaben unterstützt.

Diese 6 Punkte solltest du auf deiner Liste stehen haben:

  1. Beginne den Tag mit einem großen Glas Wasser.

  2. Habe immer eine Mineralwasserflasche dabei - egal ob im Meeting oder in der Bahn.

  3. Trinke beim Essen ein großes Glas Wasser. Du wirst sehen, dass du dadurch auch weniger Hunger haben wirst.

  4. Nutze die Trinkcheck-App, um dich an regelmäßiges Trinken zu erinnern und deine Tagesmenge festzuhalten.

  5. Habe dein Wasserglas/-flasche immer in Sichtweite. Denn so erinnert dich schon allein die Präsenz daran, dass du regelmäßig etwas trinken solltest.

  6. Achte darauf, dass dein Wasserglas immer gefüllt ist. Sobald du es leer getrunken hast, füllst du es wieder auf.

Versuche diese sechs kleinen Veränderungen jeden Tag Teil deines Alltags sein zu lassen. Nach zwei bis drei Wochen wirst du ganz automatisch ausreichend trinken – dank deiner neuen Trinkrituale!

Title

Das ist Projekt: Wasserwoche 2019

 
Title

Dein gesunder Wochenplan für Projekt: Wasserwoche

 
Title

Abendrituale

 
Bitte gib Deinen Namen ein!
Bitte überprüfe Deine E-Mail-Adresse!
Bitte gib einen Kommentar ein!

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Newsletter von Projekt: Wasserwoche an und bleibe auf dem neuesten Stand.