Vorbereitung auf Projekt: Wasserwoche – bald geht es los

Ein paar Tage noch bis zum Start von Projekt: Wasserwoche. So bereitest du dich optimal auf die Woche vor.

Projekt: Wasserwoche Wochenplan

1. Schaffe Platz für deinen Wochenvorrat

Ob du einen Wochenvorrat Gerolsteiner gewonnen hast oder nicht: Sorge dafür, dass du deinen Mineralwasservorrat für die ganze Woche gut und sichtbar platzierst. So vergisst du das Trinken nicht und erinnerst dich immer wieder an die Ziele, die du dir für die Trink-Challenge gesetzt hast. Wieviel ein Wochenvorrat ist? 18 Liter erfrischendes Mineralwasser sollten es sein. Das entspricht 1,5 bis 2 Litern am Tag. Unsere praktische 0,75 Liter PET-Einweg Flasche ist übrigens ideal für unterwegs und liegt auch noch gut in der Hand.

2. Stell dir deine Lieblingsrezepte zusammen

Eine Woche ausschließlich Mineralwasser trinken: Das tut gut und erfrischt! Da sollte auch eine ausgewogene Ernährung nicht zu kurz kommen. Mit unseren Rezepten ist das ganz einfach. Schau hier in unsere Rezeptsammlung und stell’ dir mit unserem Wochenplan zum Download deine persönlichen Lieblingsrezepte zusammen. Oder noch leichter: Nutze einen unserer fertigen Wochenpläne. Ob vegetarisch, vegan oder mit Fleisch: Bei uns ist für jeden Geschmack etwas dabei!

3. Gemeinsam läuft’s besser

Du willst deine Erfolge und Erfahrungen mit anderen Teilnehmern der Trink-Challenge teilen und dich austauschen? Werde Teil unserer Facebook-Gruppe „Projekt: Wasserwoche“. Der gemeinsame Austausch und der gegenseitige Ansporn macht es gerade in den ersten Tagen einfacher, wenn zum Beispiel der Kaffeeblues zuschlägt. Auch wir sind in der Gruppe dabei und stehen dir mit Tipps und Antworten zu all deinen Fragen zur Seite.

4. Bei Projekt: Wasserwoche geht’s App

Ganz neu und extra praktisch: unsere App zu Projekt: Wasserwoche. So hast du die Trink-Challenge unterwegs immer dabei! Lies die neuesten Beiträge als Erstes und nutze die praktische Tagebuch-Funktion – mit dieser hältst du deine Erlebnisse fest. Dokumentiere deinen persönlichen Moment des Tages mit einem Bild und zeig, was dich bewegt. Die besten Schnappschüsse teilst du ganz einfach auf Instagram mit #projektwasserwoche – oder natürlich auch auf Facebook oder Whatsapp. Zusätzlich kannst du ganz leicht deine getrunkene Menge und deine Schritte im Überblick behalten. Also, alles Wichtige in einer App.

Hier geht’s zum App-Download:

5. Eine Extra-Portion Motivation

Projekt: Wasserwoche ist eine echte Challenge, da braucht man zwischendurch Motivation und Zuspruch, um durchzuhalten. Bei uns findest du Tipps, Tricks und Inspirationen, damit Projekt: Wasserwoche ein einzigartiges Erlebnis wird. Jeden Tag ein neuer Motivationsbeitrag: ob Trinktipps, Entspannungshilfen, Life-Hacks, Mineralwasserfakten oder Bewegungspush. Wir helfen dir Projekt: Wasserwoche zum Wohlfühl-Erlebnis zu machen!

Kurz gefragt:

Aber jetzt wollen wir von euch wissen: Wie bereitet ihr euch auf Projekt: Wasserwoche vor? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Bitte gib Deinen Namen ein!
Bitte überprüfe Deine E-Mail-Adresse!
Bitte gib einen Kommentar ein!

Newsletter

Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt für den Newsletter von Projekt: Wasserwoche an und bleibe auf dem neuesten Stand.